Druckt die griechische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
nutella
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 300
Joined: Thu Oct 18, 2007 7:47 pm
Location: Magdeburg

Druckt die griechische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by nutella » Sat Mar 12, 2011 9:50 pm

Von Tag zu Tag werde ich mir sicherer....

Ca 1 Monat nach Beginn der Griechenlandkrise fing es an, und seit dem hört es nicht mehr auf. Der Anteil der gefundenen grichischen Noten steigt und steigt und steigt. Es vergeht keine Woche ohne dass ich mehrere grichische Scheine in die Hand bekomme - alles aus freier Wildbahn, da ich keine Bankenbündel tracke.

Früher (2007-2010), bei höherer Eingaberate waren grichische Scheine eine Seltenheit.

Geht das Euch auch so?

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Miles66 » Sat Mar 12, 2011 10:07 pm

Viele neue :note-10: in meinen Bündeln....

ist mir auch schon aufgefallen. Obs aber vielleicht auch nur Zufall ist und sie mit den Pooling-Scheinen turnusmäßig dran waren?
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
DBpbzfa766
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 825
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:30 pm
Location: Berlin - Wedding

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by DBpbzfa766 » Sun Mar 13, 2011 12:40 am

Bei 9208 :note-10: ern habe ich 374 x :flag-gr: bei mittlerweile immerhin 4.06% der :note-10: er

das ging alles Mitte des Jahres 2010 los wenn ich mich täusche, aber Intensiv wurden wir damit ab September/Oktober Bombardiert
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. :D
Meine Scheine die ich auf dem zug bekomme werden immer an dem letzten abgefahrenen Bahnhof eingegeben
dazu schreib ich immer die Zugnummer und den Laufweg damit das besser nach zu voll ziehen ist
es grüßt "der Steuerwagen" ;)

User avatar
marty44
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 496
Joined: Tue Jun 27, 2006 12:33 pm
Location: Mainz, Germany
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by marty44 » Sun Mar 13, 2011 12:44 am

Also mir kommt es auch so vor. Vor zwei Jahren war ein Y eine Seltenheit, mittlerweile sind die 10er Massenware....

doiknow
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 766
Joined: Sun May 20, 2007 4:04 pm
Location: Hannover, Germany

Re: Druckt die griechische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by doiknow » Sun Mar 13, 2011 3:29 pm

Mal völlig unabhängig davon, wieviele griechische Scheine hier auftauchen: Das ist nur schwer möglich innerhalb der Eurozone. Wenn ein einzelner finanziell unabhängiger Staat sein Defizit ausgleichen will, kann er natürlich einfach Geld drucken - und damit die Inflation vorantreiben... Das hat für den Staat den positiven Effekt, dass die eigenen Schulden weniger wert sind und dabei kurzfristig mehr Geld zur Verfügung steht, um diese Schulden zu bedienen. (Bis alle Einwohner merken, dass ihr Geld weniger Wert ist und die Preise erhöhen [und damit auch die Kreditzinsen])...
In der Eurozone ist das aus mehreren Gründen nicht möglich:
Der einleuchtendste: Die Menge des Geldes das gedruckt wird, wird von der EZB festgelegt.
So - und nun zu den Verschwörungstheorien - bis auf Theorie 1 sind die alle schwachsinnig und völlig idiotisch.
Theorie 1:
Es ist alles regulär und griechenland hat einen grossen Auftrag an Land gezogen - evtl mit 'solidarischer Hilfe anderer Institutionen' (wahrscheinlich)
Theorie 2:
Die EZB wird von der griechischen Regierung erpresst und Verteilt daher Druckaufträge grösseren Umfanges und betreibt somit die oben angesprochene Flucht in die Inflation (unwahrscheinlich)
Theorie 3:
Die griechische Regierung druckt das Geld 'heimlich'. (extrem unwahrscheinlich) - Denn wo soll man das Geld loswerden? Dass rund um Athen Lagerhäuser stehen, die bis unter die Decke mit Geld gefüllt sind ist einfach per se schon schwachsinnig... Bleibt noch die Theorie 3b: Die Regierung und die griechischen Banken haben, um sich zu refinanzieren, gemeinsam auf einen Kollaps der Eurozone gewettet. Dementsprechen drucken die da jetzt Geld, bis die Platten heiß werden, um das Geld dann ihren Kunden heimlich zu überweisen. Das fördert die Inflation innerhalb der Eurozone und somit den Kollaps - hmm ja - dummerweise bleiben dabei keine Kapazitäten mehr für die Drachmen übrig...
One Currency, one Union, one Eurobilltracker...
My dots are of the same order as 10.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by joergb30 » Sun Mar 13, 2011 5:27 pm

DBpbzfa766 wrote:Bei 9208 :note-10: ern habe ich 374 x :flag-gr: bei mittlerweile immerhin 4.06% der :note-10: er

das ging alles Mitte des Jahres 2010 los wenn ich mich täusche, aber Intensiv wurden wir damit ab September/Oktober Bombardiert
Richtig, diese Beobachtung habe ich auch gemacht.
Erste Funde dieser druckfrischen Scheine wurden ab Februar 2010 von Mil€s66 und Steuerwagen :wink: gemeldet, ab November finden sich zunehmend Beobachtungen hier.

Infrarouge
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 73
Joined: Sat May 16, 2009 4:18 pm
Location: Berlino, Germania.

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Infrarouge » Sat Mar 19, 2011 6:05 pm

Unabhängig davon, wer die Scheine druckt, gehen die Seigniorage-Gewinne an die EZB, und die verteilt ihre Gewinne an die Anteilseigner, wovon der größte Deutschland ist. Also nicht ärgern, wenn die großen Scheine immer nach Italien gehen ;-)

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1743
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Licht & Feuer » Sat Mar 19, 2011 8:18 pm

Genau kenne ich mich mit den Pooling-Phasen nicht aus, Griechenland ist bzw. war relativ aktuell aber auf jeden Fall "dran" mit :note-10: drucken, genau wie auch Deutschland. Entsprechend tauchen diese Scheine überall in der Eurozone verstärkt in den Portemonnaies auf. Das nun extra Scheine aus Griechenland nach Deutschland geschifft werden, das ja schließlich zur gleichen Zeit im großen Stil :note-10: produziert und auch exportiert (u.a. nach Griechenland) ist naürlich ziemlicher Quatsch aber so ist das nunmal. :roll:

doiknow
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 766
Joined: Sun May 20, 2007 4:04 pm
Location: Hannover, Germany

Re: Druckt di' gri'chisch' Not'nbank das Staatsd'fizit w'g?

Post by doiknow » Sun Mar 20, 2011 12:30 am

Naja, man könnte es schon ändern. Schliesslich kostet das verschiffen nicht nur Geld sondern, man könnte dabei auch noch ein wenig die Umwelt schonen, aber wahrscheinlich fördern wir lieber das Transportgewerbe...

Achja, und kann mal bitte bitte bitte jemand das fehlende 'e' in den Titel einfügen :roll:
One Currency, one Union, one Eurobilltracker...
My dots are of the same order as 10.

Schach
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 261
Joined: Tue Jul 12, 2005 6:54 am
Location: 91448 Emskirchen

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Schach » Sun Mar 20, 2011 6:17 pm

[quote="Licht & Feuer"]Genau kenne ich mich mit den Pooling-Phasen nicht aus, Griechenland ist bzw. war relativ aktuell aber auf jeden Fall "dran" mit :note-10: drucken, genau wie auch Deutschland.

Hallo zusammen,

Griechenland ist auch 2011 bei den 10er :note-10: mit dem Drucken dran.

http://www.ecb.europa.eu/stats/euro/pro ... ex.en.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Viel Spaß weiterhin

Schach

Scherepnelwereds
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 61
Joined: Sun Nov 02, 2008 4:23 pm
Location: Hain-Gründau
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Scherepnelwereds » Tue May 17, 2011 9:48 pm

Super!!!! :mrgreen: DE, CY, ES, FR, IE, MT, LU, NL, SI, SK, FI drucken dieses Jahr allesamt neue :note-5:

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Lasterpaule » Tue May 17, 2011 10:50 pm

Scherepnelwereds wrote:Super!!!! :mrgreen: DE, CY, ES, FR, IE, MT, LU, NL, SI, SK, FI drucken dieses Jahr allesamt neue :note-5:
8O

Quelle ???

Luxemburg soll Scheine drucken? Cypern, Malta, Slowenien und die Slowakei auch? Finnland wieder? :roll:
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

User avatar
36°C
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 199
Joined: Fri Aug 22, 2008 10:18 pm
Location: Georgenthal, DE

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by 36°C » Wed May 18, 2011 6:34 am

Lasterpaule wrote:
Scherepnelwereds wrote:Super!!!! :mrgreen: DE, CY, ES, FR, IE, MT, LU, NL, SI, SK, FI drucken dieses Jahr allesamt neue :note-5:
8O

Quelle ???

Luxemburg soll Scheine drucken? Cypern, Malta, Slowenien und die Slowakei auch? Finnland wieder? :roll:
:idea:
http://www.ecb.int/stats/euro/productio ... ex.en.html" onclick="window.open(this.href);return false;

ErGo
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5683
Joined: Wed Oct 05, 2005 2:12 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by ErGo » Wed May 18, 2011 8:02 am

Lasterpaule wrote:Luxemburg soll Scheine drucken? Cypern, Malta, Slowenien und die Slowakei auch? Finnland wieder? :roll:
Es soll wohl besser heissen "lassen drucken"! Die Länder sind für die Herstellung zuständig, welche Druckerei sie dann genau druckt, hängt von der Entscheidung der einzelnen Länder ab...

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Druckt die grichische Notenbank das Staatsdefizit weg?

Post by Lasterpaule » Wed May 18, 2011 9:40 pm

Das war mir schon klar, ErGo, nur was mich bei dieser Sache etwas verwirrt, dass Luxemburg hier Scheine in Auftrag gibt. Bekommen wir nun auch "R"-Scheine? Der Buchstabe R ist meines Wissens für Luxemburg reserviert...
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”