Scheine bei Banken tauschen?

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

Abercrombie
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 261
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Abercrombie » Mon Mar 17, 2014 11:09 am

Beitrag wegen Löschung des Accounts entfernt.
Last edited by Abercrombie on Sun Nov 20, 2016 1:07 am, edited 1 time in total.
Inaktiv seit 30.08.2015

dirk81
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 43
Joined: Thu Aug 23, 2012 3:39 pm

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby dirk81 » Mon Mar 17, 2014 1:39 pm

comdirect geht wunderbar beim commerzbank wechselautomat.

Abercrombie
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 261
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Abercrombie » Tue Mar 18, 2014 1:54 pm

Beitrag wegen Löschung des Accounts entfernt.
Last edited by Abercrombie on Sun Nov 20, 2016 1:07 am, edited 1 time in total.
Inaktiv seit 30.08.2015

dirk81
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 43
Joined: Thu Aug 23, 2012 3:39 pm

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby dirk81 » Sat Mar 22, 2014 6:54 pm

naja, leider sind bei mir die großen Automaten nie mit :note-20: ern bestückt... Und die sind mir am sympatischten, weil die recht international sind. Zumal ich seit nen viertel Jahr nur Pech mit :note-5: / :note-10: € Noten habe, die ich hauptsächliche so vertracke.

Scheint aber gerade nen generelles Problem zu sein, seit dem neuen :note-5: ist in :flag-de: die Trefferquote fast halbiert. Auf der gesammten Plattform....

User avatar
Ernesto_due
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 530
Joined: Wed Sep 26, 2007 12:48 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Ernesto_due » Sun Mar 23, 2014 11:53 pm

Frage an die Wissenden:

Da ich mit einer österreichischen Karte in .de behebe, habe ich keine Möglichkeit zur Notenauswahl (und muss mich - damit es noch ein bisserl länger dauert, durch das Sprachauswahl-Menue tippen).
Gibt es einen Trick (bzw. Banken) - im Raum Frankfurt - wo das funktioniert, oder muss ich (weiterhin) anschliessend zum Schalter ?

Ciao - Ernest

User avatar
Moise
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 665
Joined: Thu Nov 02, 2006 6:43 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Moise » Mon Mar 24, 2014 5:22 am

Zumindest bei den VR-Banken(Volks und Raiffeisen-Banken) ist das möglich,da gibts auch meistens 5erlein.Inwieweit die in Franfurt verbreitet sind,weiss ich aber nicht

Gruss Moise

User avatar
Ernesto_due
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 530
Joined: Wed Sep 26, 2007 12:48 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Ernesto_due » Mon Mar 24, 2014 9:21 am

Moise wrote:Zumindest bei den VR-Banken(Volks und Raiffeisen-Banken) ist das möglich,da gibts auch meistens 5erlein.Inwieweit die in Franfurt verbreitet sind,weiss ich aber nicht

Gruss Moise


Danke für den Tip - kann es in ein paar Tagen ausprobieren (und werde berichten !). Definitiv nicht ging es bei den Sparkassen, Postbank, Commerzbank ...

Beste Grüsse aus dem Urlaub ...

Ernesto

User avatar
Moise
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 665
Joined: Thu Nov 02, 2006 6:43 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Moise » Tue Mar 25, 2014 5:24 am

Ernesto_due wrote:Definitiv nicht ging es bei den Sparkassen, Postbank, Commerzbank ...

Beste Grüsse aus dem Urlaub ...

Ernesto

Deshalb als Ösi in D nur nach VR -Banken Ausschau halten,manchmal heissen sie auch nur Volks oder Raiffeisenbank.Die gibts in fast jeder Ortschaft :-))
Schönen Urlaub noch!

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Tue Mar 25, 2014 12:09 pm

Manchmal taucht "Volksbank" oder "Raiffeisenbank" auch nicht im Namen des Institutes auf, in meiner Region z.B. die "Kasseler Bank" und die "Waldecker Bank". Tatsächlich kann man in größeren Orten Ableger verschiedener Volksbanken/Raiffeisenbanken antreffen.

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 299
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Werner Hartmann » Wed Mar 26, 2014 1:15 pm

joergb30 wrote:Manchmal taucht "Volksbank" oder "Raiffeisenbank" auch nicht im Namen des Institutes auf, in meiner Region z.B. die "Kasseler Bank" und die "Waldecker Bank". Tatsächlich kann man in größeren Orten Ableger verschiedener Volksbanken/Raiffeisenbanken antreffen.


In München heißt sie "Münchner Bank", erkennbar sind diese Banken ohne den Namensbestandteil "Volksbank" oder "Raiffeisenbank" daran, daß sie auch das blaue VR-Bank-Logo führen. Problem ist allerdings, daß diese Banken in Großstädten kaum Fillialen und damit ATMs haben. Die Münchner Bank hat im gesamten Münchner Stadtgebiet gerade mal ca. 10 Filiallen, die Stadtsparkasse zum Vergleich ca. 150.

Abercrombie
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 261
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Abercrombie » Wed Mar 26, 2014 2:47 pm

Beitrag wegen Löschung des Accounts entfernt.
Last edited by Abercrombie on Sun Nov 20, 2016 1:06 am, edited 1 time in total.
Inaktiv seit 30.08.2015

User avatar
Ernesto_due
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 530
Joined: Wed Sep 26, 2007 12:48 am

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby Ernesto_due » Sat Apr 05, 2014 1:18 am

Moise wrote:
Ernesto_due wrote:Definitiv nicht ging es bei den Sparkassen, Postbank, Commerzbank ...

Beste Grüsse aus dem Urlaub ...

Ernesto

Deshalb als Ösi in D nur nach VR -Banken Ausschau halten,manchmal heissen sie auch nur Volks oder Raiffeisenbank.Die gibts in fast jeder Ortschaft :-))
Schönen Urlaub noch!


DANKE - hat funktionier ... !

Z.B. Volksbank in Hattersheim, Frankfurt (Eschersheimer Landstrase) und Raiffeisen in Aschaffenburg - überall die Notenauswahl zugänglich. Leider boten die keine :note-5: anaber dafür :note-100:

In Eltville am Rhein gab es auch :note-5: - habe ich leider - unvorbereiteterweise - zu spät gesehen.

Danke für die Info ... das Hoffen geht weiter :|

Man trifft sich - Ernesto

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby joergb30 » Thu Jun 19, 2014 10:58 pm

Nachdem der Umbau der Sparda-Zentrale in meiner Heimatstadt mit zwei Monaten Verzögerung abgeschlossen ist habe ich meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt gesehen:
Kein offener Tresor mehr zum unkomplizierten Wechsel von Bündeln vorhanden, nur noch Kleinmengen offen verfügbar, laut Auskunft nur noch maximal 100 Euro (nicht Scheine!) ohne Benutzung der Bankkarte pro Tauschvorgang erlaubt.
Da ich kein Interesse verspüre, eines Tages fremde Männer mit einem Durchsuchungsbeschluss in der Wohnung zu sehen war es das nun endgültig mit den großen Eingabemengen.

MDeen
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1759
Joined: Mon Jul 15, 2002 11:52 am
Location: Helden, The Netherlands
Contact:

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby MDeen » Mon Jun 23, 2014 7:51 am

Abercrombie wrote:
[...]

Dann wollte sie ausführlich wissen, was ich mit den :note-10: machen will...ich habe es ihr ausführlich erklärt...sie zählte das Geld vor und ich war zufrieden.

[...]

denn er hatte interessiert gefragt, warum ich das wechseln möchte und ich habe es ihm erklärt.


Und deine erklärung ist dan (kurzfassend) "wegen EBT"?

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3288
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Scheine bei Banken tauschen?

Postby GWR7007 » Tue Jun 24, 2014 1:28 pm

MDeen wrote:
Abercrombie wrote:
[...]

Dann wollte sie ausführlich wissen, was ich mit den :note-10: machen will...ich habe es ihr ausführlich erklärt...sie zählte das Geld vor und ich war zufrieden.

[...]

denn er hatte interessiert gefragt, warum ich das wechseln möchte und ich habe es ihm erklärt.


Und deine erklärung ist dan (kurzfassend) "wegen EBT"?

So habe ich es mal einer Sparkassenangestellten erklärt, die nicht wirklich verstehen konnte, wofür ich 200x :note-5: brauche. Ich sagte dann, dass ich diese Scheine im Internet eingebe, um zu sehen, wo diese schon einmal waren, und wohin sie (möglicherweise) mal reisen werden. Das stellte sie zufrieden, auch wenn ich nicht glaube, dass ich einen neuen Benutzer geworben habe :mrgreen: .
Der Wechselvorgang ging aber problemlos. Keine Fragen, ob ich Kunde sei (bin ich, aber wenn das keiner wissen will :wink: ), keine Frage nach der Karte usw. Die Angestellte ging dann weg, und kam mit den zwei Bündeln wieder, die sie mir vorzählte.
Die Filiale der Taunus Sparkasse in Hofheim, in der sich das eben geschilderte zutrug, habe ich danach öfter mal besucht (ca. 1, 2 Mal in 2 Wochen); wechseln war nie ein Problem (aber wer morgens zwischen 10 und 11 kommt, hat nicht viele Leute, auf die er warten muss. Entsprechend haben die Mitarbeiter auch Zeit.). Die Automaten dort haben, nebenbei bemerkt, auch :note-500: und :note-200: . Sonst ist eigentlich der :note-100: das höchste der Gefühle.
Gestern war die Filiale aber wohl schlecht ausgerüstet oder der Mitarbeiter weiß nichts von den Bündeln im Keller :lol: . Von den 200x :note-5: , die ich haben wollte, gab es nur 80 und den Rest von 600€ habe ich mir dann in :note-20: wechseln lassen (ich wollte ja eigentlich 100x :note-10: in :note-5: gewechselt haben :roll: . Die restlichen :note-10: behalten aber auch nicht und das war dann das kleinere Übel. Außerdem hatte ich keine Zeit mehr, noch eine andere Filiale aufzusuchen).

Die Scheine die ich dort erhielt wechsele ich meistens in den Sparkassenfilialen in Bad Soden am Taunus, Schwalbach am Taunus, Eschborn und Liederbach am Taunus. Dort gab es nie Probleme, also Fragen warum ich das Geld bräuchte und ob ich denn eine Karte hätte. Ab und zu kam mal die Kundenfrage, die ich bejahte, dann bekam ich jeweils eine "Einwegkarte", auf die das Geld eingezahlt werden muss. Mit der Karte und der Quittung geht man dann zum Angestellten und der tippt in den Computer die gewünschte Stückelung ein. Dann wieder zurück zum Automaten, die Karte eingesteckt, das Geld in Empfang genommen. Die "Einwegkarte" wird nach dem Ausbezahlen vom Automaten einbehalten.
Idealerweise gibt es bei den Automaten immer zwei. Einer, der :note-5: hat (Stückelung: :note-5: , :note-10: , :note-20: , :note-50: ) und ein anderer, der keine hat (Stückelung: :note-10: , :note-20: , :note-50: , :note-100: ). Wenn ich :note-5: "entsorge", kommen die dann immer in den Automaten, der keine :note-5: hat, in der Hoffnung, dass die eingezahlten :note-5: von einem Geldtransporter mitgenommen werden und in Deutschland verteilt werden. Aber ob das so stimmt... .

Kennt einer die Taunus-Sparkassenfiliale in Kelkheim oder Flörsheim? Da wollte ich morgen früh vielleicht mal wechseln. Aber eigentlich nur, wenn ich über die "Einwegkarte" wechseln kann.
Denn Probleme mit der Staatsanwaltschaft inklusive Hausdurchsuchung möchte ich nicht haben.
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”