Eingabe Ort

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1738
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: Eingabe Ort

Postby Licht & Feuer » Sat Mar 12, 2011 6:20 pm

Miles66 wrote:47906 Tönisberg finde ich genauso allbern wie ich gestern Abend in der Scheinliste eine Eingabe mit 47918 St.Tönis (ist die Stadt Tönisvorst, bestehend aus St.Tönis und Vorst) gesehen habe.
Also gebe ich nun als Ortsangabe 47906 Kempen-Tönisberg ein.

Naja, ist Geschmacksache. Kempen-Tönisberg klingt ja ganz griffig aber bei Horn-Bad Meinberg-Veldrom/Feldrom/Kempen streik ich :wink:

Ich entscheide das vor Ort nach Gefühl
- handelt es sich um den Teil einer in sich geschlossenen Stadt, reicht es mir in der Regel den Ortsteil im Kommentar mit anzugeben (auch weil in dicht besiedelten Gebieten die PLZ-Bezirke deutlich kleiner sind und dadurch auch bei innerstädtischen Treffern eine ziemliche km-Genauigkeit gegeben ist)
- handelt es sich um den Teil einer Stadt mit eigenem Zentrum, nehme ich Stadt-Ortsteil, z.Bsp. Gelsenkirchen-Horst
- handelt es sich um einen in sich geschlossenen Ort, dessen Gemeindezugehörigkeit sich nur aus dem Kleingedruckten auf dem Ortseingangsschild ergibt, nehme ich nur den Ortsnamen (die Gemeindezugehörigkeit ergibt sich in :flag-de: + :flag-at: ja ohnehin durch die nur einen Klick entfernte Profilzuordnung).

klapotec wrote:
kettenseger wrote:Die Scheine werden dann dem Städteprofil von Nettetal zugeordnet. Aber welcher Ort steht dann als Location bei den Scheindetails und welcher Ort steht in der csv-Datei, Lobberich oder Nettetal?

in den Scheindetails (was auch die Info für die .csv is) steht immer das, was du eingegeben hast, und nicht der Name des Profils

Wenn Du allerdings Deine Scheine nach "Stadt: Nettetal" durchsuchst, bekommst Du alle Scheine angezeigt, die für dieses Gemeindeprofil zählen (also Nettetal, Nettetal-Lobberich und Lobberich), suchst Du aber beispielsweise nach "Stadt: Lobberich", kommen nur die Scheine, die Du mit exakt dieser Schreibweise eingetragen hast.

User avatar
kettenseger
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1122
Joined: Sat Mar 01, 2003 1:49 pm
Location: 41334 Nettetal, Germany
Contact:

Re: Eingabe Ort

Postby kettenseger » Sat Mar 12, 2011 8:07 pm

Danke für die Antworten.
Alle bisherigen Scheine ändern (lassen), ist mir zu aufwendig.
Jetzt mit neuen Ortsbezeichnungen anfangen, möchte ich auch nicht.
Ich werde meine Scheine wie bisher unter Nettetal eintragen und nicht auf die Stadtteile splitten.

User avatar
nutella
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 300
Joined: Thu Oct 18, 2007 7:47 pm
Location: Magdeburg

Re: Eingabe Ort

Postby nutella » Sat Mar 12, 2011 9:44 pm

Miles66 wrote:Besonders die Niederländer sind aber in unserer Gegend kreativ was die Ortsangaben betrifft. Denke auch wegen mangelndem Wissen. Ist ja auch manchmal verzwickt wie die offizielle Adresse lautet. :-)

Die Belgier sind da nicht besser. In Magdeburg hat beispielsweise ein Belgier mehrere Treffer mit eingegebenem Stadtteil Fermersleben - der aber schon 101 Jahre eingemeindet ist und das gesamte Gebiet flächig bebaut ist.

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4313
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: Myeenack, Chairmany
Contact:

Re: Eingabe Ort

Postby androl » Mon Mar 14, 2011 10:42 am

klapotec wrote:zum Beispiel; wenn's ein echter Stadtteil is (und nicht ein Ort zwar auch in der Stadtgemeinde aber nicht in der eigentlichen Stadt), geben einige Leute (mich eingeschlossen) allerdings im Format Stadt-Stadtteil ein, das wäre dann in dem Fall Nettetal-Lobberich

versteh ich jetzt nicht ganz
wieso ist ein Ort, der in der Stadtgemeinde liegt, aber nicht in der eigentlichen Stadt, kein echter Stadtteil?
Manche würden auch sagen, das ist ein Statteil und ein Ort in der eigentlichen Stadt ist ein Stadtbezirk. Aber das passt nicht zu Lobberich, das liegt ja nicht in der "eigentlichen Stadt Nettetal" (die es ja gar nicht gibt)
oder meinst du Stadtgemeinden ohne gleichnamigen Ort, eben so wie Nettetal?

Beispiel 1: Lobberich in Nettetal, eigener Ort, kein Ort mit Gemeindename
Beispiel 2: Vinkrath in Grefrath, eigener Ort, außerhalb des Hautgemeindeortes
Beispiel 3: Unterrahser in Viersen, mit Hauptort zusammengewachsener Ort oder Stadtviertel/-bezirk
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2382
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: Eingabe Ort

Postby klapotec » Mon Mar 14, 2011 11:14 am

androl wrote:
klapotec wrote:zum Beispiel; wenn's ein echter Stadtteil is (und nicht ein Ort zwar auch in der Stadtgemeinde aber nicht in der eigentlichen Stadt), geben einige Leute (mich eingeschlossen) allerdings im Format Stadt-Stadtteil ein, das wäre dann in dem Fall Nettetal-Lobberich

versteh ich jetzt nicht ganz
wieso ist ein Ort, der in der Stadtgemeinde liegt, aber nicht in der eigentlichen Stadt, kein echter Stadtteil? Manche würden auch sagen, das ist ein Statteil und ein Ort in der eigentlichen Stadt ist ein Stadtbezirk.

Terminologiedifferenz: bei mir wäre Stadtbezirk in etwa gleichbedeutend mit Stadtteil (zumindest was die Lage relativ zur Stadt betrifft, und beide würde ich als Stadt-Stadtteil erfassen), und außerhalb der eigentlichen Stadt, aber in der Gemeinde nenn ich einfach Ort; is natürlich etwas österreichisch gefärbt - in :flag-de: bin ich kein Bezeichnungsexperte diesbezüglich

androl wrote:Aber das passt nicht zu Lobberich, das liegt ja nicht in der "eigentlichen Stadt Nettetal" (die es ja gar nicht gibt)
oder meinst du Stadtgemeinden ohne gleichnamigen Ort, eben so wie Nettetal?

ah, das ändert natürlich alles (hab mir Nettetal nicht weiter genau angesehen, hätt ich wohl machen sollen); in dem Fall gibt's natürlich nur (in meiner Bezeichnung) Orte, erfassungstechnisch dann also ohne den Stadt(gemeinde)namen... in Österreich gibt's meines Wissens keine Stadtgemeinden, bei denen nicht zumindest auch eine Ortschaft mit dem Stadtnamen vorkommt (auch wenn der Gemeindename erweitert sein kann, wie zB für die Stadt Hermagor: Hermagor-Pressegger See oder für Klagenfurt: Klagenfurt am Wörthersee), bei "normalen" Gemeinden gibt's solche Fälle öfter, aber da gibt's dann ja auch keine Stadtteile...

androl wrote:Beispiel 1: Lobberich in Nettetal, eigener Ort, kein Ort mit Gemeindename
Beispiel 2: Vinkrath in Grefrath, eigener Ort, außerhalb des Hautgemeindeortes
Beispiel 3: Unterrahser in Viersen, mit Hauptort zusammengewachsener Ort oder Stadtviertel/-bezirk

meine Empfehlungen:
Beispiel 1: Lobberich
Besipiel 2: Vinkrath
Beispiel 3: Viersen-Unterrahser

Werner Hartmann

Re: Eingabe Ort

Postby Werner Hartmann » Mon Mar 14, 2011 7:19 pm

Ich gebe grundsätzlich den offiziellen Gemeindenamen + PLZ ein. Im Kommentarfeld folgt dann eine möglichst genaue Beschreibung des Ortes, in Städten mit mehreren Postleitzahlen möglichst mit Straßenname, in kleinen Gemeinden nur mit dem Namen des Ortsteils. Beispiele sind in München: "REWE Bonner Platz", "Lidl Leopoldstraße" oder "Deutsche Post AG Angererstraße" - in meiner Heimalgemeinde Gessertshausen: "EDEKA neukauf Gessertshausen", "Bauernmuseum Staudenhaus Oberschönenfeld" oder auch "Friseursalon Hesse Gessertshausen".

Gessertshausen liegt sogar auf drei Dots, wobei beim Ortsteil Wollishausen eine Dotgrenze mitten durch den Ort verläuft und die zweite exakt drei Häuser separiert. Mich stört es nicht, daß beispielsweise mein :note-5: http://de.eurobilltracker.eu/notes/?id=83173256 dem falschen Dot zugeordnet ist (Oberschönenfeld liegt südlich der Dotgrenze, der Hauptort Gessertshausen jedoch nördlich) - den betreffenden Dot habe ich bereits durch einen getrackten :note-5: aus Bobingen belegt.

Gleiches habe ich auch in in München mit einer Postleitzahl (80636) und in Podgorica/Montenegro erlebt. In Podgorica habe ich drei Scheine direkt am Flughafen Golubovci erhalten, diese Scheine werden allerdings aufgrund der Postleitzahl 81000 dem Stadtzentrum zugeordnet. Der Dot, in dem der Flughafen liegt, wurde im übrigen bisher von keinem einzigen Eurobilltracker getrackt!

User avatar
roberdy
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1256
Joined: Thu Jun 21, 2007 5:40 pm
Location: Nürnberg, Germany
Contact:

Re: Eingabe Ort

Postby roberdy » Tue Mar 15, 2011 7:56 pm

Werner Hartmann wrote:Gleiches habe ich auch in in München mit einer Postleitzahl (80636)

Liegt natürlich nahe, dass es an Dotgrenzen da ab und zu Zuordnungsprobleme gibt... dem kleinen Bereich von 80636 im westlichen Dot (v.a. Blutenburg-/Nymphenburger Str kurz vor der Landshuter Allee) steht natürlich der sehr große Bereich im östlichen Dot gegenüber (z.B. mit der einzigen größeren Bank dieser PLZ am Leonrodplatz, wo wohl auch die große Masse der 1837 Scheine aus 80636 getrackt wurden ;) )
und in Podgorica/Montenegro erlebt. In Podgorica habe ich drei Scheine direkt am Flughafen Golubovci erhalten, diese Scheine werden allerdings aufgrund der Postleitzahl 81000 dem Stadtzentrum zugeordnet. Der Dot, in dem der Flughafen liegt, wurde im übrigen bisher von keinem einzigen Eurobilltracker getrackt!

In Montenegro scheint es (wie auch in mehreren anderen Balkanstaaten) dieses System zu geben, dass man zu größeren Städten sehr leicht eine Haupt-PLZ findet (meist auf -00), allerdings zusätzliche genauere PLZ existieren, die den jeweiligen Postfilialen im Stadtgebiet zugeordnet sind (diese sind aber weitaus schwerer zu ermitteln).
Zu Podgorica existieren wohl 15 solcher Postleitzahlen.
Die dem Flughafen am nächsten gelegene Postfiliale ist wohl diese hier, also mit der PLZ 81106. Ob der Flughafen wirklich auch zu dieser PLZ gehört, gute Frage. Das wär aber viel genauer als die 81000, die dem Stadtzentrum zugeordnet ist.
Also wenn Du den zusätzlichen Dot haben möchtest, ändere es ab :wink:

Werner Hartmann

Re: Eingabe Ort

Postby Werner Hartmann » Tue Mar 15, 2011 10:31 pm

roberdy wrote:
Werner Hartmann wrote:Gleiches habe ich auch in in München mit einer Postleitzahl (80636)

Liegt natürlich nahe, dass es an Dotgrenzen da ab und zu Zuordnungsprobleme gibt... dem kleinen Bereich von 80636 im westlichen Dot (v.a. Blutenburg-/Nymphenburger Str kurz vor der Landshuter Allee) steht natürlich der sehr große Bereich im östlichen Dot gegenüber (z.B. mit der einzigen größeren Bank dieser PLZ am Leonrodplatz, wo wohl auch die große Masse der 1837 Scheine aus 80636 getrackt wurden ;) )


Ich habe meinen Schein am S-Bahnhof Donnersberger Brücke erhalten.

roberdy wrote:
Werner Hartmann wrote:und in Podgorica/Montenegro erlebt. In Podgorica habe ich drei Scheine direkt am Flughafen Golubovci erhalten, diese Scheine werden allerdings aufgrund der Postleitzahl 81000 dem Stadtzentrum zugeordnet. Der Dot, in dem der Flughafen liegt, wurde im übrigen bisher von keinem einzigen Eurobilltracker getrackt!

In Montenegro scheint es (wie auch in mehreren anderen Balkanstaaten) dieses System zu geben, dass man zu größeren Städten sehr leicht eine Haupt-PLZ findet (meist auf -00), allerdings zusätzliche genauere PLZ existieren, die den jeweiligen Postfilialen im Stadtgebiet zugeordnet sind (diese sind aber weitaus schwerer zu ermitteln).
Zu Podgorica existieren wohl 15 solcher Postleitzahlen.
Die dem Flughafen am nächsten gelegene Postfiliale ist wohl diese hier, also mit der PLZ 81106. Ob der Flughafen wirklich auch zu dieser PLZ gehört, gute Frage. Das wär aber viel genauer als die 81000, die dem Stadtzentrum zugeordnet ist.
Also wenn Du den zusätzlichen Dot haben möchtest, ändere es ab :wink:


Danke für den Link auf die Website der Montenegrinischen Post. Das es ein dieses System mit den genaueren PLZ geben muß, habe ich schon in Podgorica selbst bemerkt, als ich dort Briefmarken gekauft habe. Über dem Eingang der Postfiliale war groß die PLZ "81101" eingemeißelt. Im Internet selbst hatte ich allerdings bisher keine Website gefunden, wo die PLZ genauer aufgeteilt waren. Die Website des Flughafens selbst gbt in der Adresse die PLZ "81000" an, daran hatte ich mich bis jetzt orientiert.

Da der Flughafen beim Ort Golubovci liegt, habe die drei betreffenden Scheine auf die PLZ dieses Ortes (81304) geändert.

User avatar
jonman
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 819
Joined: Sun Mar 06, 2011 10:58 pm

Re: Eingabe Ort

Postby jonman » Wed Mar 23, 2011 10:56 pm

vielen dank für die infos!
mir ist jetzt sozusagen ein präzedenzfall aufgefallen :wink:
um so genau wie möglich zu sein, macht es ja sinn, den flughafen leipzig/halle (http://de.eurobilltracker.com/profile/?city=28075) als fundort zu nennen. aber ein eigenes städteprofil dürfte er eigentlich nicht haben, da er auf dem gebiet von schkeuditz (http://de.eurobilltracker.com/profile/?city=89245) liegt. solltet ihr auch dieser meinung sein, findet sich ja vielleicht jemand, der die beiden profile zusammenlegt.

ps: wenn mir jemand sagen könnte, wie ich urls so eingeben kann, dass ich den link nicht ausschreiben muss, wäre ich auch sehr dankbar :oops:
My profile
22.9.14 90. :note-200: entered
9.9.14 50. :note-500: entered
17.8.14 300. hit occured
12.8.14 550. :note-100: entered
28.7.14 5000. :note-10: entered
16.11.13 3 years of EBT
10.9.13 25000. note entered
30.7.13 15000. :note-5: entered
23.7.13 2500. :note-20: entered
7.2.13 1000. :note-50: entered

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3551
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Eingabe Ort

Postby Miles66 » Thu Mar 24, 2011 7:33 am

jonman wrote:ps: wenn mir jemand sagen könnte, wie ich urls so eingeben kann, dass ich den link nicht ausschreiben muss, wäre ich auch sehr dankbar :oops:
[OFFTOPIC]

Den Text den Du als "Link" verwenden möchtest mit der rechten Maustaste markieren, oberhalb des Textes den Button URL anklicken.
Es erscheint vor/nach dem Text [url][/url]. Nun den (kopierten) Link in die vordere Klammer mit einem "=" voran einfügen.
Aussehen sollte das dann so (das Leerzeichen musste ich zur Deutlichkeit einfügen, weglassen!) [ url=http://www.eurobilltracker.com]EBT[/url], das Ergebnis so: EBT

[/OFFTOPIC]
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4313
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: Myeenack, Chairmany
Contact:

Re: German Off-Topic oder: Willkommen in der Sachfremde

Postby androl » Mon Jun 20, 2011 8:11 pm

Tigerpranke hat den zweiten deutschen Ort mit Y gefunden!
http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=97331486
:o :o :o
Joshu, a Chinese Zen master, asked a cow:
"Do you have Buddha-nature or not?"
The cow answered: "Moo."

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 232
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Re: German Off-Topic oder: Willkommen in der Sachfremde

Postby speedster1712 » Sun Jul 31, 2011 1:09 am

androl wrote:Tigerpranke hat den zweiten deutschen Ort mit Y gefunden!
http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=97331486
:o :o :o


Wird die YBurg wirklich als Stadt bzw. Gemeinde mit Y gewertet??
Die Anschrift lautet:

YBurg | Yburg Burgruine 1
76534 Baden-Baden-Varnhalt

Internet: http://www.yburg.net

Dann sollten sich wohl noch weitere Orte, Plätze oder so ähnlich finden die mit Y anfangen :?

speedster1712

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3551
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: German Off-Topic oder: Willkommen in der Sachfremde

Postby Miles66 » Sat Aug 13, 2011 4:19 pm

androl wrote:Tigerpranke hat den zweiten deutschen Ort mit Y gefunden!
http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=97331486
:o :o :o


Netter Gag.
Der Unterschied zwischen einem Ort und einer Örtlichkeit sollte aber bekannt sein... 8)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
Volker W
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 429
Joined: Fri Mar 18, 2005 8:52 pm
Location: Berlin

Re: German Off-Topic oder: Willkommen in der Sachfremde

Postby Volker W » Sun Aug 14, 2011 2:33 am

Miles66 wrote:Netter Gag.
Der Unterschied zwischen einem Ort und einer Örtlichkeit sollte aber bekannt sein... 8)

Dazu fällt mir auch mal was ein ;-)

Ich war neulich auf Rügen und bin bis zum äußerstem Eck, rechts oben, gelaufen. Außer einem Kinderspielplatz und einer Waffelbude gab es dort nichts, aber da habe ich mir eine kleine Flasche Wasser gekauft und nach der PLZ gefragt und festgestellt, dass das die selbe ist, die ich ca. zwei Stunden vorher schon in Sassnitz ertrackt hatte.

Die Scheindaten habe ich mir vorsorglich dann aber doch aufgeschrieben weil ich nicht ganz sicher war ob mein "Durch den Regen latschen" doch noch einen Sinn gehabt haben könnte ;-)

Unseren SuperTracker Haemo habe ich schon angeschrieben und auch eine freundliche und ausführliche Antwort bekommen. Danke Marius.
Aber trotzdem bin ich immer noch verunsichertet, weil meine Berliner Kumpels der Meinung sind, dass es den Dot nicht gibt. Nun sehe ich, dass es auch woanders Meinungsverschiedenheiten gibt. Und Schummeln möchte ich auf meine alten Tage auch nicht mehr.
Also:
Tip von Fachleuten ist erwünscht. Jenni, du kannst dich da raushalten, wie ich erfahren habe könntest du dich überall rausreden :-)

Freundliche Grüße
Volker

User avatar
roberdy
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1256
Joined: Thu Jun 21, 2007 5:40 pm
Location: Nürnberg, Germany
Contact:

Re: German Off-Topic oder: Willkommen in der Sachfremde

Postby roberdy » Sun Aug 14, 2011 3:05 am

Volker W wrote:
Miles66 wrote:Netter Gag.
Der Unterschied zwischen einem Ort und einer Örtlichkeit sollte aber bekannt sein... 8)

Dazu fällt mir auch mal was ein ;-)

Ich war neulich auf Rügen und bin bis zum äußerstem Eck, rechts oben, gelaufen. Außer einem Kinderspielplatz und einer Waffelbude gab es dort nichts, aber da habe ich mir eine kleine Flasche Wasser gekauft und nach der PLZ gefragt und festgestellt, dass das die selbe ist, die ich ca. zwei Stunden vorher schon in Sassnitz ertrackt hatte.

Die Scheindaten habe ich mir vorsorglich dann aber doch aufgeschrieben weil ich nicht ganz sicher war ob mein "Durch den Regen latschen" doch noch einen Sinn gehabt haben könnte ;-)

Unseren SuperTracker Haemo habe ich schon angeschrieben und auch eine freundliche und ausführliche Antwort bekommen. Danke Marius.
Aber trotzdem bin ich immer noch verunsichertet, weil meine Berliner Kumpels der Meinung sind, dass es den Dot nicht gibt. Nun sehe ich, dass es auch woanders Meinungsverschiedenheiten gibt. Und Schummeln möchte ich auf meine alten Tage auch nicht mehr.
Also:
Tip von Fachleuten ist erwünscht. Jenni, du kannst dich da raushalten, wie ich erfahren habe könntest du dich überall rausreden :-)

Freundliche Grüße
Volker

Kürzlich war ich auch dort oben um diesen Dot zu tracken.
Trackbar ist dieser Dot wohl nur rund um das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, wo man nur per Bus, Fahrrad oder (wie ich) 3km zu Fuß hinkommt. Dies bildet den Sassnitzer Ortsteil Stubbenkammer.
Kurz hab ich auch überlegt, diesen Dot zu erwischen indem man dieses Restaurant anfährt (dort kommt man auch direkt per Auto hin ;) ) Allerdings dafür dann extra die Örtlichkeit 18546 Wissower Kliniken zu definieren, finde ich dann doch etwas zu weit hergeholt, da dies kein offiziell erwähnter Ortsteil ist - deshalb hab ich es lieber gelassen.

Wenn das legitim wäre, wäre es nicht sehr weit bis dann doch mal '25826 Sankt Peter-Ording - Seebrücke' legitim wäre, was einen neuen Dot in der Nordsee ergeben würde :o

Trotzdem ist die Datenbank voll mit Einträgen für Berge, Buchten, Strände, Autobahnrasthöfe usw.
Auch mit der Yburg hab ich so meine Probleme, aber mit diesen Sachen kann ich leben. :)


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”