Aktuelle Falschgeldmeldungen

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl »

noch ein Hinweis: Auf der Boardseite steht bei topic creator "guest", könnte ein Hinweis sein, dass auch dieser "Licht & Feuer" nur ein Phantom ist 8O 8O :mrgreen:
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Post by Licht & Feuer »

Mist, ertappt... ist aber letztlich nur logisch, mich kann es gar nicht geben denn schließlich steht in meinem Ausweis als Geburtsort Bielefeld 8)

@jörg: Ich ärgere mich keinesfalls, finde das alles vielmehr seeeehr kurios, zumal sich die Hersteller offenbar tatsächlich die Mühe machen, auch verschiedene Münzzeichen zu prägen (goldwood hatte F, NikkeT D und ich jetzt A)
Wer als erstes einen kompletten Satz hat, hat gewonnen :lol:

Man muß wirklich schon ganz genau hinsehen, im täglichen Verkehr gehen die locker durch, vor allem ohne Vergleichsstück.
User avatar
GerhardEuro
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 125
Joined: Mon Aug 08, 2005 6:41 pm
Location: Wissen an der Sieg

falsches 1 Euro Stück gefunden.

Post by GerhardEuro »

Hallo Licht und Feuer

Habe heute von einem Arbeitskollegen ein 1 Euro Stück Deutschland mit Prägeort D erhalten. Er meint damit stimmt was nicht, denn kein Zigaretten-,Kaffee oder sonst irgendein Automat nimmmt das Geldstück an.
Leider kann ich kein Foto im moment machen versuche es später nochmal.

Wie bei deiner 2 Euro Münze ist sie vorne ganz klobig geprägt und auch wie verschwommen. Das LL und die Sterne sind so wie bei deinem Geldstück und irgend wie sehen die Scandinavischen Länderanders aus. Der Rand scheint irgend wie dicker und wulstiger zu sein. auf der Rückseite sieht man das der Adler viel zu weit nach rechts geprägt worden ist so etwa von 0,5mm.
Versuche später mal ein Foto reinzusetzen.

Grüße aus Wissen/Sieg von GERHARD
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: falsches 1 Euro Stück gefunden.

Post by Licht & Feuer »

Hi Gerhard!

Das ist sehr interessant, gefälschte 1 €-Stücke wurden selbst im internationalen Teil noch nicht gemeldet 8O
Schon bei 2 Euro wundert man sich ja, daß es überhaupt lohnt, zu fälschen.
GerhardEuro wrote:Versuche später mal ein Foto reinzusetzen.
Das wär klasse, Du kannst es hier kostenlos und ohne Anmeldung hosten. :D

Per PM hat man mir übrigens mitgeteilt, daß es wichtig ist, Falschmünzen zur Polizei zu bringen, da anhand solcher Funde rekonstruiert werden kann, welche Werkstätten aktiv sind und wo die Stücke in Umlauf gebracht werden.
joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3901
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Post by joergb30 »

Ich habe heute zwar kein Falschgeld gefunden, dafür aber 2€, bei dem der mittlere Teil herausgetrennt und verkehrt herum wieder eingesetzt worden ist.

edit: Der äußere Ring ist leicht deformiert, würde wohl in keinen Automaten mehr passen.

Mangels Kamera kein Foto möglich :oops:
Last edited by joergb30 on Thu Aug 18, 2005 9:46 pm, edited 1 time in total.
User avatar
Säbb
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 938
Joined: Tue Mar 29, 2005 5:05 pm
Location: Europa

Post by Säbb »

Manchen Leuten muss wirklich langweilig sein. Kannst du davon ein Foto machen und hereinstellen?

Gruß
SNeher
User avatar
GerhardEuro
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 125
Joined: Mon Aug 08, 2005 6:41 pm
Location: Wissen an der Sieg

Re: falsches 1 Euro Stück gefunden.

Post by GerhardEuro »

Licht & Feuer wrote:Hi Gerhard!

Das ist sehr interessant, gefälschte 1 €-Stücke wurden selbst im internationalen Teil noch nicht gemeldet 8O
Schon bei 2 Euro wundert man sich ja, daß es überhaupt lohnt, zu fälschen.
GerhardEuro wrote:Versuche später mal ein Foto reinzusetzen.
Das wär klasse, Du kannst es hier kostenlos und ohne Anmeldung hosten. :D

Per PM hat man mir übrigens mitgeteilt, daß es wichtig ist, Falschmünzen zur Polizei zu bringen, da anhand solcher Funde rekonstruiert werden kann, welche Werkstätten aktiv sind und wo die Stücke in Umlauf gebracht werden.
Hallo Licht und Feuer

Ich würde gerne das Euro Stück reinsetzen, aber irgendwie schaffe ich es nicht.
Ich würde Dir aber das Euro Stück zusenden, wenn es dich Interessiert.
Schreibe Mir Pohlgerhard@aol.com

Schöne Grüße GERHARD
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: falsches 1 Euro Stück gefunden.

Post by Licht & Feuer »

GerhardEuro wrote:Ich würde Dir aber das Euro Stück zusenden, wenn es dich Interessiert.
Schreibe Mir Pohlgerhard@aol.com
Hallo Gerhard!
Habe Dich gestern schon angemailt, vielleicht hat der aol-Spamfilter die Mail automatisch in den Ordner "unerwünscht", "Spam" o.ä. gefiltert?
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Post by Licht & Feuer »

So, hier sind die Bilder von dem falschen 1€-Stück, das GerhardEuro gefunden und mir freundlicherweise zur Ansicht geschickt hat - Links ein Original (R), rechts daneben die Fälschung (F):

Vorderseite:
Image

Rückseite:
Image

Auf dem Scan kommt die matt-stumpfe Oberfläche der Fälschung besonders zur Geltung, im Original ist das jedoch nicht so auffällig und ohne Vergleichsstück ist sie kaum vom Original zu unterscheiden!

Hier noch zwei Detail-Ansichten:
Image

Wieder sind es die sehr klobigen und teils unförmigen Details die (nur bei eingehender Betrachtung!) ins Auge fallen, besonders die Buchstaben "R" und "O" von Euro. Offenbar stammt es aus der gleichen Werkstatt wie das oben gepostete 2 Euro-Stück.

Image

Auf der Rückseite fällt besonders auf, daß der Adler nicht genau zentriert ist, der linke Flügel (vom Betrachter aus gesehen) ist zu nah am Rand.

Daß es sich überhaupt lohnt, 2 Euro-Münzen zu fälschen fiel mir schon schwer zu glauben, nun also auch 1er 8O
Augen auf kann man da nur sagen!

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting
User avatar
GerhardEuro
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 125
Joined: Mon Aug 08, 2005 6:41 pm
Location: Wissen an der Sieg

Post by GerhardEuro »

Hey Licht und Feuer

Die Fotos oder der Scan ist Super geworden.

Gruß GerhardEuro :lol:
User avatar
tristar
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 272
Joined: Mon Apr 12, 2004 10:00 pm
Location: Vienna, Austria

Post by tristar »

Ich bekam heute eine italienische 50 Cent-Münze, welche offenbar eine Fehlprägung ist (F).

Image

Image

Wie man sieht, wurde die Rückseite etwas "verdreht" auf den Rohling gepresst.
Was ist eure Meinung dazu? Kommt so etwas sehr selten vor?
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Post by Licht & Feuer »

Soetwas nennt sich "Stempeldrehung" und kommt an sich häufiger vor, in dem Maße wie bei Deinem Stück ist das aber schon ungewöhnlich.

Sieht das nur auf dem Bild so aus oder hat das Stück tatsächlich so einen breiten Randstab?
Es wirkt im Vergleich auch gröber geprägt und könnte daher evtl. auch eine Fälschung sein, kann aber auch täuschen.
User avatar
tristar
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 272
Joined: Mon Apr 12, 2004 10:00 pm
Location: Vienna, Austria

Post by tristar »

Sorry für die schlechte Qualität der Aufnahme, ich werde sie bei Zeiten austauschen.
Ja der Randstab (jetzt weiß ich, wie man dazu sagt :)) ist breiter und zwar auf der Kopfseite einheitlich, auf der Zahlseite unterschiedlich.
User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1745
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Post by Licht & Feuer »

Im englischsprachigen Fälschungs-Topic habe ich ein Posting von senior gefunden, wonach gefälschte italienische 50c Stücke bereits aufgetaucht sind:
Senior wrote:... and the smallest value of eurocoins which has been found counterfeited so far is the 50c (Italian image, but other images may also be found)
Hast Du Dein Stück noch mal näher untersucht, tristar? Es könnte eins davon sein.
Die Bilder sind übrigens gut geworden, ich hab nur deshalb nachgefragt weil durch Blitz & Co. manchmal Eindrücke entstehen, die in der Realität nicht so deutlich sind wie sie auf dem Bild erscheinen.

Hier noch eine interessante (deutschsprachige) Seite mit Berichten über Euro-Falschgeldfunde seit 2002, Tipps zur Erkennung uvm zu diesem Thema: http://www.falschgeld-infopoint.de/news.htm
User avatar
helloggs
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1340
Joined: Sat Oct 02, 2004 1:17 pm
Location: Berlin, Germany
Contact:

Post by helloggs »

Gerade heute gab es einen Bericht in der Berliner Zeitung über gefälschte 2 Euro Stücke. In der Zeitung waren auch Abbildungen unter anderem auch von den 5 Peso Münzen. Die sind mir noch nicht angedreht worden, aber eine 10-Baht-Münze, die genauso aussieht hatte ich auch schon in der Potte. War wohl keine so gute Idee dieses Bimetall-Design :roll:
Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”