Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 195
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby dornbusch2010 » Thu Mar 03, 2011 10:36 pm

sozusagen als pendant zum thread " seltene scheine " eröffne ich mal dieses thema. auch weil ich dort über einen :note-5: aus :flag-ie: , alter duizenberg schein, etwas schrieb, was aber unter den anderen kuriositäten unterging.

ich finde es immer wieder spannend, wenn man einen schein erhält, der offensichtlich einer der ersten gewesen sein könnte, also in 2002 ausgegeben und heute noch durch die welt geistert.

hier 2 kandidaten:

:note-5: :flag-gr: n001e3 Y01626XXXXX

:note-5: :flag-de: p002c1 X02287XXXXXX

heute erhalten in 60313 frankfurt main

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4313
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: Myeenack, Chairmany
Contact:

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby androl » Fri Mar 04, 2011 12:03 pm

das sind die :note-5: der ersten Ausgabe:
L/D001
M/U001
N/F001,2
P/G001,3,4, P006
S/J001-5
T/K001
U/L001-6
V/M001,2,3
X/P001-10
Y/P005, N001
Z/T001

von den 302 dieses Jahr eingegebenen 5ern sind bei mir 7 Stück solche

siehe auch http://www.moneypedia.de/index.php/Signatur:_Euro
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

User avatar
DBpbzfa766
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 796
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:30 pm
Location: Berlin - Wedding/Erkner

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby DBpbzfa766 » Sat Mar 05, 2011 10:05 am

am 25.2 diesen Jahres erhielt ich einen :note-10: R001 mit X0023xxxxxxx
am 19.2 diesen Jahres erhielt ich einen :note-5: M001 mit V0003xxxxxxx
am 01.3 diesen Jahres erhielt ich einen :note-20: G001 mit P0005xxxxxxx

Das waren so die an die ich mich erinnern kann die sehr niedrig waren, jetzt erstmal Frühstücken :)
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. :D
Meine Scheine die ich auf dem zug bekomme werden immer an dem letzten abgefahrenen Bahnhof eingegeben
dazu schreib ich immer die Zugnummer und den Laufweg damit das besser nach zu voll ziehen ist
es grüßt "der Steuerwagen" ;)

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 195
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby dornbusch2010 » Sun Mar 06, 2011 8:21 pm

heute 2 schätzchen, die auch entsprechend alt aussehen:

:note-20: :flag-gr: m01aX y0174XXXXXXX

:note-20: :flag-ie: k002gX t3093XXXXXXX

User avatar
marty44
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 397
Joined: Tue Jun 27, 2006 12:33 pm
Location: Mainz, Germany
Contact:

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby marty44 » Mon Mar 07, 2011 12:50 am

dornbusch2010 wrote: :note-20: :flag-gr: m01aX y0174XXXXXXX


M/Y ?? Hast du einen Scan davon?

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4313
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: Myeenack, Chairmany
Contact:

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby androl » Mon Mar 07, 2011 1:40 pm

muss heißen N001Ax
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3841
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby joergb30 » Mon Mar 07, 2011 2:37 pm

Heute einen nagelneu aussehenden :note-10: erhalten:
Z2**04 - T001A1

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 195
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby dornbusch2010 » Tue Mar 08, 2011 11:08 pm

androl wrote:muss heißen N001Ax



richtig. sorry für das herzklopfen, es war ein dummer schreibfehler.
aber mal eine andere frage...dem marty war es aufgefallen und er fragte nach einem scan. ist es üblich, von seltenen erlebnissen in sachen scheine scans zu fertigen ? ich hätte kein problem damit, nen scanner hab ich und wenn es sinn macht, dann werde ich klar gern von fall zu fall auf verdacht ein scan anfertigen.

User avatar
marty44
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 397
Joined: Tue Jun 27, 2006 12:33 pm
Location: Mainz, Germany
Contact:

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby marty44 » Wed Mar 09, 2011 6:24 pm

dornbusch2010 wrote:
androl wrote:muss heißen N001Ax

richtig. sorry für das herzklopfen, es war ein dummer schreibfehler.
aber mal eine andere frage...dem marty war es aufgefallen und er fragte nach einem scan. ist es üblich, von seltenen erlebnissen in sachen scheine scans zu fertigen ? ich hätte kein problem damit, nen scanner hab ich und wenn es sinn macht, dann werde ich klar gern von fall zu fall auf verdacht ein scan anfertigen.


also ich brauch hier nicht von jeden Schein nen Scan, nur von "unbekannten" Kombinationen :)

User avatar
Adinos
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 84
Joined: Wed Sep 29, 2010 10:00 pm
Location: Münster, Deutschland

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby Adinos » Tue Mar 15, 2011 6:58 pm

hatte heute auch einen betagten Schein. ein :note-10: aus :flag-gr: mit N001C Y007...

wobei der :note-10: aus :flag-de: mit P005G X222... noch abgenutzter war.
Schönen Gruß aus Münster
________________________________
NIG-Stats

User avatar
marty44
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 397
Joined: Tue Jun 27, 2006 12:33 pm
Location: Mainz, Germany
Contact:

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby marty44 » Wed Mar 16, 2011 6:35 am

gestern am Automaten einen :note-10: G002 / V01 gezogen

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3841
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby joergb30 » Thu Mar 17, 2011 8:17 pm

Heute habe ich mich in "meiner" Bank in meine Anfangszeit bei EBT zurückversetzt gefühlt:
Von 50 :note-20: hat offensichtlich die Mehrzahl deutlich mehr als die Hälfte ihres Daseins in Tresoren geschlummert, bevor diese jetzt wieder das Licht der Welt erblickt haben.
Was aus den Kommentarsplittern nicht ersichtlich ist - fast alle dieser alten Scheine waren dazu in gutem bis sehr gutem Zustand, teilweise sogar mit fortlaufenden Seriennummern.
Attachments
01.jpg
01.jpg (120.7 KiB) Viewed 7327 times

User avatar
DBpbzfa766
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 796
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:30 pm
Location: Berlin - Wedding/Erkner

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby DBpbzfa766 » Mon Mar 21, 2011 10:46 pm

Ja Joerg so wie es dir da erging, so geschah es heute bei mir in der Postbank im Frankfurter Hbf. (ich nenns noch immer Taucherheim !! ;) )

folgende :note-5: Noten bekam ich beim klein machen zweier :note-50: :)

:flag-pt: U002I4/ :flag-pt: M119........
:flag-fr: E001H1/ :flag-fi: L084........
:flag-es: M002H2/ :flag-es: V014........
:flag-it: J003D1/ :flag-it: S038........
:flag-nl: G001I3/ :flag-nl: P000........

Auf dem ICE 690 gelangte dann noch folgendes in meine Hände:

Göttingen->
:note-20: :flag-de: P004I4/ :flag-de: X039........
Braunschweig->
:note-5: :flag-de: P002C1/ :flag-de: X018........
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. :D
Meine Scheine die ich auf dem zug bekomme werden immer an dem letzten abgefahrenen Bahnhof eingegeben
dazu schreib ich immer die Zugnummer und den Laufweg damit das besser nach zu voll ziehen ist
es grüßt "der Steuerwagen" ;)

User avatar
jonman
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 819
Joined: Sun Mar 06, 2011 10:58 pm

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby jonman » Wed Apr 13, 2011 7:58 pm

heute einen :note-5: j001c2 :flag-it: s001.
dem sah man sein hohes alter auch schon deutlich an :D
obwohl ich eigentlich gehofft hatte, dass die chance, dass er schonmal einem tracker durch die hände gegangen ist höher sei, war's leider kein treffer. :(
My profile
22.9.14 90. :note-200: entered
9.9.14 50. :note-500: entered
17.8.14 300. hit occured
12.8.14 550. :note-100: entered
28.7.14 5000. :note-10: entered
16.11.13 3 years of EBT
10.9.13 25000. note entered
30.7.13 15000. :note-5: entered
23.7.13 2500. :note-20: entered
7.2.13 1000. :note-50: entered

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 195
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Der sehr alte Schein der ersten Stunde

Postby dornbusch2010 » Wed Apr 13, 2011 10:13 pm

heute folgendes bekommen:

:note-5: :flag-es: m001dx v0050XXXXXXX

ein echt dünner schein. ob der noch lange durch europa tourt ????


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest