Das EBT-Tool (aktuell: 0.99.11.3 vom 11.01.2011)

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

Post Reply
User avatar
ernie_hh
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 205
Joined: Mon Jan 30, 2006 7:37 am
Location: Hamburg, DE
Contact:

Das EBT-Tool (aktuell: 0.99.11.3 vom 11.01.2011)

Post by ernie_hh » Tue Aug 03, 2004 4:33 pm


* Aktuelle Version: 0.99.11.3 (11.01.2011)
* Download Update: http://euro.ernie-hh.de/ebt-tool/ebt.exe" onclick="window.open(this.href);return false;
* Download Komplett: nicht verfügbar



Neue EBT-Tool-Version (0.99.11.3)

Endlich erscheint die neue EBT-Tool-Version, die auch Scheine aus der Slowakei unterstützt. Neben der Eingabe sind auch sämtliche Statistiken erweitert worden.

Übersicht über die Änderungen:
» Die Eingabemaske akzeptiert Scheine aus der Slowakei
» CSV-Dateien mit Scheinen aus der Slowakei werden fehlerfrei geladen
» Verteilungsstatistiken beinhalten nun auch die Slowakei
» Wenn man das lokale laden der CSV-Datei im Datei öffnen-Dialog abbricht, wird das laden nicht mehr blockiert
» Fehler im Länderfilter sind behoben

Noch offene Fehler:
» Bei sehr vielen Scheine/Hits/Locations stürzt das Tool beim Laden der Daten ab (GDI-Fehler)
» Selbsttreffer können aus dem Ergebnisfenster nicht aufgerufen werden, wenn die gewählte Sprache der Webseite nicht Englisch ist
» Diese Version ist (noch) nicht für Netbook-Auflösungen zu gebrauchen

Das Download ist wie unter der Adresse http://euro.ernie-hh.de/ebt-tool/ebt.exe" onclick="window.open(this.href);return false; möglich.

Ersetzt einfach die aktuelle ebt.exe-Datei durch die neu heruntergeladene.


aus nostalgischen Gründen nun noch das Orginalposting:
Nerzhul wrote:
Hallo zusammen,

Vor einigen Wochen hatte ich ja bereits angekündigt, dass ich ein kleines Programm entwickle welches mich bei der Noteneingabe unterstützt und Statistiken generiert. Nun - es ist noch nicht fertig, aber bereits so weit fortgeschritten, dass ich einen kleinen Betatest wagen kann :-)

Ihr findet das Programm hier.
Ist ein Zip-Archiv mit ca. 710 kb, also keine große Sache zu downloaden. Ich würde mich freuen wenn ihr es mal testen könntet und mir eure Meinung dazu sagt.

Aktuelle Version: 0.99.9b (08.06.2006)

Änderungen:

- Bugfix: Die Option "Update local CSV" funktioniert nun richtig.

- Das Programm unterstützt nun das neue Format der Scheine-CSV. Das alte Format wird nicht mehr korrekt erkannt. Bei Aktivierung der Option "Update local CSV" werden für die 5 zusätzlichen Felder keine sinnvollen Werte eingetragen.
- Bugfix: Lettlands Flagge wird nun korrekt dargestellt.

Bitte beachten Sie, dass sie bei einem Upgrade von Version 0.99.7 (oder früher) die Pfade zu den Karten (einmalig) per Hand löschen müssen. Diese finden Sie unter "Options -> General -> Path to Europe/World/Hit map".


Features:

- Generierung von Statistiken aus der exportierten CSV
- Halbautomatischer Download der CSV und Maps
- Automatische Analyse der Trefferdaten und Generierung umfangreicher Statistiken
- Komfortables Eingabefeld für die Scheindaten

Genauere Informationen zu einzelnen Funktionen, Setup und Installation befinden sich in der Readme.
Das Programm und die Downloadseite selbst sind momentan nur auf Englisch verfügbar, da somit ohne großen Aufwand der größte Teil der EBTler angesprochen werden kann. Es wird aber später definitiv eine mehrsprachige Version geben (zumindest eine deutsche ;-) ) , nur sind solche Anpassungen nicht ganz trivial so dass ich das erstmal vernachlässigt habe. Eine deutschsprachige Readme gibt es zumindest schon :-)

Danke,

-Marko
Last edited by ernie_hh on Thu Jan 27, 2011 11:05 pm, edited 34 times in total.

hasall
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 405
Joined: Sat May 01, 2004 12:07 am
Contact:

Post by hasall » Tue Aug 03, 2004 6:06 pm

Wollte das Programm gleich mal testen - leider komme ich gar nicht soweit. Gleich nach Aufruf der EXE-Datei will Windows XP einen Fehlerbericht senden und macht die Anwendung erst gar nicht auf...

Vielleicht kannst Du mit dieser Meldung etas anfangen:
AppName: ebt.exe AppVer: 0.9.0.0 ModName: ebt.exe
ModVer: 0.9.0.0 Offset: 00003b02

Tut mir leid, daß ich Dir keine Erfolgsmeldung liefern kann...

Hannes

User avatar
Ernst
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 943
Joined: Mon May 27, 2002 6:13 pm
Location: Frankfurt a. M.

Post by Ernst » Tue Aug 03, 2004 6:18 pm

Hab es gleich mal runtergeladen und es funktioniert (fast) einwandfrei!
Auf jeden Fall total klasse, Respekt ! Was mir besonders gefaellt, ist die Moeglichkeit mehrere Orte abzuspeichern.
Nur bei den Eingabeorten hab ich ein kleines Problem, bei mir tauchen die Staedte mehrmals auf. Vermute mal einzeln fuer jede Postleitzahl.


Danke Marko! :lol:

User avatar
Nerzhul
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1417
Joined: Tue Apr 27, 2004 12:33 am
Location: Berlin

Post by Nerzhul » Tue Aug 03, 2004 6:41 pm

@hasall: Hmmm, klingt nicht gut. Ich habe das Programm unter Windows 2000 entwickelt und im Moment auch keinen XP Rechner verfügbar. Aber ich kümmer mich asap drum. Tritt der Fehler denn auch bei anderen XP Nutzern auf?

@Ernst: Ja im Moment wird jede Stadt-PLZ-Land-Kombination als eigener Ort betrachtet. Mal schauen wie sich das am besten vereinfachen lässt dass Städte mit mehreren PLZen irgendwie zusammengefasst werden. Ich lass mir was einfallen :-)

-M

User avatar
Helge
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1474
Joined: Fri Jan 10, 2003 11:33 pm
Location: Ruhrpott, Germany

Post by Helge » Tue Aug 03, 2004 6:49 pm

Bei mir läufts einwandfrei unter XP!!
Muß jetzt nur noch alles ausprobieren :P
Die Karten funktionieren auch.

Das mit den PLZ ist bei mir auch so: von den Top 10 Cities belegt Mülheim bei mir insgesamt 5 Plätze.

Abgesehen davon taucht bei mir Mülheim aber auch sonst mehrfach auf.
Ich hab es am Anfang meiner EBT Zeit nämlich häufiger mal umbenannt: Mülheim, Mülheim an der Ruhr, Mülheim (Ruhr), Mülheim a.d. Ruhr :lol:
Aber das hat jetzt nichts mit Deinen Programm zu tun!!
Edit: Dieses Problem ergibt sich auch auf der EBT-Seite. Wenn man auf den Stadtlink klickt, werden nur diejenigen angezeigt, die den Stadtnamen gleich benannt haben. (das nur so allgemein)

... gibt natürlich ein Fleißkärtchen für Dich!! :D

User avatar
Elmo
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4069
Joined: Mon Oct 14, 2002 4:16 pm
Location: Leiden (Netherlands)

Post by Elmo » Tue Aug 03, 2004 7:13 pm

Es geht hier ganz gut (unter Windows XP!)! Es ist ein fabelhaftes Programm
dass du herrgestellt hast! Aber es gibt ein kleinen Fehler: Wenn ich die Kar-
ten von EBT hohlen will kommt auf einem Moment einen Schirm dass ich
meinen Username und Passwort eingeben muss, aber der Username muss
die E-mailadresse sein. :idea: Aber wo kann ich danach meine persönliche
Karten finden? :?:
Of all the words of mice and men, the saddest are 'It might have been.' - Kurt Vonnegut

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Post by joergb30 » Tue Aug 03, 2004 7:20 pm

Das Programm lässt sich zwar starten (Windows 98,

Nachtrag:
Danke nochmal für den Wink mit dem Zaunpfahl, mit der E-Mail-Angabe als Name klappt die Anmeldung einwandfrei.

-Bei "Options" vermisse ich so etwas wie einen OK-Button, wo man seine ausgewählten Optionen auch bestätigen kann.

Dort unter "Options-General" beim Betätigungsversuch der Auswahl "save incoming csv-file into..." die Fehlermeldung:
-Zugriffsverletzung bei Adresse 004CA306 in Modul 'EBT.EXE'. Lesen von Adresse FFFFFFFF

-"manage locations" scheint zu funktionieren, zumindest der Standard-Ort ließ sich abspeichern
Last edited by joergb30 on Tue Aug 03, 2004 9:04 pm, edited 1 time in total.

User avatar
Elmo
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4069
Joined: Mon Oct 14, 2002 4:16 pm
Location: Leiden (Netherlands)

Post by Elmo » Tue Aug 03, 2004 7:24 pm

joergb30 wrote: Sowohl beim Versuch, einen Schein einzugeben als auch eine csv-Datei zu erstellen, heißt es:
1. Validating note data OK [1 note to send]
2. Retrieving login-name and password OK
3. Logging in to www.eurobilltracker.com FAILED

(Tip(p)fehler beim Login meinerseits ausgeschlossen!)
Du musst hier vielleicht auch nicht deinen Username aber deine E-mailadres-
se eingeben, gleich bei den Karten. :idea:
Of all the words of mice and men, the saddest are 'It might have been.' - Kurt Vonnegut

User avatar
Ernst
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 943
Joined: Mon May 27, 2002 6:13 pm
Location: Frankfurt a. M.

Post by Ernst » Tue Aug 03, 2004 7:42 pm

(ich auch W98)

ich hab das gleiche problem wie joergb30, auch wenn ich versuche die Karten runterzuladen (trotz emailadresse): Socket Fehler 10057. Die CSV Datei kann man aber auch selber runterladen und dann die Option Open local CSV benutzen. So hats bei mir jedenfalls geklappt.

gruss

Ernst

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Post by joergb30 » Tue Aug 03, 2004 8:09 pm

Ernst wrote:(ich auch W98)

ich hab das gleiche problem wie joergb30, auch wenn ich versuche die Karten runterzuladen (trotz emailadresse): Socket Fehler 10057. Die CSV Datei kann man aber auch selber runterladen und dann die Option Open local CSV benutzen. So hats bei mir jedenfalls geklappt.

gruss

Ernst
Schön wäre es ja, aber seit ewigen Zeiten hat das bei nicht mehr geklappt - deswegen dürfte meine letzte Statistik wohl auch schon ein halbes Jahr alt sein :roll:

edit: hat sich erledigt

Allgemein:

Klickt man auf die "URLs" wird irgendein bereits geöffnetes Browserfenster dafür "angezapft". Im schlimmsten Fall ein EBT-Formular, wo man gerade 20 eingetragene Scheine mit abschicken wollte - der Inhalt ist dann natürlich weg.
Grundsätzlich wäre es praktischer, dass das Programm automatisch ein neues Browserfenster für die ausgewählte URL startet.
Last edited by joergb30 on Tue Aug 03, 2004 10:28 pm, edited 1 time in total.

User avatar
Nerzhul
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1417
Joined: Tue Apr 27, 2004 12:33 am
Location: Berlin

Post by Nerzhul » Tue Aug 03, 2004 8:39 pm

Hallo,

Ich bin gerade dabei das Programm mal selber auf verschiedenen Windowsversionen zu testen (VMWare sei dank). EIGENTLICH sollte ja alles funktionieren da bei der Entwicklung nur Standardkomponenten und Funktionen verwendet wurden, keine systeminternen Spielereien. Hmmm.

Die Probleme mit W98 könnten mit der Webbrowser-Komponente zusammenhängen, die zur Darstellung der HTML-Seiten verwendet wird. Ich geh dem mal nach.

Zu den anderen Anmerkungen:

1) Ja, der Username = Login-Name = E-Mail-Adresse. Steht übrigens auch in der Readme ;-) Aber ich werde diesen Unterschied demnächst wohl noch stärker im Programm hervorheben.

2) OK-Button bei den Optionen ... hmm, wozu? Die Einstellungen werden bei jeder Änderung automatisch übernommen und bei Programmende in die Inidatei zurückgespeichert.

3) @Helge: Das mit den unterschiedlichen PLZen ist mir auch schon aufgefallen. Eine entsprechende Option wird in einer der nächsten Versionen implementiert.

4) Neue Browserfenster ... das ist gar nicht so leicht wie man denkt. Die URL wird direkt an die Shell gegeben, die sie wiederum an den Standardbrowser (z.B. den IE) leitet. Was der IE dann mit der URL macht ist leider nicht beeinflussbar, und in welchem seiner Fenster er sie öffnet ein Rätsel. Abhilfe würde hier nur das direkte Senden der URL explizit an den IE schaffen, aber dann müsste man vom User seinen Browser angeben lassen (nicht jeder hat den IE). Möglich, implementiere ich vielleicht in einer der nächsten Versionen.

Im Moment haben erstmal die Bugfixes oberste Priorität, ich teste jetzt mal weiter.

-Marko

User avatar
J.R.K.
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 788
Joined: Sat May 01, 2004 1:05 am
Location: Nürnberg (Bratwurstcity) , Germany

Post by J.R.K. » Tue Aug 03, 2004 10:09 pm

Hi Marko!

Bin begeistert !! :P 8) :P

Die Eingabemaske will man wirklich nicht mehr missen wie du in der ReadMe schreibst. :D

Hab WinXP un funzt prima. :)

Das einzige ist wirklich nur ein kl. Schönheitsfehler. Das mit den mehrfach Städtenamen wegen der PLZ.

Danke für die beste Beta-Version die ich je hatte ! 8) :wink:

Gruss Jürgen

User avatar
haemoglobin
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1414
Joined: Sat Apr 12, 2003 11:26 pm
Location: Oldenburg, Germany
Contact:

Post by haemoglobin » Tue Aug 03, 2004 10:17 pm

das ist doch mal ne nette sache...

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Post by joergb30 » Tue Aug 03, 2004 10:25 pm

Bei der Berechnung der Scheine/Locations gibt es noch Probleme:

Beispiel Niederlande:
Ich habe dort 57 Scheine eingegeben (nur Amsterdam, aber verschiedene Postleitzahlen), die Statistik weist dagegen nur 28 Scheine für die Niederlande aus.
auch für Italien scheinen mir 140 Scheine zu fehlen, für verschiedene Orte in Tschechien und Österreich kommen ebenfalls zu hohe oder zu niedrige Werte heraus.

Umgekehrt:
Mataró
nur einen Tag dort gewesen und habe nur 5 Scheine im Wert von 40€ unter einer Postleitzahl angegeben.
Die Statistik gibt dagegen 16 Scheine im Wert von 95€ aus

Ich hoffe, ich komme nicht als Nörgler rüber, denn von diesen Kleinigkeiten abgesehen, die sich sicher noch beheben lassen, finde ich es toll, dass du dir so viel Mühe gemacht hast, um die Eingabe für uns alle zu erleichtern.
(vor allem habe ich endlich wieder einmal ein frisches CSV-File)

User avatar
Nerzhul
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1417
Joined: Tue Apr 27, 2004 12:33 am
Location: Berlin

Post by Nerzhul » Tue Aug 03, 2004 10:41 pm

So, ein erstes winziges Update gibt es schon ;-)

@Hasall, Jörg und Ernst: Ich hab das Programm jetzt unter Windows 98 SE und XP getestet .... hmmm, und es läuft einwandfrei. :-( Könntet ihr mir evtl. genauere Angaben zu eurer Systemkonfiguration per Mail schicken? [also welche Servicepacks und IE-Version, vielleicht lässt sich der Fehler ja so reproduzieren]

Meine E-Mail-Adresse: survivor@gmx.net

Das Zusammenfassen der Orte mit gleichem Namen und verschiedener PLZ war eigentlich für später geplant (ist auch nicht ganz trivial, da es ja auch Orte mit gl. Namen geben kann ... die Neustädter wissen was ich meine ;-) ), aber anscheinend besteht hier großer Bedarf ... steht jetzt an Platz 1 der To-Do-Liste :-)

@Jörg: Wirklich, Kritik ist überhaupt kein Problem. Je mehr desto besser [besser als umgekehrt, wenn keiner was sagt und mit irgendwelchen dummen Bugs versucht umzugehen ... ja, ich bin Perfektionist ;-)]

Ich teste gleich mal mit verschiedenen Ländern, vielleicht hab ich da was übersehen.

-M

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”