EBT.com vs. EBT.eu

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

Locked
User avatar
Nerzhul
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1417
Joined: Tue Apr 27, 2004 12:33 am
Location: Berlin

Post by Nerzhul » Tue Dec 25, 2007 9:42 pm

Tombola wrote:Entschuldigt mal, aber ist es nicht legitim, dass Phillipe seine Seite wieder weiterführen möchte? Er sagt selbst, dass er Nerzhul mehrmals darauf hingewiesen hat, dass die Seite noch immer seine (also Phillipe) Seite ist.

Nun sagt uns Nerzhul, dass EBT "gekapert" wurde und dass wir dort keine Scheine mehr eingeben sollen.

Warum soll ich jetzt auf Nerzhul hören? Muss ich nun auch gleich weglaufen, nur weil er schreit? Und dieses Länder ändern und faken auf der .com Seite ist ja wohl auch nicht die feine Art.

Was wäre so schlimm daran, wenn auf der .com Seite ein Werbe Banner steht?

Wirklich nichts gegen Nerzhul, aber ich lasse mich jetzt sicher nicht von ihm und seinen Getreuen aufhetzen und gegen Phillipe wettern, den ich nicht kenne und der wohl auch Gründe für sein Vorgehen hat.


Wollte nur mal meine Meinung dazu sagen, und hoffe, dass ich nicht gleich sabotiert werde - denn es weht hier gerade so ein gehässiger Wind...
Letztendlich kann ich natürlich nur eine Empfehlung aussprechen und die Fakten darlegen.

Natürlich steht es jedem einzelnen frei, bei .com zu bleiben. Dort wird es aber weder Support, Hitmoderation, neue Features, Verfolgung von Fakern, Übersetzungen, Nachtragen von Koordinaten usw geben. All diese Aufgaben wurden bisher von vielen vielen Freiwilligen erledigt.

Und über den Stil der Aktion lässt sich durchaus streiten. Was genau gehört denn Philippe?

Die Grundidee? Ist von wheresgeorge.com

Die Domain? Definitiv.

Das Design? Teilweise.

Die Scheindaten? Gehören allen, bzw. jeder "besitzt" die Daten, die er bei EBT eingegeben hat.

Der Code? Stammt zu 85% von mir. Komisch, dass ich MEINEN Code plötzlich bei ebt.com wiederfinde. Er wurde weder für Philippe noch sonstwen geschrieben, sondern ist mein Eigentum, in meiner Freizeit erarbeitet.

Hinter den Kulissen brodelt es seit 2006. Damals kam Ph. zu uns Webmastern mit der Idee, durch Werbung auf der Seite Geld zu verdienen. Dieses sollte dann an ihn gehen; Avij würde fürs Hosten bezahlt und ich für neue Features.

Gestern Nacht gegen 5 wurde die Domain ohne Vorwarnung auf einen anderen Server gebogen. Code und Daten hatte er zuvor heimlich kopiert. Erst auf Nachfrage erfuhren avij und ich überhaupt erst, dass wir nicht länger erwünscht sind.
EBT Webmaster | Author of the EBT-Tool | Dothunter! | EBT News on Twitter

User avatar
Pomser
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 12
Joined: Wed May 10, 2006 2:44 pm
Location: Innsbruck/Österreich

Was tun?

Post by Pomser » Tue Dec 25, 2007 10:15 pm

... wirklich ein merkwürdiges Vorgehen. Ich bin zwar immer skeptisch, weil Internetseiten seeehr geduldig sein können, aber im vorliegenden Fall überzeugt mich schon mal der Name "Nerzhul". Natürlich auch in Ermangelung von Informationen der "anderen" Seite kommt mir die Faktenlage ziemlich eindeutig vor. Und die kleinlichen Zensurbemühungen auf .com sprechen eigentlich für sich.

Ich habe jedenfalls (hoffentlich komplett) zu .eu gewechselt und hoffe jetzt auf baldige Reparatur des genialen EBT-Tools.

Hoffentlich gibt es noch eine konstruktive Lösung, denn eine Spaltung kann eigentlich niemandem dienen.

Haltet die Ohren steif!

Thomas

toxic aka Alex
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 62
Joined: Sat Apr 08, 2006 3:24 pm

Post by toxic aka Alex » Tue Dec 25, 2007 10:22 pm

LOL ... OMG ... und HDF NN + nc (soviel zu meiner Art mich über solche NN´s aufzurgen...)

-----------------------------------------------------------------------------

Schön, dass der Umzug auf ebt.eu so schnell und reibungslos (hoffentlich) abgelaufen ist. Eine schöne Weihnachtsüberraschung übrigens, naja Ironie nun mal wieder aus. Auf EBT.com einfach nach Bangladesh ziehen, sein Passwort auf .eu neu wählen und gegebenfalls bei .com eingetragene Scheine zu ebt.eu übertragen. Aus Sicherheitsgründen einfach mal alle Scheine exportieren... man weß ja nie :/ Jetzt gehe ich erstmal für ne Woche Scheine in Spanien sammelN und wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr 2008 =)

Keine Panik, kein Stress und chilLN. Würde mich freuen ebt.com nach meinem Urlaub nurnoch offline oder in den Händen der wahren Organisatoren zu sehen.

greeTz

User avatar
cmdr.bond
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 480
Joined: Sat Mar 11, 2006 4:50 pm
Location: Krefeld, NRW, Germany

Post by cmdr.bond » Tue Dec 25, 2007 10:27 pm

-aLeX- wrote: ...oder in den Händen der wahren Organisatoren zu sehen.
Das wird lustig - wenn um der Scheindaten willen die Datenbanken wiedervereinigt werden - ich krieg doch dann hoffentlich nicht 37T Treffermails...? Immerhin habe ich den Account dort, äh, leicht umbenannt...
cmdr.bond
Platz 1 in Krefeld mit freundlicher Unterstützung der Postbank.

User avatar
wisi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1197
Joined: Sat May 14, 2005 1:28 pm
Location: Spenge.HF.OWL.NRW.DE.EU
Contact:

Post by wisi » Tue Dec 25, 2007 10:29 pm

naja, so einfahc lassen sich die datenbanken nun nicht mehr zusammenlegen wegen den tonnen an fakescheinen die auf der anderen seite leider eingegeben wurden. da ist zumindest erst mal einiges an handarbeit nötig :(

Hangman
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 162
Joined: Sat Jan 22, 2005 6:22 pm
Location: Kleve / Germany
Contact:

Post by Hangman » Tue Dec 25, 2007 10:30 pm

naja, WENN es dazu kommt würden wohl die IDs benutzt werden, also nummern, die den benutzern fest zugeordnet sind und auch auf beiden seiten gleich sind ;)

User avatar
nossi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1447
Joined: Thu Jul 15, 2004 9:41 pm
Location: 1220 Wien

Post by nossi » Tue Dec 25, 2007 10:46 pm

Vorweg eines: Der Vorfall zeigt, wie abhängig wir in der Zwischenzeit schon von einzelnen Personen und deren Handlungen geworden sind. EBT ist ein nettes Hobby und sicher harmlos, aber gilt das für alle unsere Internet-Verbindungen?

Nach einer kurzen Nachdenkpause haben wir uns ebenfalls entschlossen Nerzhul zu folgen, einfach, weil wir mit der bisherigen Betreuung der Seite immer zufrieden waren und wissend, dass es auch mit ihm bereits Konflikte gab (etwa der Streit mit hasall vor ca. 2 Jahren). Aber der Streit um die Seite ist ja nicht nur ein Streit zwischen 3 Personen, sondern es sind mehr als 100.000 Menschen mehr oder weniger betroffen. Schon aus dieser Sicht ist eine Nacht und Nebel-Aktion strikt abzulehnen.

Über die Werbungs-Frage hätte die Community sicher gerne diskutiert und vielleicht hätte es eine für alle interessante Lösung gegeben. Das scheint nun vertan.

Genauso wie die Aktion von Giro lehne ich aber jeder "dumme" Aktion auf der bisherigen Seite ab (außer dem Hinweis, dass es nun ein Konkurrenzprodukt gibt). Solche Aktionen rufen nur wieder Gegenaktionen hervor und schaden letztlich uns allen.

Ich hoffe, dass möglichst viele wechseln, und wenn sich zeigt dass EBT.eu besser betreut ist, werden das sicher auch viele tun, aber wer nicht will, hat sicher seine Gründe dafür. Wahrscheinlich werden auch einige, angewidert von dem Streit, zu tracken aufhören, aber das ist aus den verschiedensten Gründen auch bisher schon vorgekommen. Damit müssen wir leben.

So, dies ist unsere Meinung zur Situation - und jetzt kümmern wir uns wieder um die Scheine!

User avatar
mieg
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 329
Joined: Thu Dec 01, 2005 5:13 pm
Location: Stuttgart
Contact:

Post by mieg » Tue Dec 25, 2007 11:31 pm

Hallo nossi,
nossi wrote: Genauso wie die Aktion von Giro lehne ich aber jeder "dumme" Aktion auf der bisherigen Seite ab (außer dem Hinweis, dass es nun ein Konkurrenzprodukt gibt). Solche Aktionen rufen nur wieder Gegenaktionen hervor und schaden letztlich uns allen.

Ich hoffe, dass möglichst viele wechseln, und wenn sich zeigt dass EBT.eu besser betreut ist, werden das sicher auch viele tun, aber wer nicht will, hat sicher seine Gründe dafür. Wahrscheinlich werden auch einige, angewidert von dem Streit, zu tracken aufhören, aber das ist aus den verschiedensten Gründen auch bisher schon vorgekommen.
Ich bin total hin und hergerissen. Natürlich hat giro als Gründer gewisse Rechte. Allerdings finde ich es nicht sehr beruhigend wenn jemand mit einer Seite wie ebt Geld verdienen will. Als ich das erste mal von EBT gehört habe fand ich die Idee absolut super. Jedoch hatte ich erstmal große Bedenken. Man gibt doch sehr viel Informationen über sich preis. Solche Infos wären verschiedenen Firmen (und Banken) sicherlich einiges Wert. Genau deshalb finde ich es wichtig dass hinter EBT keinerlei Profitgedanke steht (stand).

Nach der Aktion weiß ich nicht ob ich bei einer Seite die (auch) Giro betreut mit machen will.

Da anscheinend das non-profit-ziel für ebt.com nicht weiter gelten soll, sollte jeder User die Möglichkeit haben frei zu wählen wo er weiter Scheine eingeben will. Dazu gehört aber auch dass JEDER User über die Änderungen informiert wird! Ich finde es SEHR verwerflich dass auf .com-Seite jede Diskussion unterbunden wurde (Forum geschlossen) und dass jeder Hinweis auf die andere Seite gelöscht wird.

Viele Grüße
MiEg

p.s.
sämtliche kommas wurden rein zufällig gesetzt

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl » Tue Dec 25, 2007 11:49 pm

mieg wrote:Jedoch hatte ich erstmal große Bedenken. Man gibt doch sehr viel Informationen über sich preis. Solche Infos wären verschiedenen Firmen (und Banken) sicherlich einiges Wert. Genau deshalb finde ich es wichtig dass hinter EBT keinerlei Profitgedanke steht (stand).
Nun mal nicht übertreiben. Selbst wenn auf EBT Werbebanner wären, die dem Besitzer Geld einbringen, dürfte er noch lange nicht unsere Daten weitergeben. Dazu haben wir ihn niemals berechtigt, als wir uns angemeldet haben. Eine Seite, die Nutzerdaten weitergeben will, muss das soweit ich glaube beim Registrieren als AGBs angeben, die man dann akzeptieren muss.
Bei einer großen Studentenplattform geht es zur Zeit genau darum, dass die AGBs geändert wurden und jeder Benutzer zustimmen muss, dass seine Daten für gezielte Werbung verwendet werden (was immer noch nicht heißt, dass sie weitergegeben werden), ansonsten darf er die Seite bald nicht mehr benutzen. Solange Giro keine solche AGBs einführt, die jeder bestätigen muss, darf er gar keine Benutzerdaten für irgendetwas kommerzielles benutzen.
Und dass hier der Teufel an die Wand gemalt wird, was Giro sonst so mit unseren Daten oder Passwörtern tun könnte - das ist reinste Phantasie, wir haben keine Anhaltspunkte über illegale Gedanken seinerseits, er will "einfach nur" legal Geld verdienen. Die Methode, mit der er die Seite an sich gerissen hat, mag zwar total daneben sein und ein Grund, dass keiner seine Seite benutzen will, aber ich habe immer noch die Hoffnung, dass er irgendwann bemerkt, was für einen Unsinn er da getrieben hat. Dass wir ihm total egal sind, das muss er uns noch beweisen.
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

User avatar
Fons
Forum Moderator
Forum Moderator
Posts: 14549
Joined: Sat Oct 19, 2002 12:14 am
Location: Werkendam, Netherlands

Post by Fons » Tue Dec 25, 2007 11:58 pm

sorry for English, but I don't know how to write the following in German:

I don't know who owns http://www.eurobilltracker.at, but that url still links to the .com site

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl » Wed Dec 26, 2007 12:02 am

schau auf die Referrer-ID
http://www.eurobilltracker.eu/profile/?user=28761 = magpie
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

Hangman
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 162
Joined: Sat Jan 22, 2005 6:22 pm
Location: Kleve / Germany
Contact:

Post by Hangman » Wed Dec 26, 2007 12:15 am

androl wrote:Dass wir ihm total egal sind, das muss er uns noch beweisen.
naja, das tut er momentan ja eigentlich ständig und jeden augenblick, einfach dadurch, dass er sich den benutzern gegenüber nicht äußert... hat natürlich nichts damit zu tun, wie er mit unseren daten umgeht, aber dadurch zeigt er uns doch im grund, dass die benutzer an sich ihm egal sind.

gibt es noch irgendjemanden hier, der nicht auf irgendeinem wege seine nicht-zustimmung ausgedrückt hat (oder die noch gar nicht hat...)? so jemand könnte ihm ja mal ne Mail schreiben als "normaler" Benutzer, der einige Änderungen mitbekommen hat und sich dafür interessiert, was da vorgeht. ich glaube zwar nicht, dass er sich dadurch äußert, aber da könnte man noch hoffen, evtl. mal ne stellung von ihm zu bekommen, weil so GANZ egal können ihm die benutzer der seite ja auch nicht sein, alleine ist das ja sowohl langweilig als auch nicht besonders Geld bringend...

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1740
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Post by Licht & Feuer » Wed Dec 26, 2007 12:19 am

Nerzhul wrote:Was genau gehört denn Philippe?
Wie sieht das denn überhaupt mit dem Namen "Eurobilltracker" aus?
androl wrote:Selbst wenn auf EBT Werbebanner wären, die dem Besitzer Geld einbringen, dürfte er noch lange nicht unsere Daten weitergeben.... wir haben keine Anhaltspunkte über illegale Gedanken seinerseits, er will "einfach nur" legal Geld verdienen.
Das ist richtig aber da Geld für die meisten ein sehr sensibles Thema ist, finde ich ein in jeder Hinsicht unkommerzielles EBT allemal vertrauenerweckender.
Zudem ist die "Machtübernahme" bei .com so dubios abgelaufen, das es mir schwerfällt, hier an die schlichte Wahrung legitimer Interessen zu glauben, das wäre fast so als wenn jemand maskiert in eine Bank stürmt um dann eine Überweisung abzugeben.

User avatar
Beatminister
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 455
Joined: Thu Oct 19, 2006 11:01 am
Location: Herford, Germany
Contact:

Post by Beatminister » Wed Dec 26, 2007 12:31 am

Ich denke gegen etwas dezente Werbung zur finanzierung der Site wäre nichts zu sagen. Man hätte uns ja einfach fragen können. Der Domainname mag zwar Phillipe gehören, aber ohne uns - die User - ist sie nichts wert. Erst unsere clicks machen sie für Werbung interessant.

Statt dessen wird das ganze am Heiligabend im Stil eines Staatsstreichs durchgezogen, Leute die opponieren werden kaltgestellt, Kritik in Nicks und Profilen wird zensiert - das ist doch was die Leute abstösst.
Ich habe kein Problem mich für eine EBT site zu entscheiden - nur ob es so noch Sinn macht, ist die Frage.

User avatar
-STAR-
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1540
Joined: Sat Jun 18, 2005 1:23 am
Location: 1100 Wien [Vienna, Austria]
Contact:

Post by -STAR- » Wed Dec 26, 2007 12:34 am

Ich denke, Giro muss gewusst oder zumindestens geahnt haben, dass er die Community
mit solch einem Schritt gegen sich haben wird - der Zeitpunkt war meiner Meinung nach
kein Zufall, sondern die gesamte Aktion präzise geplant. Offenbar hat er aber nicht damit
gerechnet, dass sich binnen kürzester Zeit so massiver Widerstand zeigen würde und
fast alle Power-User wechseln würden. Soweit ich das sehe, haben alle namhaften User
den Umzug durchgeführt.

Mal sehen, was da noch alles auf uns zukommt... :|
LG, Franz
Recent & 1000 day Stats | EBT Profile | AT Short Codes | VIE Revisited
30.08.2010 • U2 • 360° • Praterstadion • Vienna • Austria • I was there!

Locked

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”