Page 8 of 11

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 6:29 pm
by Muchas
Ich verstehe gerade nicht so ganz, was das jetzt hier mit meinem Schein zu tun haben soll ... Der, von dem ihr jetzt sprecht, hat doch ganz andere Zahlenkombinationen ... ?!?!?!?! Mein Schein ist jedenfalls 100%ig falsch und auf dem Weg zur Kripo !!
roberdy wrote:
Ernesto_due wrote:Andere Tracker - andere Vorgangsweise ...

Zumindest wenn der Kommentar stimm [0]t, wurde der Schein offensichtlich bewusst wieder in Umlauf gesetzt.
Sehr wahrscheinlich hat der slowakische Tracker eine andere Blüte aus selber Produktion gefunden, wo halt dieselbe Seriennummer draufsteht.

Ich gehe nämlich nicht davon aus, dass so eine Blüte danach auch noch eine fünfmonatige Reise von Holland in die Slowakei übersteht...

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 6:48 pm
by ErGo
Muchas wrote:Beim Tracken entdeckt, da die Kombi aus Druckerei und Seriennummer nicht akzeptiert wurde
Also die Kombination J/T war sicher nicht der Grund, dass der Schein von EBT nicht genommen wurde, weil da kannst - wie die vielen unmöglichen Einträge in der Noten-Tabellen beweisen - so ziemlich alles eingeben - eben auch :note-50: mit J/T.
Eher vermute ich, dass die Prüfziffer bei deiner Seriennummer nicht gestimmt hat.
Muchas wrote:Ich verstehe gerade nicht so ganz, was das jetzt hier mit meinem Schein zu tun haben soll ... Der, von dem ihr jetzt sprecht, hat doch ganz andere Zahlenkombinationen ... ?!?!?!?! Mein Schein ist jedenfalls 100%ig falsch und auf dem Weg zur Kripo !!
Ich nehm mal an, ernesto_due hat gemeint, dass der von ihm verlinkte falsche Schein eben nicht gleich aus dem Verkehr gezogen wurde sondern - da er ja ein Hit wurde - wieder in Umlauf gebracht wurde. Was übrigens strengstens verboten ist!

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 7:00 pm
by gergapsek
roberdy wrote:
Ernesto_due wrote:Andere Tracker - andere Vorgangsweise ...

Zumindest wenn der Kommentar stimm [0]t, wurde der Schein offensichtlich bewusst wieder in Umlauf gesetzt.
Sehr wahrscheinlich hat der slowakische Tracker eine andere Blüte aus selber Produktion gefunden, wo halt dieselbe Seriennummer draufsteht.

Ich gehe nämlich nicht davon aus, dass so eine Blüte danach auch noch eine fünfmonatige Reise von Holland in die Slowakei übersteht...
Ich denke, dass sich die Fälscher wirklich nicht viel Mühe machen mit Seriennummern. Wenn sie mal soweit sind, dass das Falschgeld eine "akzeptable" Qualität erreicht, wird wohl die selbe Seriennummer (Druckereicode) bis zum umfallen gedruckt.

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 7:02 pm
by Muchas
Aha, vielen Dank für die Aufklärung !!!
Gruß vom Muchas
ErGo wrote:
Muchas wrote:Beim Tracken entdeckt, da die Kombi aus Druckerei und Seriennummer nicht akzeptiert wurde
Also die Kombination J/T war sicher nicht der Grund, dass der Schein von EBT nicht genommen wurde, weil da kannst - wie die vielen unmöglichen Einträge in der Noten-Tabellen beweisen - so ziemlich alles eingeben - eben auch :note-50: mit J/T.
Eher vermute ich, dass die Prüfziffer bei deiner Seriennummer nicht gestimmt hat.
Muchas wrote:Ich verstehe gerade nicht so ganz, was das jetzt hier mit meinem Schein zu tun haben soll ... Der, von dem ihr jetzt sprecht, hat doch ganz andere Zahlenkombinationen ... ?!?!?!?! Mein Schein ist jedenfalls 100%ig falsch und auf dem Weg zur Kripo !!
Ich nehm mal an, ernesto_due hat gemeint, dass der von ihm verlinkte falsche Schein eben nicht gleich aus dem Verkehr gezogen wurde sondern - da er ja ein Hit wurde - wieder in Umlauf gebracht wurde. Was übrigens strengstens verboten ist!

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 7:04 pm
by Muchas
Aber da sollte man doch meinen, dass die wenigstens einen Schein mit einer gültigen Prüfziffer fälschen ... sowas ... :?: :|
gergapsek wrote:
roberdy wrote:
Ernesto_due wrote:Andere Tracker - andere Vorgangsweise ...

Zumindest wenn der Kommentar stimm [0]t, wurde der Schein offensichtlich bewusst wieder in Umlauf gesetzt.
Sehr wahrscheinlich hat der slowakische Tracker eine andere Blüte aus selber Produktion gefunden, wo halt dieselbe Seriennummer draufsteht.

Ich gehe nämlich nicht davon aus, dass so eine Blüte danach auch noch eine fünfmonatige Reise von Holland in die Slowakei übersteht...
Ich denke, dass sich die Fälscher wirklich nicht viel Mühe machen mit Seriennummern. Wenn sie mal soweit sind, dass das Falschgeld eine "akzeptable" Qualität erreicht, wird wohl die selbe Seriennummer (Druckereicode) bis zum umfallen gedruckt.

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Mon Apr 27, 2009 9:13 pm
by hadibe
gergapsek wrote:Wenn sie mal soweit sind, dass das Falschgeld eine "akzeptable" Qualität erreicht, wird wohl die selbe Seriennummer (Druckereicode) bis zum umfallen gedruckt.
Wie wir bei der EZB gelernt haben, achten die Fälscher schon darauf nicht nur eine Nummer zu kopieren, eben weil das noch mehr -weil für jeden ersichtlich- auffällt. Das System der Nummern kennt eh kaum jemand, egal ob Fälscher, Bänker oder Bürger. :roll:

Deutlich mehr Falschgeld im Euro-Raum

Posted: Mon Jul 13, 2009 8:08 pm
by Spanier_20
Deutlich mehr Falschgeld im Euro-Raum (Halbjahresstatistik)

http://www.handelsblatt.com/politik/kon ... um;2432053

Pressenotiz der deutschen Bundesbank

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Tue Aug 04, 2009 3:24 pm
by Ladybug74
edit

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Tue Aug 04, 2009 8:33 pm
by O´Leipzig
Etwas in der Art?

Image

Am Freitag wollte meine Bank mein Falschgeld auch erst nicht. Wurde aber schließlich wie das andere Geld gutgeschrieben. :twisted:

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Tue Aug 04, 2009 10:33 pm
by G.Mueller
Hallo,bei mir am Geldautomat bei den Sparkassen habe ich bei jeder 2. Einzahlung auf der Quittung stehen 10 Euro werden nur unter vorbehalt gut geschrieben.
Bei Rückfrage was man mit den Scheinen macht wurde mir mitgeteilt das sie noch mal untersucht werden bis jetzt war noch kein Falschgeld bei.Der Automat prüft 17 Kriterien ob der Schein echt ist manchmal ist schon mal einer beschädigt dann wird er erst mal wie Falschgeld behandelt.Gruß G.Müller

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Wed Aug 05, 2009 4:29 pm
by Ladybug74
edit

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Wed Aug 05, 2009 10:38 pm
by G.Mueller
Hallo,so sieht es bei der Sparkasse aus.Gruß G.Müller
falschgeld.jpg
falschgeld.jpg (97.84 KiB) Viewed 1655 times

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Thu Aug 13, 2009 6:11 am
by nutella
O´Leipzig wrote:Image
Ahh, auch ein Commerzbankkunde :mrgreen:

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Thu Aug 13, 2009 9:48 am
by Säbb
nutella wrote: Ahh, auch ein Commerzbankkunde :mrgreen:
= Staatsbankkunde

Re: Aktuelle Falschgeldmeldungen

Posted: Fri Aug 28, 2009 7:30 pm
by joergb30
Heute hatte ich zum zweiten Mal das Vergnügen, Falschgeld in freier Wildbahn zu sehen, und wieder war es nicht meines ;)

Der Kunde vor mir in der Sparda-Bank stand verdächtig lange am Schalter, und dann wurde auch noch sein Ausweis zum Kopieren verlangt.
Darauf etwas genauer hingehört und -gesehen, und tatsächlich, es ging um einen :note-20: , der partout nicht durch die Zählmaschine wollte. 20€ von 2900€ gesammelter Werke, also vermutlich die Einnahmen aus einem Geschäft.

Da der Kassierer einer derjenigen meines Vertrauens ist ;) durfte ich daraufhin besagten Schein noch einmal ansehen - eine miserable Fälschung, die jedem Tracker sofort aufgefallen wäre.
Halb abgeschabte Sicherheitsstreifen und schwach aufgedruckte Seriennummern findet man zwar gelegentlich auch an normalen Scheinen und bei schlechter Beleuchtung kann es schwierig mit dem Wasserzeichen werden, so dass man dann schon genau hinsehen muss.

Die "unmögliche" Kombination
:note-20: S43774470341 - J003E2 (bitte stehenlassen, die Prüfsumme ist sowieso falsch)
hätte aber alle Alarmglocken klingeln lassen müssen :mrgreen:
Ladybug74 wrote:
O´Leipzig wrote:Etwas in der Art?
Der genaue Wortlaut lautet:

"20,00 EUR wurden wegen Falschgeldverdachts einbehalten! Dieser Betrag wird Ihrem Konto bis zur Klärung nicht gutgeschrieben."

Und das ist er bis jetzt immer noch nicht. Ich denke die 20 Euro kann ich abschreiben. Schöner Mist. :x
Gibt es inzwischen Neuigkeiten? Gutschrift zum Monatsende?
In dem aktuellen Fall lief es ganz anders als bei dir, der Kunde musste seinen Personalausweis kopieren lassen, ein Bericht wurde angefertigt und wenig später hatte ein Polizist den Schein schon mitgenommen.