Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

Post Reply
Aurengla
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 3
Joined: Tue Jun 30, 2020 12:17 am

Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Aurengla » Tue Jun 30, 2020 1:07 am

Hallo,

ich bin ein neuer, begeisterter Nutzer von EBT.

Ich könnte jetzt viel über mich schreiben oder einfach gleich zum Punkt kommen. Es hat bis zum 17.05.20 gedauert, bis ich auf EBT aufmerksam wurde. Ich erinnere mich daran, einmal irgendwo etwas über die amerikanische Seite "Where's George" gelesen zu haben, kam aber nicht auf die Idee, dass es das auch in Europa geben könnte.

Dabei bin ich ein Mensch mit Hochschulabschluss, der vielseitig interessiert ist, täglich die Zeitung liest, sich mit allen möglichen Leuten über alles unterhält und in vier verschiedenen Ländern gelebt hat.

Zudem bin ich ein begeisterter Sammler von Euromünzen, allerdings mit Überraschungseffekt. Ich möchte sie zufällig an der Ladenkasse beim Einkauf bekommen und würde sie nie im Internet kaufen oder mir von irgendjemand mitbringen lassen. Dann hätte ich sie ja alle ziemlich schnell gehabt und das Sammeln wäre vorbei. Da ich immer viele Münzen zurück erhalten möchte, kaufe ich oft nur einen Artikel und zahle mit einem 5€ Schein um das Kassiererinnen-Mimimi gering zu halten.


Dazu hebe ich schon seit Jahr und Tag immer 5€ Scheine ab.

Gleichzeitg weiß ich auch genau, wo ich welche Münzen wieder los werde. Für 10 Ein-Cent-Münzen erhalte ich 10 Cent (und irgendwann das noch fehlende aus Estland) Für 20 Zehn-Cent Münzen erhalte ich ein 2 Eurostück, das ja dann die Grazia Patrizia sein könnte :-))). Für 1 und 2 Euro Stücke erhalte ich Scheine. Was übrig bleibt, wandert zur Deutschen Bundesbank, wo ich wieder Scheine erhalte!

Ihr seht schon: Ich bin der prädestinierte Tracker!

Vor ein paar Monaten habe ich mich in einem Münzforum registriert, weil ich da mal ein paar Fragen hatte. Dort kam ich dann mit dem User Muppetshow, der auch bei EBT so heißt, in Kontakt, und er hat mir schließlich von EBT berichtet.

Worauf ich hinaus will:


EBT ist so gut wie unbekannt. Hier mal meine Idee für eine Werbekampagne: Kleine Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc. kleben. Hier in Berlin ist das völlig üblich. Ich werde das auf jeden Fall machen und die Aufkleber auch selber drucken lassen und bezahlen.

Wer könnte hier ein Motiv entwerfen?

Ich finde das Banner mit der Hand mit dem 10 Euroschein gut. Da schauen die Leute hin. Die meisten Leute reagieren auf visuelle Reize, nicht auf Schrift und Text. Drunter könnte stehen: "Verfolge deine Geldscheine durch Europa" und www.eurobilltracker.com.

Man könnte auch so ein Symbol dazu stellen, das man mit dem Handy abscannen kann und dann automatisch hier auf die Seite gelenkt wird.Davon hab ich allerdings null Ahnung.


Drucken lassen würde ich das in meiner Nachbarschaft: http://www.druckerei-wolter.de/

....oder habt ihr eine andere Idee?

Ich bin total begeistert!.....und bin so gespannt, wann der erste Schein von mir gefunden wird und von wem...Die Wahrscheinlichkeit ist wohl am größten, dass es hier in Berlin "#Peace!" wird, die dann den Fund mit "cuvry" kommentiert. :-))))
"Luise." und "thedarknight" haben ebenfalls hohe Chancen. Sie beackern tlw. dasselbe Gebiet wie ich.

Letztenendes wird es dann aber doch jemand sein irgendwo in Timbuktu, am anderen der Welt.

Wie spannend.....!!!

Noch eine Anmerkung: Die Bilder auf der Hilfeseite, die zeigen, wo man die Druckplattennummer findet, zeigen Scheine aus der alten Serie. Für Anfänger könnte es schwierig sein, sich zurechtzufinden. Es wäre eine gute Idee, sie mal zu erneuern.

Abercrombie
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 326
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Abercrombie » Tue Jun 30, 2020 10:24 am

Dein Engagement in allen Ehren...aber ist Dir auch der Gedanke gekommen, dass es negativ auf EBT zurück fallen könnte, wenn Aufkleber an den Laternenmasten und Bushaltestellen kleben? Das Ordnungsamt könnte Ermittlungen aufnehmen, weil es schlichtweg nicht zulässig ist, Laternenmasten, Bushaltestellen etc. „zu schmücken“. Die sehen dann nicht Dich als Urheber der Aktion dahinter, sondern EBT allgemein...

Das Argument, es sei in Berlin Gang und Gäbe, zählt nicht...Du willst auch nicht, dass Dir einer Aufkleber von irgendwas an die Tür nagelt oder Dein Auto beklebt.

Darüberhinaus gab es hier schon VIELE Umfragen und Beiträge zum Thema Werbung. Niemand will etwas aus eigener Tasche bezahlen oder großartig für EBT werben...
Inaktiv seit 30.08.2015, im Forum wieder halbwegs aktiv seit 06.11.2018

User avatar
jack_isidore
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1781
Joined: Thu May 27, 2004 12:03 am
Location: Wien, Österreich

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by jack_isidore » Tue Jun 30, 2020 11:09 am

Also ich finde es super wenn du dich da reinwirfst und was machst. Was soll schon passieren? ich weiß ja nicht, was das ordnungsamt in deutschland sonst noch zu tun hat, aber ich vermute, es gibt da schon noch wichtigeres. also zumindest in einer größeren stadt kräht da kein hahn danach, und wenn schon: wäre sogar eine klasse publicity, wenn in der lokalzeitung von aufklebern berichtet werden würde. aber selbst dort wirds niemanden kümmern.

lass dich also bloss nicht abhalten und mach werbung, so viel nur geht und so viel du lust hast.

Abercrombie
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 326
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Abercrombie » Tue Jun 30, 2020 12:07 pm

Dann hast Du noch nichts davon gehört, dass die Verursacher für Kosten der Entfernung heran gezogen werden...aber gut, als jemand aus dem Club vom Undertaker kann nichts gescheites von Dir kommen @jack_isidore... :D :D :D

Die Leute, die hinter EBT stehen, sind darauf bedacht, dass EBT eben nicht in einem schlechten Licht da steht...Links zu EBT sollen ja auch nur mit Bedacht verbreitet werden und nicht irgendwo gespamt werden. Da kannst Du nicht zu Straftaten aufrufen, wie Sachbeschädigung etc. Du hast echt den Knall nicht gehört @jack_isidore...
Inaktiv seit 30.08.2015, im Forum wieder halbwegs aktiv seit 06.11.2018

User avatar
jack_isidore
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1781
Joined: Thu May 27, 2004 12:03 am
Location: Wien, Österreich

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by jack_isidore » Tue Jun 30, 2020 12:53 pm

Abercrombie wrote:
Tue Jun 30, 2020 12:07 pm
Dann hast Du noch nichts davon gehört, dass die Verursacher für Kosten der Entfernung heran gezogen werden...aber gut, als jemand aus dem Club vom Undertaker kann nichts gescheites von Dir kommen @jack_isidore... :D :D :D

Die Leute, die hinter EBT stehen, sind darauf bedacht, dass EBT eben nicht in einem schlechten Licht da steht...Links zu EBT sollen ja auch nur mit Bedacht verbreitet werden und nicht irgendwo gespamt werden. Da kannst Du nicht zu Straftaten aufrufen, wie Sachbeschädigung etc. Du hast echt den Knall nicht gehört @jack_isidore...
lass gut sein Abercrombie, entspann dich. ich entspann mich auch, als senior hier auf ebt (16 jahre aktiv) sind mir die leute, die hinter ebt stehen, ohnehin bekannt. in my humble opinion tut tatkräftige werbung unserer sache gut während deine posts neuen engagierten leuten gleich mal jede lust was zu unternehmen killen. es ist auch nicht nötig, dass du gleich so kräftig austeilst und mir eine clubmitgliedschaft zuordnest, auch wenn du noch so viele smileys hintendran hängst. beste grüße, jack.

User avatar
Arminius
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Arminius » Tue Jun 30, 2020 1:17 pm

Sachbeschädigung usw. gibt es seit kurzem nicht mehr.

Das sind doch nun nur noch die harmlosen Aktionen der «Partyszene».

:wink:

Aurengla
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 3
Joined: Tue Jun 30, 2020 12:17 am

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Aurengla » Tue Jun 30, 2020 1:58 pm

Also Abercrombie, du kommst doch aus Bad Liebenwalde und kennst auch Berlin und das organisierte Chaos dort. Du weißt doch, wie es da aussieht. Grundsätzlich hast du recht. Man könnte das als Sachbeschädigung werten. In einer süddeutschen Kleinstadt wäre das durchaus ein Argument. In Berlin wird aber nichts passieren. Da kleben so viele Aufkleber überall, zumeist mit politischen Statements und dem Verweis auf eine Webseite.

Dieser Tage ging eine Meldung durch die Presse, dass wohl sämtlich festgestellte Ordnungswidrigkeiten aus der Coronazeit im Müll landen werden, weil es kein Personal gibt sie zu bearbeiten und ohnehin unklar ist, welche Strafe folgen sollte.

Die Administratoren von EBT wären ohnehin nicht zu belangen, da sie ja das Kleben solcher Kleber nicht beauftragt haben.Wenn ich einen Coca-Cola Aufkleber irgendwohin klebe, kann dafür ja auch nicht die Coca Cola Company zur Rechenschaft gezogen werden.

Wie gesagt, ich würde das machen und auch bezahlen.

Ich bräuchte allerdings ein gutes Motiv. Wie gesagt, die Hand mit dem Geldschein finde ich als Hingucker gut und dann den Satz "Verfolge deine Scheine durch Europa" und "www.eurobilltracker.com."

Wer könnte mir/uns (das kann ja dann jeder nutzen) das entwerfen? Ich bin in so etwas nicht sehr bewandert und würde da irgendwas auf Microsoft Paint starten.

User avatar
Arminius
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Arminius » Tue Jun 30, 2020 2:34 pm

Grundsätzlich eine gute Idee, denn

"Wer kämpft kann verlieren, wer gar nicht erst kämpft hat schon verloren."

Ich glaube auch, daß unser Hobby vergleichsweise unbekannt ist und ein höheres Potential an Jäger- und Sammler-Naturen unwissend schlummert und nutzbar gemacht werden könnte.
Es müssen ja nicht unbedingt nur Aufkleber sein. Ob Handzettel an Kassen- und Wechselautomaten erlaubt wären?

Aurengla
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 3
Joined: Tue Jun 30, 2020 12:17 am

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Aurengla » Tue Jun 30, 2020 11:00 pm

Handzettel fallen auf den Boden und das war's.

So: 100 Aufkleber kosten 15€. Darüber hinaus wird's noch billiger. Ich werde auf jeden Fall 500 drucken lassen.

User avatar
stefanlip
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 259
Joined: Tue Aug 22, 2006 7:22 pm
Location: Bibertal
Contact:

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by stefanlip » Fri Jul 03, 2020 8:13 am

Aurengla wrote:
Tue Jun 30, 2020 11:00 pm
Handzettel fallen auf den Boden und das war's.

So: 100 Aufkleber kosten 15€. Darüber hinaus wird's noch billiger. Ich werde auf jeden Fall 500 drucken lassen.
Ich finde (fast) jede Werbeaktion gut, denn ansonsten ist unser Hobby in einigen Jahren tot...

User avatar
Arminius
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Werbung mit einem Aufkleber an Laternenmasten, Bushaltestellen etc.

Post by Arminius » Fri Jul 03, 2020 7:43 pm

Aurengla wrote:
Tue Jun 30, 2020 11:00 pm
Handzettel fallen auf den Boden und das war's.
...
Und früher war bestimmt auch alles besser.

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”