Scheine bei Banken tauschen?

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2381
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby klapotec » Wed Dec 12, 2012 8:12 pm

zimmerge wrote:Post / PSK hab' ich noch nie besucht und bei den BAWAG's wechsle ich max. einen :note-500: in 1/2 :note-5: + :note-10: -> da gibt's fast nie Schwierigkeiten

Die BAWAGs werden offenbar sukzessive ALLE in BAWAG P.S.K. + Post umgestellt - meine Hausbankfiliale hat's jetzt auch erwischt, am Schalter wechseln ist da nur mehr bedingt möglich (klein in groß eher als umgekehrt)... :x

User avatar
Ernesto_due
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 530
Joined: Wed Sep 26, 2007 12:48 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Ernesto_due » Thu Dec 13, 2012 1:13 am

klapotec wrote:
zimmerge wrote:Post / PSK hab' ich noch nie besucht und bei den BAWAG's wechsle ich max. einen :note-500: in 1/2 :note-5: + :note-10: -> da gibt's fast nie Schwierigkeiten

Die BAWAGs werden offenbar sukzessive ALLE in BAWAG P.S.K. + Post umgestellt - meine Hausbankfiliale hat's jetzt auch erwischt, am Schalter wechseln ist da nur mehr bedingt möglich (klein in groß eher als umgekehrt)... :x


BTW - Ich hatte z.B. ca. zwei Wochen davor am Rochusmarkt (=ex BAWAG, 3. Bezirk) kein Problem, 50x :note-5: zu bekommen, genau gegenüber - die ex-Post-Filiale - gab mir gerade 20 :note-5: Scheine ...

... aber etwas Positives, nachdem die Volksbanken so verschrien sind, habe ich diese Woche den Test gemacht, von 4 haben mir ohne ohne nachzufragen/nachzudenken 3 ein Bündel (100 x :note-5: ) auf :note-500: gewechselt. Die einzige Nachfrage gab es bei der "ganz noblen" [0] Filiale in der Operngasse die eher rhetorische Frage "... Ich nehme an, sie sind Kunde, weil wir wechseln sonst nicht ... "

Noch eine Warnung, wenn jemand zu den Feiertagen nach Wien kommt: Bank Austria-Filialen geben teilweise völlig neue :note-5: Scheine aus (erlebt in BA Stadlau (Genochplatz), Wiedner Hauptstrasse 38 und im Shopping Center Nord (21. Bezirk) ist zwar eine Investition in die Zukunft - (c) team nossi - mir ist trotzdem ein aktiver Treffer lieber ...

Liebe Grüsse & man trifft sich -

Ernesto

[0] Für Nicht-Wiener - Die Filiale liegt gegenüber/seitlich der Staatsoper und ist eien Art Flagship-Store ...

zimmerge
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1157
Joined: Fri Sep 21, 2007 3:21 pm
Location: VIENNA - Austria

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby zimmerge » Thu Dec 13, 2012 8:33 am

Ernesto_due wrote: Noch eine Warnung, wenn jemand zu den Feiertagen nach Wien kommt: Bank Austria-Filialen geben teilweise völlig neue :note-5: Scheine aus (erlebt in BA Stadlau (Genochplatz), Wiedner Hauptstrasse 38 und im Shopping Center Nord (21. Bezirk) ist zwar eine Investition in die Zukunft - (c) team nossi - mir ist trotzdem ein aktiver Treffer lieber ...


Nicht nur Bank Austria-Filialen sondern auch Erste-Filialen -> in beiden gibt's :flag-fr: :note-5: und tw. :flag-de: :note-10: mit Draghi-Unterschrift

Aber auch von der Raiffeisen Helferstorferstraße / Schottengasse bekam ich neue :note-5: + :note-10: aus dem Kassaautomaten

Die Investition in die Zukunft ist auf Grund der im Mai 2013 neue erscheinenden :note-5: etwas in Frage gestellt ...
früher ging es uns gut - heute geht es uns besser -> es wäre besser, es ginge uns wieder gut

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Fri Dec 14, 2012 11:53 pm

Fri Sep 17, 2004 12:18 am
Nerzhul wrote:ECHT? Dann lebe ich hier in Bamberg wohl im Paradies, bislang war es für keine Kassenkraft (egal von welcher Bank) je ein Problem, mir Scheine zu wechseln, und niemand hat je von mir Gebühren verlangt. Manchmal muss man sich zwar ein amüsiertes Lächeln "gefallen lassen", aber dann lächelt man eben nett zurück und freut sich über die neuen Scheine ;-)
Ich war heute in Bamberg unterwegs und kann auch nach 8 Jahren noch die Aussage bestätigen:
Sehr freundliche und zuvorkommende Bedienung, dazu eine taktisch günstige Anordnung zwischen Bahnhof und Altstadt lassen Bamberg tatsächlich noch zu als Wechselparadies erscheinen.
Fast überall bin ich zum Ziel gekommen, nur die Targobank am Schönleinsplatz und ein Bankhaus (Name entfallen) schräg gegenüber der Commerzbank Willy-Lessingstraße wollten nicht bzw. im zweiten Fall nur gegen Gebühr.
Die Sparda-Bank in der neuen Filiale Lange Straße hat keine offene Kasse mehr, daher ist ein Geldwechsel praktisch unmöglich und Auszahlung nur als "Haushaltsmischung". ( :note-5: hätten sie nur auf Vorbestellung gehabt)

Sonst aber hat man ohne nachzufragen meine Scheine auf Wunsch getauscht (kleinere Beträge, maximal 250€ auf einmal)

Und wie es der Zufall will, 138 Scheine in Bamberg ergaben trotz bunter Mischung keinen Treffer, aber im benachbarten Quadranten Zapfendorf hatte ich dann doch noch mit 7 Scheinen Erfolg :D

************************************

Diese Woche fahre ich für einen Tag nach Köln, wie sind dort die Verhältnisse?

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Tue Sep 10, 2013 12:16 am

Heute war ich in der Nachbarstadt Göttingen unterwegs, mit überraschend positiven Erfahrungen:
(100/200€ jeweils zwischen :note-50: und :note-5: :note-10: hin- und hergetauscht)

In den Filialen der Sparkasse im Zentrum und in der Südstadt gab es überhaupt keine Nachfragen (Kunde? Warum wechseln?)
Besonders komfortabel ist die üppig ausgestattete Zentrale: an mehreren umlaufend ums Eck gruppierten Schaltern kann man seine eingewechselten Scheine nach dem Aufnehmen bequem wieder zurücktauschen.

Keine Probleme mit Nachfragen gab es auch bei Sparda- Commerz- und Reisebank.
In der Zentrale der Volksbank wurde ich zwar nach einem Konto gefragt, aber trotzdem mein Wunsch erfüllt. Keine Nachfrage in einer Filiale in der Innenstadt.
In der Deutschen Bank wurde ich ebenfalls gefragt, hier genügte mein Sparbuch, um meinen Wunsch erfüllt zu bekommen.
Nur bei PSD, Santander und Targo hatte ich keinen Erfolg, dieses war aber angesichts der reichen Auswahl zu verschmerzen.
Überhaupt ist die Innenstadt von Göttingen ein lohnendes Ziel - alter Stadtkern mit vielen inhabergeführten Geschäften und breiter Auswahl statt Filialisten-Monotonie, gut erreichbar über Bahnhof und Autobahn, alles fußläufig erreichbar.
Der einzige Nachteil ist die etwas abseits gelegene Bundesbank-Filiale.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Thu Dec 05, 2013 9:44 pm

Heute in Wernigerode (Ostharz) hatte ich ebenfalls keine Probleme in den Banken, niemand wollte eine Karte oder wenigstens einen Ausweis sehen.
Sowohl in der Postagentur als auch in der "Harzsparkasse" bekam ich nicht nur die gewünschten :note-5: (in der Postbank bekamen sie das Bündel mangels Masse nicht ganz voll, aber der Wille zählt) sondern ich konnte sie nach dem Aufschreiben vor Ort gleich wieder zurück in :note-50: tauschen, nachdem ich erläutert hatte, was ich mit den Nummern vorhabe :wink:
Da noch etwas Zeit übrig blieb bis zur Rückfahrt gab man mir in der Sparkasse auf meine Nachfrage sogar noch ein zweites Bündel :note-5:

Merke: Je kleiner die Ortschaft desto zugänglicher die Angestellten(?)

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2381
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby klapotec » Thu Dec 05, 2013 9:46 pm

joergb30 wrote:Merke: Je kleiner die Ortschaft desto zugänglicher die Angestellten(?)

das ist mir auch schon aufgefallen - sowohl in :flag-de: als auch in :flag-at:

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 435
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby HorstNDH » Sun Feb 23, 2014 8:21 pm

Am Ein-/Auszahlautomat bei der Commerzbank in Nordhausen und Erfurt gibt es
jetzt auch einen Button "Geldwechsel (max. 500 Euro)". Heute habe ich 200 Euro
in :note-5: und :note-10: reingesteckt und dann ausgewählt, dass ich vier :note-50:
möchte. Das hat geklappt. Also auch Großwechseln ist möglich. Bleibt noch die
Frage, ob der Vorgang dann auf meinem Kontoauszug auftaucht. Mal sehen ...

User avatar
O´Leipzig
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1055
Joined: Fri Apr 28, 2006 8:46 pm
Location: Mühlheim am Main

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby O´Leipzig » Sun Feb 23, 2014 9:34 pm

HorstNDH wrote:Am Ein-/Auszahlautomat bei der Commerzbank ...ob der Vorgang dann auf meinem Kontoauszug auftaucht. Mal sehen ...


Nein.
:flag-de: Platz 46 :flag-de:, :flag-eu: Platz 149 :flag-eu:, Hit-Rate: 108,5
Letzte aktive Hit-Partner: Alfrido3 2 :flag-de:, 36°C 24 :flag-de:, Meloentje 1 :flag-nl:
Letzte passive Hit-Partner: lexiepexie 1 :flag-pt:, Europa28 36 :flag-de:, de*lerger 3 :flag-de:
(11.11.17 23.40 Uhr MEZ)

kfb2
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 65
Joined: Sun Nov 23, 2008 11:44 pm
Location: Hannover / Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby kfb2 » Mon Feb 24, 2014 7:51 am

siehe folgenden Link :http://forum.eurobilltracker.com/viewtopic.php?f=10&t=4646

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Mon Feb 24, 2014 4:09 pm

In Peking und Shanghai hatte ich in den Filialen der "Bank of China" keine Probleme, €-Scheine zu erhalten.
Man sollte lediglich mindestens 15 bis 20 Minuten Zeit dafür einplanen (besser eine halbe Stunde, inklusive Wartezeiten), da man dort nicht einfach zum Schalter gehen kann:
Erst wird an der Rezeption nach dem Begehr gefragt, darauf ggf. eine Nummer für die Warteliste gezogen, und, schließlich am Shalter angekommen, muss man noch den Reisepass abschreiben oder kopieren lassen. Nach Umtauschquittungen hat übrigens nie jemand gefragt aber vielleicht wird ja inzwischen auch elektronisch genau registriert, wieviel man tauschen bzw. Rücktauschen möchte.
Eventuell kann es dann noch etwas dauern, bis man deutlich gemacht hat, dass man € erhalten möchte, da die große Mehrheit der Touristen natürlich ihre € in die Landeswährung umtauschen möchte und das Gegenteil wohl die absolute Ausnahme darstellt.
Nur in einem Fall (am berühmten Bund in Shanghai) ist es mir dazu noch gelungen, einige meiner nagelneuen :note-5: 1:1 gegen alte Scheine umzutauschen, ansonsten wurde der Umtausch €<->€ schlicht verweigert.
Auch in den Hotels war es nicht möglich, etwa die Hälfte zu tauschen und den Rest in €uro auszahlen zu lassen.

Nur im Notfall sollte man zu einer Geschäftsbank oder Currency Exchange ausweichen, da diese ca 7,50 Gebühr pro Wechselvorgang berechnen.

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3551
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Miles66 » Mon Feb 24, 2014 6:28 pm

joergb30 wrote:In Peking und Shanghai...
Erst wird an der Rezeption nach dem Begehr gefragt, .

Mein chinesisch ist etwas eingerostet. Reicht nur für Ente süß/sauer.... :mrgreen:
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Mon Feb 24, 2014 9:08 pm

Mit der Verständigung war das so eine Sache... wenn man das Glück hat, jemanden mit Englichkenntnissen zu erwischen kommt noch der starke Akzent hinzu. Es fand sich aber immer jemand, notfalls wurde halt eine zweite Person dazu zitiert. Mit meinem Notizblock und deren Taschenrechner sind wir immer auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Wie überhaupt dort die Personalsituation (noch) großzügig bemessen ist, zu den "normalen" Schalterbesetzungen kommen stets noch eine Art Rezeption sowie uniformierte Wachleute.

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 435
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby HorstNDH » Fri Feb 28, 2014 8:13 pm

O´Leipzig wrote:
HorstNDH wrote:Am Ein-/Auszahlautomat bei der Commerzbank ...ob der Vorgang dann auf meinem Kontoauszug auftaucht. Mal sehen ...


Nein.


Tatsächlich. Steht nicht auf dem Auszug. Heißt das nun, dass ich ggf. täglich hingehen und groß- oder kleinwechseln kann, ohne dass man mir irgendwann Fragen stellt oder so ?
Und kann man da auch mit einer Karte einer anderen Bank genauso gut Geld wechseln ?

Abercrombie
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 261
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Abercrombie » Fri Feb 28, 2014 11:52 pm

Beitrag wegen Löschung des Accounts entfernt.
Last edited by Abercrombie on Sun Nov 20, 2016 1:08 am, edited 1 time in total.
Inaktiv seit 30.08.2015


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”