European Association of EuroBillTrackers

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

Beabsichtigst Du der Gesellschaft beizutreten?

Ja
48
42%
Nein
35
31%
Ich bin noch unschlüssig
31
27%
 
Total votes: 114

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1735
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby Licht & Feuer » Sun Aug 16, 2009 8:16 pm

klapotec wrote:
Hangman wrote:PS: ich hoffe, dass es keinen von denen, die selber englisch können, zu sehr stört, dass das hier auftaucht. Wenn jemand eine gute Idee hat, wie man das vielleicht auch etwas schöner darstellen kann, immer her damit ;)

Nun, wenn du so fleissig am Übersetzen bist, wäre vielleicht sogar ein eigenes Sub-Forum angebracht... was meinen die Herren Forums-Moderatoren dazu?

Also ein eienes Unterforum braucht es dafür m.E. nicht, da dieses Topic ja eigentlich genau dafür gedacht ist - also die offiziellen Ankündigungen der Association auf deutsch bereitzustellen und sie dann entsprechend diskutieren zu können.
Eigentlich gehört das Übersetzen mit zu meinen Aufgaben :oops: aber da ich zur Zeit stark beschäftigt bin, ist es klasse, wenn jemand Zeit und Lust hat, mir zuvorzukommen :wink:
Das wichtigste ist halt, das die Informationen verfügbar sind denn es darf natürlich nicht sein, das nur die Leser des englischsprachigen Bereichs über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden sind - Von daher vielen Dank an Hangman für die Übersetzungen :D

hadibe wrote:
joergb30 wrote:Sehr praktisch für den Schriftverkehr wäre die Wahl eines aussagekräftigen Kürzels für die Association
Diese Abkürzung gibt es doch schon: A2E.
(Wo auch immer die 2 im Namen auftaucht...)

Also diese Kürzel hat sich mir auch nie erschlossen - A2E = A to E?

Was die Überweisungen betrifft - sofern die IBAn-Daten 100%ig stimmen, müßte die Überweisung auch bei der Association ankommen, wenn der Empfänger Harald Schmidt lautet. Nur wenn es mal Unklarheiten gibt, z.Bsp. weil bei handschriftlich ausgefüllten Formularen einige Zahlen nicht maschinell lesbar sind oder so muss dann jemand schauen, wer denn wohl gemeint ist.
Von daher wäre die sinnigste Abkürzung "Association of Eurobilltrackers" oder einfach nur "Eurobilltrackers", European Associations of Irgendwas gibt es vielleicht mehrere aber eben nur ein EBT :)

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2367
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby klapotec » Sun Aug 16, 2009 8:26 pm

Licht & Feuer wrote:
hadibe wrote:Diese Abkürzung gibt es doch schon: A2E.
(Wo auch immer die 2 im Namen auftaucht...)

Also diese Kürzel hat sich mir auch nie erschlossen - A2E = A to E?

Association Europeéne des EuroBillTrackers = A und 2mal E

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1735
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby Licht & Feuer » Mon Aug 17, 2009 1:52 pm

klapotec wrote:Association Europeéne des EuroBillTrackers = A und 2mal E

:idea:
Ah, ok. Jetzt ist der Groschen gefallen. Danke für den Hinweis :)

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3841
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby joergb30 » Mon Aug 17, 2009 2:37 pm

Licht & Feuer wrote:Was die Überweisungen betrifft - sofern die IBAn-Daten 100%ig stimmen, müßte die Überweisung auch bei der Association ankommen, wenn der Empfänger Harald Schmidt lautet. Nur wenn es mal Unklarheiten gibt, z.Bsp. weil bei handschriftlich ausgefüllten Formularen einige Zahlen nicht maschinell lesbar sind oder so muss dann jemand schauen, wer denn wohl gemeint ist.
Von daher wäre die sinnigste Abkürzung "Association of Eurobilltrackers" oder einfach nur "Eurobilltrackers", European Associations of Irgendwas gibt es vielleicht mehrere aber eben nur ein EBT :)


Allerdings würde mit "Eurobilltrackers" würde jeder angesprochen sein, egal ob Mitglied der Association oder nicht.

klapotec wrote:
Licht & Feuer wrote:
hadibe wrote:Diese Abkürzung gibt es doch schon: A2E.
(Wo auch immer die 2 im Namen auftaucht...)

Also diese Kürzel hat sich mir auch nie erschlossen - A2E = A to E?

Association Europeéne des EuroBillTrackers = A und 2mal E


Vielen Dank auch von mir für die Erklärung. Ich hätte jetzt auch in dem Sinn "Assiciation to Eurobilltrackers" getippt.
Mach doch mal am Wochenende den Vorschlag, dieses Kürzel "offiziell" einzuführen.

User avatar
hadibe
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1292
Joined: Sat Jul 02, 2005 9:53 am
Location: Berlin
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby hadibe » Mon Aug 17, 2009 4:35 pm

joergb30 wrote:Allerdings würde mit "Eurobilltrackers" würde jeder angesprochen sein, egal ob Mitglied der Association oder nicht.
Da du das Geld direkt auf das Vereinskonto überweist ist es relativ unwahrscheinlich, daß es bei einem beliebigen Tracker auf dem Privatkonto landet. :wink:


Mach doch mal am Wochenende den Vorschlag, dieses Kürzel "offiziell" einzuführen.
Die Abkürzung "A2E" ist doch schon offiziell. Image
Statutes of the European Society of EuroBilltrackers wrote:The name in French will be "Association Européenne des EuroBilltrackers" or "A2E".

Zumindest in der französischen Übersetzung ist "A2E" die offizielle Abkürzung. Die englische Version davon lautet "ES-EBT", A2E wird allerdings auch im englischen Statut-Teil erklärt.
ES-EBT konnte sich nur nicht recht durchsetzen, dafür eben A2E.

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3537
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby Miles66 » Mon Aug 17, 2009 5:30 pm

hadibe wrote:...Zumindest in der französischen Übersetzung ist "A2E" die offizielle Abkürzung. ...

A2E
AEE

Was wäre verständlicher und/oder kürzer und weniger verwirrender ;-)

War auch eher auf dem Gedankenweg mit "to"...
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2367
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby klapotec » Tue Aug 18, 2009 9:04 am

klapotec wrote:
magpie wrote:ich werde den Posten für Deutschland im BoD frei machen

Dasselbe gilt für mich und Österreich.
Ich werde allerdings wieder kandidieren, falls sich niemand sonst dafür interessiert, damit der Posten nicht verwaist.

Hier kann man auch für den österreichischen BoD-Sitz kandidieren.

Da sich niemand gemeldet hat, habe ich nun offiziell meine BoD-Wieder-Kandidatur (solange die Statuten nicht geändert sind für den österreichischen Sitz) bekanntgegeben. Falls jemand des englischen nicht so mächtig ist, eine Übersetzung:

Über mich:
Ich bin ein 37-jähriger (hauptsächlich Datenbank-) Programmierer (derzeit auf Arbeitssuche) mit etwas Erfahrung im Grafikdesign. Ich bin ein Linux-'Freak' und schreibe sporadisch kleine Patches für Software, die mich interessiert. Ich bin sehr an Sprachen interessiert, wenngleich ich nur Deutsch und Englisch fließend spreche; ich kann aber romanische und andere germanische Sprachen zumindest soweit lesen, um die eine oder andere Support-Anfrage zu beantworten, außerdem lerne ich derzeit Slowenisch.

Und was is mit EBT?
Bei EBT bin ich ein Koordinaten-Eintrager, Übersetzer, und Mitglied im Support, der sporadisch e-Mail-Anfragen (und weit häufiger P.M.-Anfragen ;) ) beantwortet.
Ich habe mir auch überlegt, Mitglied der Web-Dev-Arbeitsgruppe zu werden, was ich aber verschoben habe, bis der Schein-Eingabe-Virus etwas in der Wirkung nachlässt. Sobald (nicht falls!) ich aber dort mitarbeite, könnt ihr Entwicklungen beim Site-Design und bei den Städteprofilen erwarten.
Außerdem war ich von 2008-2009 schon BoD-Mitglied für Österreich, und habe mit avij den 'Neues EBT Logo'-Wettbewerb organisiert.

Also warum nochmal?
Nun, ich bin ausreichend EBT-süchtig, dass ich auch mithelfen möchte, es zu managen - das Biest braucht gute Aufseher. ;)

User avatar
wisi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1195
Joined: Sat May 14, 2005 1:28 pm
Location: Spenge.HF.OWL.NRW.DE.EU
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby wisi » Sat Aug 22, 2009 5:07 pm

Um euch möglichst zeitnah zu informieren, hier kurz aus dem Tagungsort ein paar Ergebnisse aus der General Assembly:

Neuer Präsident: Avij
Vize Präsidenten: Klapotec und Leofer (PT)
Schatzmeister: Wisi

Das Logo wurde nicht beschlossen, da das alte mit dem vermutlichen Urheberrechtsinhaber noch einmal besprochen werden soll. Die Satzung wurde nicht geädert, da das englische "shall be made..." (Frist für die Änderung, hier also in etwa "sollte gemacht werden") sich als in der französischen Version (die leider zählt) als "...doir..." also "müssen" herausgestellt hat.
Mehr gibt es, wenn es das Protokoll gibt.

User avatar
gergapsek
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1338
Joined: Sun Dec 02, 2007 10:45 am
Location: Štajerska, Slovenija
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby gergapsek » Sun Aug 23, 2009 3:54 pm

Schönen Dank an die Organisatoren des SEBTM 09. Es war super mit euch! Image
Findet das SEBTM 10 wieder in Wien statt?
Image

User avatar
gulocka
Forum Moderator
Forum Moderator
Posts: 88
Joined: Mon Jan 01, 2007 8:54 pm
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby gulocka » Wed Aug 26, 2009 12:51 am

gergapsek wrote:Schönen Dank an die Organisatoren des SEBTM 09. Es war super mit euch! Image
Findet das SEBTM 10 wieder in Wien statt?
Image

das glaube ich nicht :)

Miles66@work

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby Miles66@work » Thu Aug 27, 2009 12:10 pm

gergapsek wrote:Findet das SEBTM 10 wieder in Wien statt?[/b]


Ich habe in Wien gehört, dass die Vergabe für eine Dekade (also 2009-2018) galt :mrgreen:

User avatar
wisi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1195
Joined: Sat May 14, 2005 1:28 pm
Location: Spenge.HF.OWL.NRW.DE.EU
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby wisi » Sun Jun 06, 2010 3:01 pm

Da es immer wieder Fragen gibt, hier auch auf Deutsch eine Klarstellung zur Verwendung der Geldmittel der A2E:
1. Laufende Kosten für den Betrieb von EBT (Hosting)
2. Rücklagen bilden für die Anschaffung eines neuen Servers - der wird irgendwann fällig, sei es weil der derzeige nicht mehr ausreicht oder weil er defekt ist
3. Laufende Kosten für den Vereinsbetrieb selbst (z.B. Kontoführungsgebühren oder die Kosten für die jährliche Mitgliederversammlung)

Über die Verwendung der Mittel wird vereinsöffentlich Rechenschaft abgelegt, d.h. zum einen auf der Mitgliederversammlung, zum anderen im mitgliederöffentlichen Forum-Thread.

Die nächte Mitgliederversammlung findet im Rahmen des internationelen Meetings im Juli in Florenz statt.

Mitgliedsbeiträge bitte per Überweisung auf das A2E-Konto oder persönlich an mich.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3841
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby joergb30 » Sun Jun 06, 2010 5:34 pm

wisi wrote:Mitgliedsbeiträge bitte per Überweisung auf das A2E-Konto oder persönlich an mich.
Eine Alternative könnte sein, das Geld an einen nationalen Vertreter zu überweisen, der es dann weiterleitet, um so den komplizierten Umweg über das ausländische Konto zu vermeiden.
(die Adresse ist viel zu lang für das internationale Überweisungsformular und nach neuer Rechtsprechung würde schon ein Schreib- oder Lesefehler in der Kontonummer reichen, dass das Geld auf Nimmerwiedersehen auf einem fremden Konto landet)

User avatar
gergapsek
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1338
Joined: Sun Dec 02, 2007 10:45 am
Location: Štajerska, Slovenija
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby gergapsek » Mon Jun 07, 2010 9:23 pm

joergb30 wrote:
wisi wrote:Mitgliedsbeiträge bitte per Überweisung auf das A2E-Konto oder persönlich an mich.
Eine Alternative könnte sein, das Geld an einen nationalen Vertreter zu überweisen, der es dann weiterleitet, um so den komplizierten Umweg über das ausländische Konto zu vermeiden.
(die Adresse ist viel zu lang für das internationale Überweisungsformular und nach neuer Rechtsprechung würde schon ein Schreib- oder Lesefehler in der Kontonummer reichen, dass das Geld auf Nimmerwiedersehen auf einem fremden Konto landet)

Schon mal mit copy+paste versucht, falls du Onlinebanking hast, da kann man sich nur schwer vertippen.
Hab das Geld trotz langer Adresse und internationaler Überweisung problemlos überwiesen.

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5252
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: European Association of EuroBillTrackers

Postby Lasterpaule » Thu Jun 17, 2010 1:18 am

Wisi auf #ebt.de wrote:Denkt an Eure Mitgliedsbeiträge !!!

Ähm... wo finde ich nun ohne größere Suchaktion die derzeit gültigen Konto-Daten?



Nerzhul wrote:Ich denke aus praktischen Gründen werden in Zukunft die meisten Abstimmungen online erfolgen. Zumindest werde ich diesen Punkt in die GA einbringen :wink:

Und, was ist aus diesem Punkt nun geworden?
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests