Tips um viel scheine zu bekommen?

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Miles66 » Tue Dec 04, 2012 4:42 pm

nutella wrote:... Leider gibts 100er nur bei der Bank, ich kenne niemanden, der mir außer der Bank Kleinscheine abnehmen würde.
Ich hab hier mal Samstagabend in der City in einem Ristorante (bestelltes Essen abgeholt) gefragt ob sie :note-5: bräuchte. Und wie. Kleingeld wäre immer am Wochenende knapp. Seither fahre ich da alle 14 Tage mal vorbei, liegt aufm Weg ;-)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Trompeter166
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 178
Joined: Fri Aug 11, 2006 8:13 am
Location: Dortmund; NRW

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Trompeter166 » Wed Dec 05, 2012 7:45 am

So was kenne ich auch: Meinem Schrauber bringe ich ab und zu mal :note-5: er mit, der freut sich auch immer darüber.

Asiamaniac
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2323
Joined: Sun May 26, 2002 12:06 pm
Location: Frankfurt / Main

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Asiamaniac » Wed Dec 05, 2012 11:15 pm

Den Tip mit den Restaurants, gerade an Wochenenden und Feiertagen, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Zwar ist noch lange nicht jeder Schuss ein Treffer, aber da geht oft 'was. An einen Fall kann ich mich erinnern, da war die Kellnerin ganz aus dem Häuschen über meine :note-5: , die ich ihr zum Wechseln angeboten habe; als ob ich ihr das hier :note-100: als Trinkgeld gegeben hätte.... :mrgreen:
Meine Angst, dass die Autokorrektur einmal etwas Obszönes ausspuckt, wichst täglich.

Trompeter166
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 178
Joined: Fri Aug 11, 2006 8:13 am
Location: Dortmund; NRW

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Trompeter166 » Sun Dec 09, 2012 10:00 am

Jetzt bei den weihnachtsmärkten gehen einem ja die Augen über wieviele :note-5: er da so in den Kassen liegen.

User avatar
Crossmaster
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1885
Joined: Thu Jan 04, 2007 2:09 pm
Location: Würzburg / Home of famous bocksbeutel

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Crossmaster » Sun Dec 09, 2012 2:00 pm

Tipp: Mit 3-4 :note-50:-ern auf den Weihnachtsmarkt gehen und beim Glühweintrinken damit bezahlen. Und dann einfach fragen, ob man das Wechselgeld in :note-5:-ern bekommen kann. (Hat bei mir in der Vergangenheit immer gut funktioniert...)
Doi merg prin pădure. Unul găseşte 100 de lei altul nu...

Mein Profil, meine NIG-Statistiken.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by joergb30 » Sun Dec 09, 2012 9:38 pm

Da hat wohl jemand mitgelesen und gleich ausprobiert :)

http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=119397384" onclick="window.open(this.href);return false;
http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=119397520" onclick="window.open(this.href);return false;


http://de.eurobilltracker.com/notes/?id=119441550" onclick="window.open(this.href);return false;

Asiamaniac
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2323
Joined: Sun May 26, 2002 12:06 pm
Location: Frankfurt / Main

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Asiamaniac » Wed Dec 19, 2012 6:11 pm

Crossmaster wrote:Tipp: Mit 3-4 :note-50:-ern auf den Weihnachtsmarkt gehen und beim Glühweintrinken damit bezahlen. Und dann einfach fragen, ob man das Wechselgeld in :note-5:-ern bekommen kann. (Hat bei mir in der Vergangenheit immer gut funktioniert...)
Quantitativ sicher ein guter Tipp! Ich mache das auch schon mal bei den Supermarktkassen so, wenn kaum oder keine Leute hinter mir sind. Kommt vor allem abends gut, dann müssen die Mädels nicht mehr so viele Scheine in die Hand nehmen, wenn sie ihre Abrechnung machen. Bist Du Dir allerdings sicher, dass bei Deinen Glühweinständen ausreichend Kleingeld in der Kasse ist? So gut der Trick mit der Bezahlung von Kleinbeträgen mit Lappen auch ist; wenn ich dadurch einen kleinen Krauter in die Kleingeld-Bredouille bringen könnte, lasse ich das.
Meine Angst, dass die Autokorrektur einmal etwas Obszönes ausspuckt, wichst täglich.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by joergb30 » Wed Dec 19, 2012 7:55 pm

Asiamaniac wrote:
Crossmaster wrote:Tipp: Mit 3-4 :note-50:-ern auf den Weihnachtsmarkt gehen und beim Glühweintrinken damit bezahlen. Und dann einfach fragen, ob man das Wechselgeld in :note-5:-ern bekommen kann. (Hat bei mir in der Vergangenheit immer gut funktioniert...)
Quantitativ sicher ein guter Tipp! Ich mache das auch schon mal bei den Supermarktkassen so, wenn kaum oder keine Leute hinter mir sind. Kommt vor allem abends gut, dann müssen die Mädels nicht mehr so viele Scheine in die Hand nehmen, wenn sie ihre Abrechnung machen. Bist Du Dir allerdings sicher, dass bei Deinen Glühweinständen ausreichend Kleingeld in der Kasse ist? So gut der Trick mit der Bezahlung von Kleinbeträgen mit Lappen auch ist; wenn ich dadurch einen kleinen Krauter in die Kleingeld-Bredouille bringen könnte, lasse ich das.
Mit etwas Glück kann man in der Warteschlange am Verhalten des Verkäufers erraten, ob zufällig gerade ein Mangel oder ein Zuviel bestimmter Größen vorhanden ist. "Haben Sie es nicht kleiner?" "Haben Sie noch zehn Cent?" oder am besten "Ich kann Ihnen nicht herausgeben, weil ich keine :note-5: :note-10: :note-20: mehr habe."
Der Profi, endlich an die Reihe gekommen, kann dann ganz selbstlos ggf. mit :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: :note-5: , :note-10: :note-10: :note-10: :note-10: :note-10: oder auch Ein-/Zwei-Euromünzen aushelfen.

Zum Monatswechsel, wenn viele Leute ihren Kleinkram mit einem frisch aus dem Automaten gezogenen :note-50: bezahlen, sind kleine Scheine schnell Mangelware während z.B. gerade jetzt die :note-5: :note-10: Hochsaison in den Kassen haben.
Nach meinen Beobachtungen wird tatsächlich die Mehrzahl der :note-5: in der zweiten Tageshälfte in den Markt gebracht und am seltensten landen die :note-20: in der Geldtasche.

Ob eine Kassiererin bei der Kassenabrechnung nun 10 oder 110 :note-5: verbucht ist übrigens gleichgültig - das Geld wird nicht gezählt sondern gewogen :wink:

Asiamaniac
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2323
Joined: Sun May 26, 2002 12:06 pm
Location: Frankfurt / Main

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Asiamaniac » Thu Dec 20, 2012 9:43 pm

[quote="joergb30"]Mit etwas Glück kann man in der Warteschlange am Verhalten des Verkäufers erraten, ob zufällig gerade ein Mangel oder ein Zuviel bestimmter Größen vorhanden ist. "Haben Sie es nicht kleiner?" "Haben Sie noch zehn Cent?" oder am besten "Ich kann Ihnen nicht herausgeben, weil ich keine :note-5: :note-10: :note-20: mehr habe."
/quote]

Sphärenklänge in den Ohren eines jeden engagierten Trackers. :D Klar, auf so etwas achte ich auch, zumindest registriere ich das. Und dann bin ich an der Reihe.... Meistens lösen sich gewissen Wechselgeldprobleme für die Angestellten dann. :mrgreen:

Die kleine Bäckerei in der Nähe unserer Firma in Flörsheim, in der ich mir manchmal mein Frühstück hole, erzählt mir übrigens ähnliches: Zum Monatsanfang zahlen die Kunden ihren Kleinkram viel eher mit :note-20: aufwärts als mit :note-5: oder Münzen. Und es ist eher in der ersten Monatshälfte, dass ich da auch mal ein paar kleine Scheine gegenn große oder einige Münzen gegen Scheine tauschen kann.
Meine Angst, dass die Autokorrektur einmal etwas Obszönes ausspuckt, wichst täglich.

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Lasterpaule » Fri Dec 21, 2012 12:02 am

joergb30 wrote:Ob eine Kassiererin bei der Kassenabrechnung nun 10 oder 110 :note-5: verbucht ist übrigens gleichgültig - das Geld wird nicht gezählt sondern gewogen :wink:
Stimmt. Teilweise zumindest... Annette (Europa28) hat in einer Ulmer Bank auch mal ein Bündel :note-5: bekommen, das Geld wurde nicht gezählt, sondern vor ihren Augen gewogen - und es waren tatsächlich 100 Scheine !!! 8O
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 317
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Werner Hartmann » Fri Dec 21, 2012 2:56 am

Lasterpaule wrote:
joergb30 wrote:Ob eine Kassiererin bei der Kassenabrechnung nun 10 oder 110 :note-5: verbucht ist übrigens gleichgültig - das Geld wird nicht gezählt sondern gewogen :wink:
Stimmt. Teilweise zumindest... Annette (Europa28) hat in einer Ulmer Bank auch mal ein Bündel :note-5: bekommen, das Geld wurde nicht gezählt, sondern vor ihren Augen gewogen - und es waren tatsächlich 100 Scheine !!! 8O
Ein Tipp, um viele Scheine zu bekommen ...

... nach Somalia fahren! In der nördlichen Provinz Somaliland beträgt der Zwangsumtausch bei Einreise 50 USD. Bei einen Kurs von 1 USD = 6.400 Somaliland-Schillinge erhält man folglich 320.000 Schillinge - die höchste Banknote hat aber nur einen Nennwert von 500 Schillingen! Man erhält also auf einen Schlag sofort 640 Banknoten.

In Somalia wird das Geld grundsätzlich nicht gezählt, sondern auch gewogen - eine einfache Briefwaage reicht da allerdings nicht mehr aus, die brauchen mitunter schon Personenwaagen!

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by joergb30 » Fri Dec 21, 2012 7:07 pm

Werner Hartmann wrote:In Somalia wird das Geld grundsätzlich nicht gezählt, sondern auch gewogen - eine einfache Briefwaage reicht da allerdings nicht mehr aus, die brauchen mitunter schon Personenwaagen!
Dabei muss ich an den Vorgänger-Avatar von androl denken.

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 218
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by dornbusch2010 » Fri Dec 21, 2012 9:19 pm

joergb30 wrote:
Werner Hartmann wrote:In Somalia wird das Geld grundsätzlich nicht gezählt, sondern auch gewogen - eine einfache Briefwaage reicht da allerdings nicht mehr aus, die brauchen mitunter schon Personenwaagen!
Dabei muss ich an den Vorgänger-Avatar von androl denken.

joerg, frag mal nach in einer deiner top schein quellen, EDEKA wolfsanger. weisst du, wie die am ende des tages geld zählen ? die WIEGEN es und das ist kein scherz. ich habe es nicht geglaubt, aber es stimmt wirklich.

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 235
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Re: uns laufen die User weg!

Post by speedster1712 » Fri Dec 21, 2012 10:58 pm

Noch eine Anmerkung zum WARUM!
Durfte (musste) heute eine gute Bekannte zum Airport bringen, war also ausserhalb meines Hausbankbereiches unterwegs, hab ich mal in Rees bei einer Volksbank und der zuständigen Sparkasse gefragt, (in die Commerz.... hab ich mich wegen vorheriger schlechter Erfahrungen garnicht getraut) wegen Wechselns meiner 100 :note-5: in dort ansässige 100 :note-5: . Und siehe da..... als hätten die 2 sich abgesprochen... "nein, tut uns leid, das dürfen wir nicht wegen dem Geldwäsche..... " aber deswegen dürfen Sie nur bis 999€ und ich habe nur 500€"! ...und ausserdem haben wir Anweisung vom unserem Verwaltungsvorstand ..... tut mir leid, aber leider ... "Ist schon ein komischer SCHEISSLADEN Ihr Geldinstitut hier. Sparkassen sind doch öffentlich rechtliche Geldinstitute, und wenn es um das Arbeitsrecht geht, wollen Sie doch gern wie der öffentliche Dienst behandelt werden....Es hat alles gute Zureden nix geholfen! Ich bin mit den gleichen Scheinen raussgegangen, mit denen ich auch reingegangen war. ES MACHT WENIG SPASS!
Lobend erwähnen möchte ich die Aral Tankstelle in Weeze. Die ist privat, ist kundenfreundlich und wenn man die richtige Mitarbeiterin trifft, auch breit mal ein paar € Scheine zu tauschen. Was macht man eigendlich wenn man zwar :note-500: in der Tasche hat,der Bäcker, Tankwart, Pommesverkäufer etc. nicht wechseln kann (oder mag) und bei Bank gegenüber habe ich kein Konto....Servicewüste ....

speedster1712

Asiamaniac
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2323
Joined: Sun May 26, 2002 12:06 pm
Location: Frankfurt / Main

Re: Tips um viel scheine zu bekommen?

Post by Asiamaniac » Fri Dec 21, 2012 11:00 pm

Werner Hartmann wrote: Ein Tipp, um viele Scheine zu bekommen ...

... nach Somalia fahren!
Habe ich da jetzt etwas falsch verstanden? Ich möchte Euros und keine somalische Schillinge.
Meine Angst, dass die Autokorrektur einmal etwas Obszönes ausspuckt, wichst täglich.

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”