Neues Geldwäschegesetz

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 317
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by Werner Hartmann » Fri Mar 02, 2012 6:52 pm

Mal eine einfache Frage: Gilt die Höchstgrenze von 250 Euro nur für Geschäftsbanken oder auch für die Filialen der Deutschen Bundesbank?

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 235
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by speedster1712 » Tue Mar 06, 2012 10:16 pm

[quote="Miles66"]Wir wohnen ja auch in :flag-de: :mrgreen:

Zu tun hat das alles mit dem hier: Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention vom 22. Dezember 2011


Bislang sah ich Leute die Geld "waschen" in Fernsehkrimis immer im dunlen Anzug, mit sehr dunkler Sonnenbrille, den Geldkoffer ans Handgelenk angekettet. Unter den Jackett zeichnete sich der Revolver ab. Und häufig wurde scharf geschossen. Zwielichtige Chinesische Restaurants, Hinterzimmer im Rotlichtbezirk waren die Kulisse!
Ok, das war Kino...
Ich frage mich, seit ich in diesen Seiten gelesen habe, ob die realen Vorbilder für diese Filme heute wirklich mit Kleingeld losziehen um die Scheine zu wechseln. Wird Schwarzgeld durch wechseln eigendlich sauberes Geld??
Ich hab auch noch nie gehört, dass jemand der 1000€ illegal verdient hat und sie nicht versteuern will, jetzt total verzweifeln würde, weil er in der Sparkasse für seine :note-500: :note-500: jetzt keine 2 Bündel :note-5: mehr bekommt???
Kann mir jemand sagen welche Verbindung zwischen "waschen" und "wechseln" besteht?

speedster1712

DonChori
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 129
Joined: Wed May 05, 2010 11:10 pm

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by DonChori » Tue Mar 06, 2012 11:30 pm

Naja man kann beim Drogengeschäft verdiente :note-5: in unauffällige :note-500: wechseln, die in großer Menge dann zum Boss wandern und dabei weniger Platz wegnehmen als das gleiche Geld in :note-5:. Aber Geld waschen ist das auch nicht.

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 235
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by speedster1712 » Fri Mar 09, 2012 11:19 pm

DonChori wrote:Naja man kann beim Drogengeschäft verdiente :note-5: in unauffällige :note-500: wechseln, die in großer Menge dann zum Boss wandern und dabei weniger Platz wegnehmen als das gleiche Geld in :note-5:. Aber Geld waschen ist das auch nicht.

Wahrscheinlich hab ich aus diesem Grunde meine kleinen Scheine ( :note-5: :note-10: :note-20: ) noch nie an einer Bank gegen grosse Scheine ( :note-100: :note-200: :note-500: ) gewechselt. Ich habe sie immer gegen die gleiche Stückelung getauscht. Stimmt... da fehlt der :note-50: ,den hab ich nur dann mitgenommen, wenn mal zufällig eine der Sorten nicht ausreichend in der Kasse war. (Da brauchen sie jetzt nicht extra in den Keller zum Tresor gehen!).
Da kam anfangs auch schon mal die Frage "gefallen Ihnen die anderen nicht mehr?"
Darauf hab ich dann meist geantwortet: "Nein, die hab ich alle schon getrackt"
Die fragenden Blicke hab ich dann mit der Geschichte über das preiswerteste Hobby das ich jemals hatte beantwortet. Das ging dann soweit, das ich mit meinem Gegenüber diskutiert habe, ob das ganze nun eigendlich Geldwechseln sei oder nur einfach tauschen. (Scherzfrage!!)
Das mag etwas unlogisch klingen, aber es hat bis auf ganz wenige Ausnahmen funktioniert.
Eines Tages fragte mich der Mann an meinem Lieblingsschalter mal, ob dieses Spiel auch mit nagelneuen Scheinen funktioniert.
Naja: Da gibts halt keine Treffer, in Geschäften wird man sie schlechter wieder los (haben sie die selbst gemacht?) und ich nehme sie nur kurz zum Aufschreiben wenn sie die Scheine nachher wieder zurücknehmen! Der Erfolg waren einmal 15 Bündel :note-5: ,die ich nur mal eben aufgeschrieben habe. Ich hab dann den ganzen Nachmittag in der Kasse an einem Schreibpult gesessen und hab dazu auch noch einen Kaffee bekommen. Die Scheine sind in die Automaten gewandert. Mittlerweite erscheint bei entsprechender Eingabe "Sie hatten 271 Treffer, die zu nagelneu passen"
Da waren auch schon mal Bündel :note-50: :note-20: :note-10: :note-5: dabei. Das hat aber nichts mit Geldwäsche zu tun sondern mit Vertrauen, das man sich mühsam erarbeiten muß. Ein Konto hab ich da übrigens nicht, aber bitte nicht weiter sagen!!

speedster1712

User avatar
DBpbzfa766
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 825
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:30 pm
Location: Berlin - Wedding

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by DBpbzfa766 » Sat Mar 10, 2012 1:29 am

Ich möchte hier ja mal ganz dezent auf den Suchtthread verweiesen :mrgreen:

Aber ich hab das auch in Berlin teilweise erlebt das die in Banken gefrgat haben ob ich denn da ein Konto hätte...
Als ich nach dem warum fragte, sagte man mit " na wegen Geldwäscherei und so, sie wissen ja".
Ich meine es ist derene Job Geldwäsche zu unterbinden ... daher sollen die doch mit meiner Knete machen was sie wollen , solang ich meine Scheinchen bekomme :lol:
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. :D
Meine Scheine die ich auf dem zug bekomme werden immer an dem letzten abgefahrenen Bahnhof eingegeben
dazu schreib ich immer die Zugnummer und den Laufweg damit das besser nach zu voll ziehen ist
es grüßt "der Steuerwagen" ;)

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by Miles66 » Sun Mar 11, 2012 2:41 pm

MDeen wrote: Sparkasse Walbeck, wo ich bisher nie Probleme ..
Hatte es überlesen..

Die Filiale Walbeck gehört auch zur Sparlasse Krefeld. Seit ein paar Jahren, als die Sparkasse Geldern "geschluckt" wurde, die fast pleite war...
Nur die Sparkasse Straelen ist hier im Umkreis noch nicht "aufgekauft" ;-) "Ein kleines gallisches Dorf..." :mrgreen:
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

MDeen
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1881
Joined: Mon Jul 15, 2002 11:52 am
Location: Helden, The Netherlands
Contact:

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by MDeen » Mon Mar 12, 2012 12:53 pm

Aber die Sparkasse Straelen hat wieder keine lust zum Wechseln. Da bin ich nach einige malen rausgeguckt. Es war deutlich das sie keine lust hat fur mich (nicht-Kunde) zu wechseln.

Heute war ich noch bei der Volksbank in Straelen und hab 4000 euro gewechselt und die nette Frau an der Kasse war freundlich wie immer. Ich hab mich noch uberlegt um was zu fragen wegen dieses Gesetz, aber schlafende Hunde und so...

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3897
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Scheine tauschen bei der Sparkasse Krefeld

Post by joergb30 » Sun Mar 18, 2012 12:55 pm

Anderswo stellt man sich neuerdings auch quer:
http://forum.eurobilltracker.com/viewto ... 22#p936222" onclick="window.open(this.href);return false;
Werner Hartmann wrote:Mal eine einfache Frage: Gilt die Höchstgrenze von 250 Euro nur für Geschäftsbanken oder auch für die Filialen der Deutschen Bundesbank?
Die berühmte Ermessenssache?
Vergangene Woche habe ich wie so oft schon je zwei Bündel :note-5: in der Zentrale der Sparkasse und in der hiesigen Bundesbank-Filiale in :note-50: gewechselt, Rückfragen gab es keine.

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

999 oder 250 ?

Post by Miles66 » Tue Mar 27, 2012 12:54 pm

Nun hat auch die Volksbank Krefeld nachgezogen und das Gesetz umgesetzt. Habe eben die Liste mit den neuen Anweisungen gezeigt bekommen.
Allerdings gelten hier die 999,99 Euro Limit auch für Nichtkunden.

Werner Hartmann wrote:...Gilt die Höchstgrenze von 250 Euro nur für Geschäftsbanken ...
Daher denke ich, dass dies nur eine festgelegte Grenze von der SPK Krefeld ist, um sich Fremdkunden vom Hals zu halten...


Ansonsten wird es wohl Europaweit kommen ( :flag-it: 1 2)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 220
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Neues Geldwäschegesetz

Post by dornbusch2010 » Fri Apr 06, 2012 12:34 am

heute nun hatte ich mein erlebnis der besonderen art. mein bankvertrauter ( welchen ich seit 25 jahren kenne und der echt klasse ist ) rief mich an und bat mich, doch mal kurz bei ihm vorzusprechen. irgend wie hab ich es geahnt......der geldwäschebeauftragte der örtlichen ***kasse hat ihn auf ungewöhnliche umsätze aufmerksam gemacht.......beträge X eingezahlt und wieder abgehoben. das muss doch stinken :-) ich hab meinem netten menschen aufgeschrieben......www.eurobilltracker.de als erklärung. mit dem hinweis, falls der geldwäschemensch näheres wissen wolle, würde ich dem sogar die zugangsdaten zum account geben.....mein banker und ich hatten dann ein sehr nettes gespräch unter dem motto, jedes hobby kostet geld und wenn es buchungsgebühren sind. hab ihm dann einiges über treffer und so erzählt. sein rat an mich: er erstattet dem geldwäschetypen bericht und ich solle bitte alles so weiter machen, wie bisher. wenn nicht könne der beauftragte ja auf die idee kommen, ich hätte gelogen und erst recht die schlafenden hunde wecken und auf die fährte jagen.

die moral von der geschichte: milliarden werden verschoben. man streitet sich über abkommen zwischen schweiz, usa und wem auch immer. aber billige 200 € oder 500 € einzahlungen um dann am nebenliegendemn automaten stückelungen abzuheben.....fallen unter den verdacht, ein t***ban unterstützer zu sein :-)

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Volksbank Viersen

Post by Miles66 » Fri Apr 06, 2012 1:03 pm

Am 4.4. bekamen nun auch die Mitarbeiter der Volksbank Viersen das Schreiben, dass ab dem 1.4.12 die Höchstgrenze für Bargeldumtausch bei 999,99 Euro liegt.

Das hatte schon beim Betreten geahnt, da die Mitarbeiterin mich mit einem Blick ansah wie "Wie bringe ich ihm das bei?" :mrgreen:
Sie war erleichtert, dass ich es schon wusste und es locker nahm :wink:

Nebeneffekt der neuen Regelung:
Gestern habe ich dann auch wieder eine Filiale besucht wo ich zuletzt am 15.4.2008 umgetauscht habe (und danach zur Vermeidung von Dauertreffern an kettenseger abgetreten hatte *grins*).
Habe ja noch Glück, dass viele Bankfilialen auf meinem Weg zwischen Arbeit und Zuhause liegen.
dornbusch2010 wrote:die moral von der geschichte: milliarden werden verschoben. man streitet sich über abkommen zwischen schweiz, usa und wem auch immer. aber billige 200 € oder 500 € einzahlungen um dann am nebenliegendemn automaten stückelungen abzuheben.....fallen unter den verdacht, ein t***ban unterstützer zu sein :-)
Ist doch seit jeher so normal. Wer 1.000 Euro dem Finanzamt vorenthält wird eingebuchtet, wer 1. Mio veruntreut bekommt einen Staatsempfang :evil:
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

MDeen
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1881
Joined: Mon Jul 15, 2002 11:52 am
Location: Helden, The Netherlands
Contact:

Re: Neues Geldwäschegesetz

Post by MDeen » Mon Apr 30, 2012 12:58 pm

Und der Volksbank Straelen hat es jetzt auch umgestzt. In Frankfurt hätte ich 850 euro nach groß gewechselt, das habe ich mit 3x :note-50: angefüllt und wollte so in Straelen wieder 1000 € klein machen. Die Dame war nett wie üblich, hat mich gefragt ob ich Kunde sei und da ich das beneinte has sie eine :note-50: zu mir zurück geschoben und hat gesagt sie könnte leider nur € 999,99 wechseln.
Leider habe ich nicht gefragt was sie machen würde wenn ich dann rausläufe und in 10 sekunden wieder vor ihre Theke stände. Aber aufmerkenswert ist schon das ein nicht-Kunde bis 1000 € wechseln darf. Was darf der Kunde dann?

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Neues Geldwäschegesetz hin und her

Post by Miles66 » Mon Apr 30, 2012 5:37 pm

MDeen wrote:Aber aufmerkenswert ist schon das ein nicht-Kunde bis 1000 € wechseln darf. Was darf der Kunde dann?
Die Grenze gilt auch für Kunden. Ab 1.000 Euro muss das Geld erst auf ein Konto eingezahlt werden, um es dann wieder auszuzahlen...
Die Volbsbanken Krefeld, Viersen und Kempen/Grefrath handhaben es genauso.

Die 250 Euro Grenze hat nur die Sparkasse Krefeld von sich aus für Nicht-Kunden eingeführt.

Aber nun kommt's:
Seit heute dürfen die Kassierer und Mitarbeiter der Sparkasse Krefeld für Kunden wieder bis 14.999,99 Euro ohne Einzahlung auf's Konto wechseln 8O


"Wir dürfen wieder!" waren die Worte, mit denen mich der Kassierer heute begrüßte ;-) Heißt für mich: Wieder alles beim alten...
NEU: Für Kunden anderer Sparkassen bei Vorzeigen einer S-Card bis 2.000 Euro.
Für Nicht-Kunden oder Kunden anderer Banken bleibt es bei der 250 Euro Grenze.

Ob das ein Versuchsprojekt der Sparkassen-Gruppe war, wie diese Regelung bei den Kunden ankommt, konnte oder wollte mir niemand sagen??? :roll:

Nun bin ich gespannt wie die Volksbanken reagieren :mrgreen:
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Uedeke
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 224
Joined: Tue Dec 26, 2006 10:39 pm
Location: Tönisvorst Germany

Re: Neues Geldwäschegesetz

Post by Uedeke » Tue May 15, 2012 1:43 pm

Hallo Miles,

ob es ein Versuchsprojekt der Sparkassengruppe im allgemeinen war, weiss ich nicht.

Ich habe aber gehört, daß es zumindest bei der Sparkasse Krefeld um eine hausinterne Regelung handelte.

Alles Gute

Uedeke :)
Alles Gute aus der Apfelstadt am Niederrhein :D

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5593
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Neues Geldwäschegesetz

Post by Lasterpaule » Tue May 15, 2012 9:44 pm

Bei der Sparkasse in Papenburg (am Hauptkanal) genau das selbe... Leider können wir Ihnen wegen des neuen Geldwäschegesetzes nicht wechseln ... blablabla ... auf meine Frage, was wechseln mit dem Geldwäschegesetz zu tun hat, konnte mir das Fräulein keine schlüssige Antwort geben.
Bei der Volksbank am Hauptkanal bekamen Annette und ich anstandslos 2 Bündel :note-5: ...
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”