comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

ahm
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 33
Joined: Tue Jun 04, 2013 12:54 pm

comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby ahm » Tue Jan 12, 2016 11:56 pm

comdirect-Kunden aufgepasst:

Ab 15.Februar 2016 sind Einzahlungen nicht mehr unbegrenzt konstenlos möglich!
Ab dann sind DREI Einzahlungen im Kalenderjahr kostenlos, für jede weitere Einzahlung - egal, ob an der Kasse oder am Automaten - wird eine Gebühr von 1,90€ berechnet.
Die praktische Möglichkeit, Scheine und Münzen rund um die Uhr und deutschlandweit loszuwerden ist somit deutlich eingeschränkt.
Wollte ich nur deutlich machen, deshalb auch ein extra Thema.
Des weiteren kann man im EU-Ausland in Zukunft mit der girocard kostenlos Geld am Automaten abheben, mit der Kreditkarte fallen ab dann Gebühren an. Mit der Kreditkarte bekommt man dann nur noch im Nicht-EU-Ausland kostenlos Geld am Automaten.
Last edited by ahm on Wed Jan 13, 2016 7:48 pm, edited 1 time in total.

User avatar
Crossmaster
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1870
Joined: Thu Jan 04, 2007 2:09 pm
Location: Würzburg / Home of famous bocksbeutel

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Crossmaster » Wed Jan 13, 2016 9:17 am

Auf die Geldwechsel Funktion werden aber keine Gebühren erhoben, oder? 8O
Doi merg prin pădure. Unul găseşte 100 de lei altul nu...

Mein Profil, meine NIG-Statistiken.

User avatar
O´Leipzig
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1052
Joined: Fri Apr 28, 2006 8:46 pm
Location: Mühlheim am Main

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby O´Leipzig » Wed Jan 13, 2016 12:59 pm

Danke für die Info.

Bin zwar nicht mehr bei comdirect, aber möglicherweise könnte die Commerzbank irgendwann nachziehen - das wäre schlecht für mich und vielleicht sogar ein Grund, die Bank zu wechseln.
:flag-de: Platz 46 :flag-de:, :flag-eu: Platz 146 :flag-eu:, Hit-Rate: 109,1
Letzte aktive Hit-Partner: Europa28 34 :flag-de:, Europa28 33 :flag-de:, kaksty 3 :flag-de:
Letzte passive Hit-Partner: Leofer40 1 :flag-pt:, Maksv6 4 :flag-de:, dornbusch2010 1 :flag-de:
(7.8.17 10.00 Uhr MESZ)

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 293
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Werner Hartmann » Wed Jan 13, 2016 9:01 pm

ahm wrote:comdirect-Kunden aufgepasst:

Ab 15.Februar 2016 sind Einzahlungen nicht mehr unbegrenzt konstenlos möglich!
Ab dann sind DREI Einzahlungen im Kalenderjahr kostenlos, für jede weitere Einzahlung - egal, ob an der Kasse oder am Automaten - wird eine Gebühr von 1,90€ berechnet.
Die praktische Möglichkeit, Scheine und Münzen rund um die Uhr und deutschlandweit loszuwerden ist somit deutlich eingeschränkt.
Wollte ich nur deutlich machen, deshalb auch ein extra Thema.
Des weiteren kann man im EU-Ausland in Zukunft mit der girocard kostenlos Geld am Automaten abheben, mit der Kreditkarte fallen ab dann Gebühren an. Mit der Kreditkarte bekommt man dann nur noch im Nicht-EU-Ausland kostenlos Geld am Automaten.


Und was sagen dazu die Verbraucxherschützer? Meiner Meinung nach ist die Bargeldannahme eine Kernaufgabe einer Bank, für die überhaupt keine Gebühr erhoben werden darf!

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1735
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Licht & Feuer » Tue Jan 26, 2016 10:19 am

Werner Hartmann wrote:Und was sagen dazu die Verbraucxherschützer? Meiner Meinung nach ist die Bargeldannahme eine Kernaufgabe einer Bank, für die überhaupt keine Gebühr erhoben werden darf!

Vielleicht sieht das bei Direktbanken anders aus, bei vielen sind Bareinzahlungen ja überhaupt nicht möglich :oops:

Der Wind kommt möglicherweise daher, das die Commerzbank ihrerseits der Comdirekt Gebühren für die Automatennutzung berechnet, die die Comdirect jetzt nur noch bis zu 3x im Jahr bereit ist, für ihre Kunden zu tragen. Man darf nicht vergessen, das die Comdirect zwar (noch) mehrheitlich der Commerzbank gehört, aber trotzdem eine eigenständige Bank und somit ein Konkurrent ist.

Wahrscheinlich sagen die sich: "Wer unsere schönen, superpraktischen (und sicherlich auch immens teuren) Automaten verstärkt nutzen möchte, der soll gefälligst auch bei uns Kunde sein. :wink:

User avatar
roberdy
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1254
Joined: Thu Jun 21, 2007 5:40 pm
Location: Nürnberg, Germany
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby roberdy » Wed Jan 27, 2016 3:06 pm

https://www.comdirect.de/pbl/service/su ... ?catId=636 Thema: Girokonto -> Bargeld -> Alle Fragen

Warum erhebt comdirect ab der vierten Bareinzahlung pro Jahr ein Entgelt?

.
Mehr als 95 % der Girokunden zahlen weniger als dreimal im Jahr auf Ihr Girokonto ein und sind von dem Entgelt nicht betroffen. Genauso wenig sind auch unsere jüngsten Kunden mit dem JuniorGiro betroffen.

Aber eine kleine Gruppe von Kunden zahlt häufiger als dreimal im Jahr auf das Konto ein, teilweise sogar mehr als hundert Mal und manchmal Beträge unter 25 Euro. Um als Direktbank Bareinzahlungen anbieten zu können, arbeitet comdirect mit Dritten zusammen, die uns diese Dienstleistung in Rechnung stellen.

Das von uns ab 15.02.2016 berechnete Entgelt von 1,90 Euro selbst deckt dabei die uns in Rechnung gestellten Kosten nicht vollständig. comdirect möchte weiterhin allen Kunden das kostenfreie Girokonto anbieten und daher haben wir uns entschieden, selektiv Entgelte für besonders kostenintensive Dienstleistungen zu erheben.


Die Commerzbank hat ein zu gutes Einzahlautomaten-Netz. Beobachte ich schon länger, dass diese sehr oft und gerne von Kunden benutzt werden, die irgendwelche Kleinbeträge einzahlen.

Hoffen wir dass das Geldwechseln kostenlos bleibt (das hab ich bisher bei anderen Kunden noch nie beobachtet).

User avatar
Helge
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1464
Joined: Fri Jan 10, 2003 11:33 pm
Location: Ruhrpott, Germany

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Helge » Fri Jan 29, 2016 3:27 pm

Mein Problem ist eher, daß ich jetzt nur noch 3x im Jahr mein Kleingeld loswerde. Aber da die Menge ja anscheinend nicht begrenzt ist , mache ich das Münzfach eben bis oben hin voll :mrgreen:

User avatar
Schlauchen
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 944
Joined: Sun Oct 14, 2007 3:52 pm
Location: Kleinschwarzenbach / Helmbrechts / Franconia / Germany
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Schlauchen » Tue Mar 01, 2016 8:56 pm

Ohje, gerade das erste Mal die 2 x 1,90€ auf dem Kontoauszug gesehen :-(
Gibt es diese Gebühr bei der Commerzbank auch?

User avatar
MuenzMuc
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 829
Joined: Sat Apr 12, 2008 12:29 pm
Location: München (Munich), Germany
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby MuenzMuc » Thu Apr 21, 2016 10:48 pm

ahm wrote:Die praktische Möglichkeit, Scheine und Münzen rund um die Uhr und deutschlandweit loszuwerden ist somit deutlich eingeschränkt.

Das hab ich inzwischen auch mit Erschrecken festgestellt. :(
Und nachdem meine Hausbank, die Stadtsparkasse München, ihr Konzept - und die Preise - auch ändert (bei dem für mich kostenlosen Online-Konto ist pro Monat je eine Bar-Einzahlung mit Münzen und mit Scheinen kostenlos), stehe ich nun vor einem Problem, da ich doch öfter einzahle, um wieder abheben zu können. :?

Hab mal geschaut, was es noch gibt an kostenlosen Konten, wo man noch bar einzahlen "darf" und dabei nur zwei interessante Banken gefunden:
  • Postbank (wenn man das Konto über finanzen.check24.de eröffnet). Hier gibt es Schein- und Münzeinzahler
  • Norisbank. Hier darf man die Schein-Einzahler der Deutschen Bank nutzen
Ich werde wohl mindestens eins davon eröffnen. Wieder ne Karte mehr ;)
Schöne Grüße, MuenzMuc

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1735
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby Licht & Feuer » Fri Apr 22, 2016 8:36 pm

MuenzMuc wrote:Postbank (wenn man das Konto über finanzen.check24.de eröffnet). Hier gibt es Schein- und Münzeinzahler

Das Postbank Konto ist immer kostenlos, wenn mind. 1000€ pro Monat bargeldlos eingehen und es beleglos geführt wird.
Aber wo bitte gibt es Postbank-Einzahlautomaten? 8O

Normale Auszahlautomaten der Postbank sind ja schon Raritäten - wenn nicht die (Auszahl)Automaten von Commerzbank und Deutsche Bank kostenlos mitbenutzt werden könnten, wär ich aufgeschmissen.

Hat jemand so ein Ding schon mal gesehen und wenn ja, wo :?:

User avatar
MuenzMuc
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 829
Joined: Sat Apr 12, 2008 12:29 pm
Location: München (Munich), Germany
Contact:

Re: comdirect: Änderung der Konditionen - Gebühren für Einzahlungen

Postby MuenzMuc » Fri Apr 22, 2016 10:34 pm

Licht & Feuer wrote:Aber wo bitte gibt es Postbank-Einzahlautomaten? 8O
[...]
Hat jemand so ein Ding schon mal gesehen und wenn ja, wo :?:

Also in München gibt's viele von den Dingern und für mein Postspar"buch" hab ich die auch schon benutzt. Allerdings sind es keine Recycler. (Linke Klappe zum Einzahlen, rechte Klappe zum Auszahlen. Die Kreissparkasse hier hat auch solche Automaten.)
Und hier gibt es sogar Münz-Einzahler, die sind wirklich rar!
Gruß, MuenzMuc

User avatar
roberdy
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1254
Joined: Thu Jun 21, 2007 5:40 pm
Location: Nürnberg, Germany
Contact:

Re: Änderung der Konditionen - Postbank

Postby roberdy » Sun Sep 04, 2016 10:23 pm

Zum Thema Änderung der Konditionen von Bankkonten:

Aus dem Urlaub zurück, und in meinem Briefkasten wartete schon ein Schreiben der Postbank, die ab 01.11. ihre Kontomodelle ändert und in Zukunft grundsätzlich Gebühren verlangt. :evil:

Für alle, die wie ich das Postbank-Konto im Jahre 2008 über Tchibo abgeschlossen haben (weil damals das Konto als "für immer und ewig kostenlos" angepriesen wurde), gibt's hier wichtige Infos zum weiteren Vorgehen: http://www.vzhh.de/schulden/480933/post ... unden.aspx


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests