Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 272
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Werner Hartmann » Mon Oct 10, 2016 12:18 am

Heute abend aus dem ATM der Santander Bank in der Sonnenstraße (80331 München) eine Rarität, die ich bisher so noch nie hatte:

:note-20: :flag-de: X001xx XAxxxx333333 - die letzten sechs Ziffern, und damit auch die hochkant stehenden Ziffern sind alles 3er.

Nach meiner Berechnung müßte es eine Wahrscheinlichkeit von 1:900.000 sein, daß die hochkantigen Ziffern "333333" lauten - bzw. 1:100.000 für irgendeine Kombination sechs gleicher Ziffern.

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 272
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Werner Hartmann » Thu Oct 27, 2016 1:17 pm

Auf meiner Reise nach :flag-it: Italien hatte ich gleich zwei neue :flag-gr: Y/Y :note-5: , im einzelnen:

:note-5: :flag-gr: Y001xx YA015xxxxxxx - erhalten in Rom in einer Eisdiele an der Fontana di Trevi
:note-5: :flag-gr: Y001xx YA064xxxxxxx - erhalten auf der Insel Giglio in einer Eisdiele am Hafen

Außerdem erst mein zweiter :flag-gr: Y/Y :note-10: :

:note-10: :flag-gr: Y005xx YA200xxxxxxx - erhalten im Museum der Schatzkammer von SAN PIETRO IN VATICANO

Meinen ersten :flag-gr: Y/Y :note-10: habe ich vor ein paar Monaten auf meiner Reise nach :flag-lt: Litauen beim Zwischenaufenthalte am :flag-at: Flughafen Wien erhalten. Damit habe ich bisher vier :flag-gr: Y/Y-Scheine erhalten, davon aber keinen einzigen in :flag-de: Deutschland!

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2883
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby GWR7007 » Mon Nov 14, 2016 10:45 pm

Nachtrag von Ende Oktober aus Münster.
Bei der Volksbank (zweimal Geld mit meiner :flag-nl: Karte gezogen, um die Abhebegebühr zu vermeiden) jedes Mal UNC Scheine (reine Auszahlautomaten). Das eine Mal :note-5: :flag-be: Z006/ZBxx67 am Prinzipalmarkt bzw. :note-5: :flag-be: Z004/ ZBxx32 am Hauptbahnhof. Gerade die Z004er gab es in Münster schon länger; die Z006er eher nicht. Im Juni/Juli bekam ich auch schon mal ein paar Z006er, aber damals war das nur eine kleine Welle. Die Z004er im 30er bereich fangen an, richtig dominant zu werden. Als sie kamen gab es bloß Kombinationen wie ZBxx40/41/42, diese sind aber deutlich in der Unterzahl gegenüber den jetzt neu dazugekommenen. Auch scheint die Bundesbank Osnabrück immer noch nicht mit der Ausgabe von :note-5: :flag-fr: U002 im 30er Bereich zu sein :roll: . Die sind seit Jahresanfang wie Pilze aus dem Boden geschossen.
Abgesehen davon sind in schön noch :note-5: :flag-pt: M003/MA05/06/07/08 zu haben, wenn auch nicht in UNC von der Volksbank und der Sparkasse. Auch von diesen wurde bereits früher schon Funde gemeldet.
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 272
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Werner Hartmann » Thu Dec 08, 2016 3:29 pm

Werner Hartmann wrote:Auf meiner Reise nach :flag-it: Italien hatte ich gleich zwei neue :flag-gr: Y/Y :note-5: , im einzelnen:

:note-5: :flag-gr: Y001xx YA015xxxxxxx - erhalten in Rom in einer Eisdiele an der Fontana di Trevi
:note-5: :flag-gr: Y001xx YA064xxxxxxx - erhalten auf der Insel Giglio in einer Eisdiele am Hafen

Außerdem erst mein zweiter :flag-gr: Y/Y :note-10: :

:note-10: :flag-gr: Y005xx YA200xxxxxxx - erhalten im Museum der Schatzkammer von SAN PIETRO IN VATICANO

Meinen ersten :flag-gr: Y/Y :note-10: habe ich vor ein paar Monaten auf meiner Reise nach :flag-lt: Litauen beim Zwischenaufenthalte am :flag-at: Flughafen Wien erhalten. Damit habe ich bisher vier :flag-gr: Y/Y-Scheine erhalten, davon aber keinen einzigen in :flag-de: Deutschland!


Jetzt mein erster :flag-gr: :note-10: Y/YA in :flag-de: Deutschland:

:note-10: :flag-gr: Y001xx YA081xxxxxxx - erhalten heute in einem Gastronomiebetrieb im Münchner Hbf.

User avatar
vermeer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 12598
Joined: Tue Jan 11, 2005 2:36 am
Location: Groningen, The Netherlands

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby vermeer » Thu Dec 08, 2016 10:21 pm

835 mal YA0 wovon 46 :note-5: und 789 :note-10:.

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 402
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby HorstNDH » Sat Dec 10, 2016 8:08 pm

Ensamvarg wrote:Hallo,

gestern Habe ich meinen ersten :note-20: :flag-at: aus der Europaserie mit der Seriennummer NZ********** und dem Druckereicode N001** bekommen.
War an der Raststätte Hunsrück West an der A61. Der Schein war "fast" unzirkuliert" nur der übliche Portemonnaieknick war vorhanden.
Vermute, dass der aus den Niederlanden eingereist ist.

Gruß
Ensamvarg

:note-20: mit N001 / NZ hatte ich schon 5 oder 6 Stück. Aber XZ hat sich noch nicht zu mir verirrt.
Die sind wohl seltener ?
Horst

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 187
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby dornbusch2010 » Thu Dec 29, 2016 2:50 pm

heute meinen allerersten :note-20: :flag-es: V002I2 VA197XXXXXXXXX


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: MSNbot Media and 2 guests