Wandern die Scheine überhaupt ?

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

Post Reply
sone

Wandern die Scheine überhaupt ?

Post by sone » Fri Jan 10, 2003 7:57 pm

Ich habe mich zwar gerade erst angemeldet, aber nach einem Blick auf die Liste komme ich zur dieser Erkenntnis. Die Scheine wandern nicht. Ist ja auch logisch. Der Automat spuckt sie aus, man kauft ein, das Geschäft gibt sie der Bank, der Automat spuckt sie aus.

Ich habe zwar einen spanischen Schein, hätte ich sonst sicher nie gemerkt, aber der wird auch weiter hier zirkulieren.

Wer nimmt schon mehr als die normalen Scheine mit in den Urlaub, es gibt überall Geldautomaten. Dazu noch die minimale Menge der hier gelisteten Scheine, da ist ein sechser im Lotto wahrscheinlicher. :D

MDeen
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1877
Joined: Mon Jul 15, 2002 11:52 am
Location: Helden, The Netherlands
Contact:

Re: Wandern die Scheine überhaupt ?

Post by MDeen » Fri Jan 10, 2003 10:07 pm

sone wrote:Ich habe mich zwar gerade erst angemeldet, aber nach einem Blick auf die Liste komme ich zur dieser Erkenntnis. Die Scheine wandern nicht. Ist ja auch logisch. Der Automat spuckt sie aus, man kauft ein, das Geschäft gibt sie der Bank, der Automat spuckt sie aus.
Die Scheinen wandern schon. Wenn ich zu meine Scheinen die ich aus dem Automate hole schaue, dan gibt es mindesten 50% nicht-Niederländische Scheinen. Beispiel Heute: 8x10 und 2x20 Euro: M, N, 5xP, S, U, Z. Von 10 Scheinen genau 50% Niederländisch. Größere Noten sind öfter Niederländisch als kleinere.

Maarten

User avatar
Skylimit
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 984
Joined: Mon Aug 05, 2002 3:33 pm
Location: Belgium, Izegem
Contact:

Re: Wandern die Scheine überhaupt ?

Post by Skylimit » Fri Jan 10, 2003 10:15 pm

sone wrote: ist ein sechser im Lotto wahrscheinlicher. :D
stimmt einfach nicht ... ich hatte meinen ersten Hit schon mit 650 eingegebene Scheine. Exxodus hat 2 Hits mit etzwa 200 Scheine ...

ein Sechser wäre auch schön :wink:
Time is on our side ...

Guest

Re: Wandern die Scheine überhaupt ?

Post by Guest » Fri Jan 10, 2003 11:31 pm

Skylimit wrote:
sone wrote: ist ein sechser im Lotto wahrscheinlicher. :D
stimmt einfach nicht ... ich hatte meinen ersten Hit schon mit 650 eingegebene Scheine. Exxodus hat 2 Hits mit etzwa 200 Scheine ...

ein Sechser wäre auch schön :wink:
die Frage ist nur, ob auch genug "verrückte" hier mitmachen, damit man mal einen Treffer landet :roll:
... und bei Scheinen, die die EZB aus dem Verkehr zieht wartet man dann wohl ewig :cry:


:)

Eurix

Re: Wandern die Scheine überhaupt ?

Post by Eurix » Sat Jan 11, 2003 12:02 am

:roll: Natürlich Wandern die Euro Scheine. Nur Geduld. So ein großes Land und so wenig User.
sone wrote:Ich habe mich zwar gerade erst angemeldet, aber nach einem Blick auf die Liste komme ich zur dieser Erkenntnis. Die Scheine wandern nicht. Ist ja auch logisch. Der Automat spuckt sie aus, man kauft ein, das Geschäft gibt sie der Bank, der Automat spuckt sie aus.

Ich habe zwar einen spanischen Schein, hätte ich sonst sicher nie gemerkt, aber der wird auch weiter hier zirkulieren.

Wer nimmt schon mehr als die normalen Scheine mit in den Urlaub, es gibt überall Geldautomaten. Dazu noch die minimale Menge der hier gelisteten Scheine, da ist ein sechser im Lotto wahrscheinlicher. :D

User avatar
Wouter1
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 495
Joined: Tue Jul 16, 2002 3:12 pm
Location: Oegstgeest, NL
Contact:

Post by Wouter1 » Sat Jan 11, 2003 8:51 am

Die Scheine wandern, du mußt nur Geduld haben.

Du wirst in Zukunft sehen, daß Deutschland zwar die größte Verbreitung hat, die Anderen Scheine aber lustig quer durch Europa wandern.

Gestern hatte ich einen € 50,- aus Finnland. Mit 1050 Scheinen war das erst mein 4. Finnischer Schein. Für mich ist das eben der Spaß von EBT.
Want to know everything about German watches? JUST CLICK and go to the >>> GermanWatchesForum

heisehb

ja, sie wandern

Post by heisehb » Sat Jan 11, 2003 11:44 pm

Ich habe mir gerade mal meinen ausländeranteil angeschaut.

Ergebnis: 10 von 61

User avatar
Helge
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1474
Joined: Fri Jan 10, 2003 11:33 pm
Location: Ruhrpott, Germany

Post by Helge » Sat Jan 11, 2003 11:50 pm

6 von 74 :mrgreen:

User avatar
Wouter1
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 495
Joined: Tue Jul 16, 2002 3:12 pm
Location: Oegstgeest, NL
Contact:

Post by Wouter1 » Sun Jan 12, 2003 12:22 am

384 von 1050 :mrgreen:
Want to know everything about German watches? JUST CLICK and go to the >>> GermanWatchesForum

Guest

Post by Guest » Sun Jan 12, 2003 12:53 am

Wouter1 wrote:384 von 1050 :mrgreen:
wow Image

nicht schlecht !!!

heisehb

Post by heisehb » Sun Jan 12, 2003 12:58 am

384 von 1050
Wenn ich mal meine eigenen Scheinchen drucke, nehme ich auch nen ausländischen Buchstaben :-)

User avatar
Skylimit
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 984
Joined: Mon Aug 05, 2002 3:33 pm
Location: Belgium, Izegem
Contact:

Post by Skylimit » Sun Jan 12, 2003 9:11 am

Kuchen Sie sich mal die Verteilung an ...
Für kleine Länder, so wie Belgien gibt es schon 50% ausländische Scheine
(und 15% sind Deutsch)

Für Deutschland dauert es länger weil so viele mehr gedrückt sein -> von ALLE eingegebene Scheine sind auf heute 45% Deutsch - also ist es dann auch normal daß in Deutschland noch die meisten Banknoten (85%) Deutsch sein.

Grenzen sind auch wichtig ... Auch in Finland und Portugal dauert es länger.
Time is on our side ...

Kallewirsch
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 3
Joined: Tue Jan 07, 2003 3:31 pm
Location: Lübeck

Post by Kallewirsch » Sun Jan 12, 2003 1:56 pm

6 von 37 - 16%!! :D
Deutsch; English; Svensk (liten)

MDeen
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1877
Joined: Mon Jul 15, 2002 11:52 am
Location: Helden, The Netherlands
Contact:

Post by MDeen » Mon Jan 13, 2003 9:26 am

Meine 'ausländische' Scheinen:

von Scheinen empfangen in die Niederlanden: 194 von 391 (49,6%) !!!
von Scheinen empfangen in Deutschland: 21 von 137 (15,3%)

Im Sommer war ich in Urlaub in Spanien und Portugal:
von Scheinen empfangen in Spanien: 10 von 57 (17,5%)
von Scheinen empfangen in Portugal: 5 von 38 (13,1%)

gabriela
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 10
Joined: Thu Jan 02, 2003 5:09 pm

Wandern die Scheine überhaupt?

Post by gabriela » Tue Jan 14, 2003 1:02 pm

Ich hatte im Dezember meinen 1.hit (nach über 4000 Scheinen) :lol:
Das ist mir aber gar nicht so wichtig. Spaß machen eigentlich die ausländischen Scheine, und es sind gar nicht so wenige.
Auch die Annahme das die Geschäfte Ihre Scheine zur gleichen Bank wo man Sie geholt hat zurückbringt stimmt so nicht.
Oft wandern die Scheine von Geschäften zur Geldtransportunternehmen, die Sie direkt auszählen.
Zu unterschätzen ist auch nicht der Wechselgeldbedarf (5,-- und 10,--) die ein Supermarkt oder Kaufhaus nicht aus den eingenommenen Beständen decken kann. Diese Scheine kommen dann oft von der nächstgelegenen Landeszentralbank. Man sieht also die Scheine wandern.....
Ich hoffe "meine" deutschen Scheine wandern fleißig ins Ausland....
Außerdem in den Geldbündeln der Landeszentralbank ist der Anteil der
"ausländischen" Scheine nach meiner Erfahrung schon über 10 %!!!
Gabriela
Germany, Delmenhorst

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”