Der Ärger mit dem 100er

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

User avatar
an-148
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4581
Joined: Wed Oct 11, 2006 5:04 pm
Location: summer: Ivanica, BiH ; winter: La Calamine (Liège) BE
Contact:

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby an-148 » Fri Mar 08, 2013 3:17 pm

Tankstellen haben immer Kleingeld, deswegen tanke ich mehrmals für weniger als 15€ und zahle mit :note-100: (funktionniert überall)
(wenn ich nach Luxemburg fahre, versuche ich es mit fast leerem Tank, sodass ich auf dieser Weise vier bis fünf :note-100: loswerde; aber dieselbe Art und Weise funkzionniert überall: wenn ich gen Süden fahre, Richtung Kroatien, tanke ich jede 100 km :D )

funktionniert auch für Vignetten, Maut, etc ...

User avatar
marty44
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 403
Joined: Tue Jun 27, 2006 12:33 pm
Location: Mainz, Germany
Contact:

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby marty44 » Sun Mar 10, 2013 4:11 pm

:note-100: habe ich zwar echt selten, aber Probleme sie loszukriegen habe ich noch nie gehabt. Wobei ich aber sagen muß, das ich da schon für 20-30 Euro einkaufe und dann erst den :note-100: zücke. Beim tanken habe ich noch nie Probleme gehabt. Die Spritpreise gehen ja leider immer höher und wenn der Tank mal so richtig leer ist, reichen :note-50: Euro schon nicht mehr aus.

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3199
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby GWR7007 » Thu Mar 28, 2013 2:13 pm

Also :note-100: hab ich zwar auch nicht so häufig, ich versuch aber auch die zu umgehen, :note-50: sind irgendwie handlicher. Wenn ich dann mal einen habe, kann ich den aber auch loswerden. Ich zahl damit aber auch keine kleinen Summen. Heute hab ich einen :note-100: im Edeka in Steinhagen/Westfalen ausgegeben und bei ~33€ Betrag hat da auch keiner angefangen zu diskutieren. Lag vielleicht auch daran, dass ich den cent-Betrag passend hatte... .
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1735
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby Licht & Feuer » Thu Mar 28, 2013 2:52 pm

In normalen Supermärkten habe ich eigentlich eher den Eindruck, das es lieber geshen wird, wenn mit einem größeren Schein gezahlt wird (solange es nicht gerade ein :note-500: ist...) als eine Handvoll Kleingeld zählen zu müssen oder geduldig zu warten, bis beim 3. Versuch die Karte endlich eingelesen und die Geheimzahl richtig eingegeben ist.
Denn die Höhe des Wechselgelds zeigt die Kasse ja an und ist im Handumdrehen rausgegeben.

Beim Urlaub im Süden (Griechenland, Italien) ist es aber schon ein Problem und das hat nicht mal unbedingt was mit EBT-bedingten Verhalten zu tun. Die Automaten geben nämlich nur :note-20: + :note-50: raus aber die kleinen Mini-Markets und Souvenir-Shops haben oft nur wenig Wechselgeld und freuen sich daher, wenn passend gezahlt wird.
Immerhin ein passiger Vorwand, um hin und wieder im Hotel einen Schein wechseln zu lassen :)

User avatar
Simtek
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 269
Joined: Thu Oct 20, 2005 12:21 pm
Location: Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby Simtek » Thu Mar 28, 2013 2:55 pm

marty44 wrote::note-100: habe ich zwar echt selten, aber Probleme sie loszukriegen habe ich noch nie gehabt. Wobei ich aber sagen muß, das ich da schon für 20-30 Euro einkaufe und dann erst den :note-100: zücke. Beim tanken habe ich noch nie Probleme gehabt. Die Spritpreise gehen ja leider immer höher und wenn der Tank mal so richtig leer ist, reichen :note-50: Euro schon nicht mehr aus.


Ich auch nicht, vorausgesetz mal zahlt nicht grade morgens die 2 Brötchen beim Bäcker mit dem :note-100: :D . Die sind schon beim :note-5: Schein genervt.

kayhh
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 219
Joined: Sun Sep 11, 2005 5:51 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby kayhh » Fri Mar 29, 2013 1:21 pm

Bei unseren Commerzbanken in Hamburg gibt es im Cash Recycler je nach Standort unterschiedliche Stückellungen:
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50:
:note-5: :note-10: :note-50: :note-100: oder :note-10: :note-20: :note-50: :note-500:

Gruß
Kay

User avatar
nutella
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 300
Joined: Thu Oct 18, 2007 7:47 pm
Location: Magdeburg

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby nutella » Sun Mar 31, 2013 10:59 pm

Simtek wrote:Ich auch nicht, vorausgesetz mal zahlt nicht grade morgens die 2 Brötchen beim Bäcker mit dem :note-100: :D . Die sind schon beim :note-5: Schein genervt.

Unser Dorfbäcker hat am Sonnabend, viertel oder halbes Stündchen nach Ladenstart mit :note-100: keine Probleme und wechselt ohne mit der Wimper zu zucken - mehrfach probiert. Als Resultat gab es dadurch schon 2 Treffer im Wechselgeld, im übrigen auch die Einzigen Treffer mit dem Dorfe...

Generell liebe ich die :note-100: und zahle damit fast überall - dank Commerzbank Einzahl-Auszahlautomaten bin ich immer gut versorgt (Alles Kleingeld unter :note-50: wandert da rein und meine grünen Lieblinge spuckt er im Auswahlmenü aus).

Meine beiden :note-100: Treffer sind leider keine Freilandeier - da :note-100: als Freilandrückgeld doch eher selten sind - die notwendigen :note-200: gibt es bei der Coba leider nur am der Kasse.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3859
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby joergb30 » Sun Mar 31, 2013 11:18 pm

Das bestätigt meine Beobachtungen, dass :note-100: im Osten der Republik sich einer größeren Beliebtheit erfreuen als im Westen.
Nur mal zum Vergleich: Die Samstag-Einnahmen eines mittelgroßen Supermarktes in meiner Region enthalten von den höchsten Wertstufen 1 :note-200: , 3 :note-100: aber 200 :note-50: - typisch für einen Monatswechsel, wenn die Leute mit ihren frischen Barabhebungen die Läden entern.

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3199
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby GWR7007 » Mon Apr 08, 2013 4:54 pm

joergb30 wrote: Die Samstag-Einnahmen eines mittelgroßen Supermarktes in meiner Region enthalten von den höchsten Wertstufen 1 :note-200: , 3 :note-100: aber 200 :note-50:


Ich erlaube mir die Frage zu stellen, wie einem die Samstagseinnahmen eines mittelgroßen Supermarktes im Raum Kassel ausgehändigt werden?
Ich würde mich nicht trauen, mal eben so in einem der Bad Sodener Supermärkte nach den Tageseinnahmen zu fragen. Meine Befürchtung ist, dass man trotz Erklären, was man damit machen möchte, als verrückt, oder als einer, der Supermärkte überfällt, abgetan wird.
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5310
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby Lasterpaule » Mon Apr 08, 2013 10:17 pm

GWR7007 wrote:
joergb30 wrote: Die Samstag-Einnahmen eines mittelgroßen Supermarktes in meiner Region enthalten von den höchsten Wertstufen 1 :note-200: , 3 :note-100: aber 200 :note-50:


Ich erlaube mir die Frage zu stellen, wie einem die Samstagseinnahmen eines mittelgroßen Supermarktes im Raum Kassel ausgehändigt werden?
Ich würde mich nicht trauen, mal eben so in einem der Bad Sodener Supermärkte nach den Tageseinnahmen zu fragen. Meine Befürchtung ist, dass man trotz Erklären, was man damit machen möchte, als verrückt, oder als einer, der Supermärkte überfällt, abgetan wird.


Der Joerg überfällt sich doch nicht selbst... :wink:
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3859
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby joergb30 » Tue Apr 09, 2013 1:06 am

Natürlich spaziere ich nicht in den erstbesten Markt und frage nach den Einnahmen.
Im weitesten Sinne steht es mit meiner beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang, der mich in die Supermärkte führt.
Manchmal rückt ein alter Kunde, mit dem man vielleicht schon Jahrzehnte zusammengearbeitet hat, auf Nachfrage etwas heraus (*), wenn nach der Arbeit noch etwas Zeit bleibt und wenn man dann noch das Glück hat, dass so ein "befreundeter" Markt in bequemer Reichweite liegt kann sich u.U. eine fruchtbare Beziehung entwickeln.
Leider endet diese schöne Zeit wegen Marktleiter-Wechsel in Kürze, d.h. wenn ab Mai meine Eingaberate drastisch fallen wird so hat das nichts mit einem nachgelassenen Interesse zu tun.

(*) Heute z.B. in der Umgebung von Paderborn: 48 :note-50: , 1 :note-100: (X/R002) - also auch hier eher ungebräuchlich.

User avatar
Ernesto_due
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 521
Joined: Wed Sep 26, 2007 12:48 am

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby Ernesto_due » Fri Apr 12, 2013 11:09 am

Ist zwar OffTopic aber die BILD plädiert dafür, die 500er abzuschaffen ...

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/barg ... .bild.html

Bleib uns wenigstens der :note-100:
8)

Man trifft sich - Ernesto

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3859
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby joergb30 » Fri Apr 12, 2013 7:47 pm

Allgemein:
Wer einen Nachrichten-Link präsentiert sollte wenigstens eine kurze Inhaltsangabe dazu schreiben.
Erstens können sich solche Links sehr schnell ändern und der Leser kann eine Woche oder ein Jahr später nichts mehr damit anfangen und zweitens machen einige Nutzer um gewisse "Medien" einen großen Bogen, um diese nicht mit ihren Klicks zu unterstützen.

Damit niemand dem meiner Ansicht nach größten :flag-de: Hetz- und Schmierblatt Klickzahlen bescheren muss:
Ziemlich sicher hat es euer ausgewähltes Nachrichtenmagazin oder Zeitungsblatt mit im Programm, z.B. hier:
http://boerse.ard.de/meldungen/500-euro ... en100.html

Also:
Nicht "die" Blödzeitung plädiert für eine Abschaffung der :note-500: sondern der Bremer Wirtschaftsprofessor Rudolf Hickel und einige andere ebenfalls diese Ansicht vertretenden "Experten" wurden für eine Kampagne ausgewählt.
Über die Absicht darf man spekulieren - vielleicht ein Baustein auf dem Feldzug gegen das Bargeld insgesamt?
Wenn es nach den Regierenden gehen würde dann sollte aus "Transparenzgründen" möglichst alles über das Bankkonto laufen, um dem Bürger ggf. jederzeit in die Tasche langen zu können. Die großen Konzerne davon natürlich ausgenommen, die kleinen Arbeiter und Mittelständler dürfen die Misere ausbaden.

Persönlich bin ich deshalb auch ohne EBT-Hintergrund für die Beibehaltung der Stückelungen.
Über den guten alten 1000-DM-Schein hat sich auch niemand aufgeregt.

Nach diesem Bericht soll angeblich jeder dritte :note-500: in einem Tresor lagern. Diese Angabe hilft ohne die Vergleichswerte der anderen Stückelungen dem Leser auch nichts.

User avatar
Simtek
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 269
Joined: Thu Oct 20, 2005 12:21 pm
Location: Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby Simtek » Mon Apr 15, 2013 7:15 pm

So ein Blödsinn. :roll:
Ich hatte vor kurzem eine grössere Anschaffung (2200 Euro) und habe natürlich bar bezahlt. ;) Nicht nur um ein paar Scheinchen zu tracken sondern auch weil man mir so finanziell entgegengekommen ist.
Also ab zur Bank die Kohle abholen - ein bunter mix :note-500: :note-100: :note-50: :note-20: . Ab nach Hause und die Scheine tracken. Leider war kein Treffer dabei :(
Wenn man überhaupt - jetzt mal nicht aus EBT´ler sicht über die Abschaffung einer Wertstufe nachdenkt, das ist es der :note-200: . Denn die sind eh kaum im Umlauf.

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3199
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Der Ärger mit dem 100er

Postby GWR7007 » Tue Apr 16, 2013 5:15 pm

Simtek wrote:Wenn man überhaupt - jetzt mal nicht aus EBT´ler sicht über die Abschaffung einer Wertstufe nachdenkt, das ist es der :note-200: . Denn die sind eh kaum im Umlauf.


Stimmt irgendwie schon. Ich hatte zwar vor Jahren mal einen in der Hand, aber das lag daran, dass meine Eltern unser Auto verkauft haben.
Aber :note-500: braucht man bis auf wenige Ausnahmen(wie Autokauf) auch nicht.
Ich finde, wenn Scheine abgeschafft weden, dann sowohl :note-200: und :note-500: . Da das -wahrscheinlich- nicht passieren wird, bleibt es also dabei.
Mir ist das ehrlich gesagt auch relativ egal, da ich keine der beiden Wertstufen benutze. Ist aber natürlich Ansichtssache. Es soll ja Leute geben, die zahlen nie mit EC-Karte, sondern alles bar.
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”