uns laufen die User weg!

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3593
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: uns laufen die User weg!

Post by Miles66 » Tue Dec 25, 2012 10:19 pm

O´Leipzig wrote: Dass etliche User ihre Posting-Aktivitäten eher auf FB verlegt haben, zeigt zudem, dass ihnen bei EBT irgendetwas fehlt.
Oder einfach sowieso dort angemeldet sind und es nun "in" ist ;-)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
Moise
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 698
Joined: Thu Nov 02, 2006 6:43 am

Re: uns laufen die User weg!

Post by Moise » Wed Dec 26, 2012 8:50 am

Miles66 wrote:
O´Leipzig wrote: Dass etliche User ihre Posting-Aktivitäten eher auf FB verlegt haben, zeigt zudem, dass ihnen bei EBT irgendetwas fehlt.
Oder einfach sowieso dort angemeldet sind und es nun "in" ist ;-)
....und am Smartphone halt leichter zu handhaben ist :roll:

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3895
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: uns laufen die User weg!

Post by joergb30 » Wed Dec 26, 2012 4:03 pm

O´Leipzig wrote: Vielleicht sollte das Forum stärker mit der eigentlichen EBT-Seite verbunden werden, um beides zu beleben. Schließlich ist ja nur ein Bruchteil der User im Forum überhaupt angemeldet. Dass etliche User ihre Posting-Aktivitäten eher auf FB verlegt haben, zeigt zudem, dass ihnen bei EBT irgendetwas fehlt.
Mehr wie eine Direktverlinkung auf der Startseite?
Daran sollte es nicht liegen, dass der Verkehr zurückgegangen ist und die offenbar vielen schon bekannte Facebook-Seite ist noch nicht einmal offiziell verlinkt.

Bisher habe ich noch keine Kenntnis von der Facebook-Präsenz aber mit einigem Hintergrundwissen versehen könnte ich so auch zusätzlich Werbung für EBT betreiben.
Damit wir auf Augenhöhe miteinander reden können, zunächst ein paar Verständnisfragen:
(ein Screenshot wäre natürlich auch schön)

- Handelt es sich um eine Seite mit begleitenden Informationen und Pinnwand oder um eine spezielle Facebook-Version von EBT, wo man dann auch Scheine eingeben oder Treffer ansehen kann?

- Wer steht dahinter? Handelt es sich um eine offizielle Version oder um ein privates Fanprojekt? Weder auf eurobilltracker.com selber noch in den "Announcements" des Forums wird sie erwähnt.

- Was zeichnet die Facebook-Seite im Besonderen aus, was eurobilltracker.com abgeht?


Allgemein sollten sich der oder die Verantwortlichen mal überlegen, ob so ein Sperrschild vor dem Betreten

Code: Select all

Du musst dich anmelden, um diese Seite sehen zu können.
nicht wie ein Brett vor den Kopf wirken muss.

Zum Vergleich: Die (öffentlich einsehbare) Facebook-Präsenz meiner zur Zeit größten Scheine-Quelle:
http://de-de.facebook.com/Rewe" onclick="window.open(this.href);return false;
Vergleiche dazu den höflichen Hinweis auf dieser Facebook-Präsenz nach dem Betreten:

Code: Select all

Um dich mit .... zu verbinden, registriere dich noch heute für Facebook
So wirkt es viel einladender. Man kann als Besucher Beiträge und Nutzerkommentare lesen, sich so einen Überblick über die Aktiviäten der Gruppe verschaffen und bei näherem Interesse ggf. selber entscheiden, ob man beitreten möchte.

Eine Verlinkung auf EBT selber könnte dann auch nicht schaden, dann wären Threads wie dieser hier mit teilweise widersprüchlichen Angaben überflüssig.
http://forum.eurobilltracker.com/viewto ... 0&p=999671" onclick="window.open(this.href);return false;

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2454
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: uns laufen die User weg!

Post by klapotec » Wed Dec 26, 2012 5:14 pm

joergb30 wrote:Damit wir auf Augenhöhe miteinander reden können, zunächst ein paar Verständnisfragen:
(ein Screenshot wäre natürlich auch schön)
nachdem ich Facebook vor inzwischen über einem Jahr aufnimmerweidersehen gesagt habe ;) kann ich diese Fragen nur mal teilweise aus dem Gedächtnis beantworten, zu bestimmten Aspekte kann ich aber auch ganz offiziell vermelden
joergb30 wrote:- Handelt es sich um eine Seite mit begleitenden Informationen und Pinnwand oder um eine spezielle Facebook-Version von EBT, wo man dann auch Scheine eingeben oder Treffer ansehen kann?
begleitende Informationen waren zumindest früher nicht wirklich vorhanden; eine spezielle Facebook-Version gibt's definitiv nicht (wer sollte die auch entwickeln, bei unseren vielen engagierten Entwicklern *ganz woanders hinschau*); Treffer ansehen kann man sicher, wenn jemand halt Links zu seinem neuesten schönen Treffer postet ;)
joergb30 wrote:- Wer steht dahinter? Handelt es sich um eine offizielle Version oder um ein privates Fanprojekt? Weder auf eurobilltracker.com selber noch in den "Announcements" des Forums wird sie erwähnt.
nachdem jeder ganz nach Lust und Laune so eine Facebook-Seite anlegen kann... früher zumindest hat es zeitweise mehrere EBT-Seiten gegeben, mit der Zeit hatte sich aber eine als die beliebteste herauskristallisiert (wahrscheinlich, weil sie am ehesten im Forum und im IRC verlinkt wurde) - also definitiv privates Fanprojekt, daher gibt's auch keine offiziellen Statements
joergb30 wrote:- Was zeichnet die Facebook-Seite im Besonderen aus, was eurobilltracker.com abgeht?
im positiven wie im negativen Sinn: Facebook (bei positiv zB Forum-artige Funktionalität, Echtzeit-Chat und diverses weiteres unter einem Dach; negativ Datensicherheit, Datenschutz, und was sonst noch mit Daten anfängt)
joergb30 wrote:Allgemein sollten sich der oder die Verantwortlichen mal überlegen, ob so ein Sperrschild vor dem Betreten

Code: Select all

Du musst dich anmelden, um diese Seite sehen zu können.
nicht wie ein Brett vor den Kopf wirken muss.
nun, bei den ständigen unübersichtlichen Umbauten an den Privacy-Einstellungen bei Facebook ist es gar nicht so schlecht, dass nicht auch noch jeder Internetbenutzer ohne Facebook-Konto alles mögliche anschauen kann :evil: auch wenn in diesem Fall natürlich zumindest eine öffentliche Präsenz wie bei zB Rewe vielleicht kein Fehler wäre - aber da müssten sich dann die Ersteller dieser Facebook-EBT-Seite drum kümmern, keine Ahnung wie aufwändig das wäre
joergb30 wrote:Eine Verlinkung auf EBT selber könnte dann auch nicht schaden, dann wären Threads wie dieser hier mit teilweise widersprüchlichen Angaben überflüssig.
http://forum.eurobilltracker.com/viewto ... 0&p=999671" onclick="window.open(this.href);return false;
ich persönlich würde von einer offiziellen Verlinkung auf Facebook eher abraten (die Datenkraken sind eh so schon schlimm genug), aber nachdem's ja auch keine offizielle FB-Seite gibt...

apropos Datenkraken, man könnte ja auch noch Google+ einbinden, oder sonst was wo ich nicht dabei bin... :twisted:

User avatar
kettenseger
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1122
Joined: Sat Mar 01, 2003 1:49 pm
Location: 41334 Nettetal, Germany
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by kettenseger » Wed Dec 26, 2012 7:39 pm

klapotec wrote: ...

apropos Datenkraken, man könnte ja auch noch Google+ einbinden, oder sonst was wo ich nicht dabei bin... :twisted:
Google+: https://plus.google.com/communities/112 ... 8600000702" onclick="window.open(this.href);return false;
Twitter: https://twitter.com/EBT_News" onclick="window.open(this.href);return false;
mehr sind mir nicht bekannt.

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3593
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: uns laufen die User weg!

Post by Miles66 » Wed Dec 26, 2012 8:16 pm

kettenseger wrote:mehr sind mir nicht bekannt.
ernies inoffizieller Blog http://euro.ernie-hh.de/blog/" onclick="window.open(this.href);return false;

(Toll :oops: Wo ich das poste, ist gerade der Server down und ernie außer Haus...)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
klapotec
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 2454
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:18 pm
Location: Steiermark / Štajerska / Styria

Re: uns laufen die User weg!

Post by klapotec » Wed Dec 26, 2012 8:22 pm

kettenseger wrote:Twitter: https://twitter.com/EBT_News" onclick="window.open(this.href);return false;
das ist übrigens offiziell!

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5568
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by Lasterpaule » Wed Dec 26, 2012 8:33 pm

klapotec wrote:oder sonst was wo ich nicht dabei bin... :twisted:
...ich dachte schon, dass ich der Einzige bin, der mit diesen Datenkraken nichts zu tun haben möchte.
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

User avatar
kettenseger
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1122
Joined: Sat Mar 01, 2003 1:49 pm
Location: 41334 Nettetal, Germany
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by kettenseger » Wed Dec 26, 2012 8:55 pm

Miles66 wrote:
kettenseger wrote:mehr sind mir nicht bekannt.
ernies inoffizieller Blog http://euro.ernie-hh.de/blog/" onclick="window.open(this.href);return false;

(Toll :oops: Wo ich das poste, ist gerade der Server down und ernie außer Haus...)
stimmt, den habe ich vergessen :oops:

User avatar
nutella
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 300
Joined: Thu Oct 18, 2007 7:47 pm
Location: Magdeburg

Re: uns laufen die User weg!

Post by nutella » Thu Dec 27, 2012 7:54 pm

Ich denke, ein gewisses Hinderniss, vor allem für Gelegenheitsuser, ist, dass man bei EBT nicht nur die Seriennummer, sondern auch den Druckerei-Code eingeben muss. Das ist jedenfalls meine Erfahrung beim "Werben" im Bekanntenkreis. Seriennummer hat jeder gut gefunden und auch spannend. Aber dann die funzelig kleine Zahl, die auf jeder Wertstufe auch noch an einer anderen Stelle steht und damit für den Gelegenheitsnutzer gesucht werden muss...und dann vielleicht sogar mit Lupe gelesen werden muss...nunja, das schreckt dann viele schnell wieder ab. Weiter wird dann noch I mit 1 verwechselt und die Scheinannahme verweigert.

Verbessererungsvorschlag: Die Druckerei-Code-Angabe freiwillig machen. Im Normalfall sollte sich doch sowieso aus der Seriennummer der Druckereicode herleiten. Die zusätzliche Information bzw. die Checksumm durch den Druckereicode sind zwar ganz nett, aber ich denke, wir verlieren dadurch für das Gesamtprojekt EBT mehr, als wir für EBT gewinnen.

Zudem wär doch denkbar, dass eine Smartfone-App mit Bilderkennung für die Seriennummereingabe erstellt wird. Das halte ich jedenfalls für wahrscheinlicher, als eine APP die auch noch den Druckereicode einlesen soll...

P.S.: Gibt es irgendwann eine Android-App, mit der man zumindest mobil sinnvoll Scheine eingeben kann (sinnvoll = das Ding hat alle Kommentare zur Auswahl)

User avatar
Licht & Feuer
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1742
Joined: Tue May 10, 2005 5:44 pm
Location: Im Osten des Westens der auch als Süden des Nordens betrachtet wird
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by Licht & Feuer » Thu Dec 27, 2012 11:36 pm

nutella wrote:Seriennummer hat jeder gut gefunden und auch spannend. Aber dann die funzelig kleine Zahl, die auf jeder Wertstufe auch noch an einer anderen Stelle steht und damit für den Gelegenheitsnutzer gesucht werden muss...
Ja, genau die Erfahrung habe ich auch schon mehrfach gemacht. Ich denke wir würden wirklich nichts verlieren aber wahrscheinlich eine Menge "Normaluser" gewinnen können, wenn zumindest im Einsteigerformular die Angabe des Shortcodes freiwillig wäre.

User avatar
dte
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 51
Joined: Wed Sep 29, 2004 1:28 am
Location: Berlin
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by dte » Thu Dec 27, 2012 11:42 pm

joergb30 wrote:Bleibt trotzdem die Frage, warum speziell im :flag-de: -Forum die Beitragsrate so stark zurückgegangen ist?
Das Forum ist für den "normalen" Durchschnittstracker uninteressant und unattraktiv. Wenn man es liest, bekommt man schnell den Eindruck, daß es wunderbar ist, um sich zum 600.000sten oder millionsten Treffer zu gratulieren, um sich der Trefferfälscherei zu bezichtigen, um sich über Ministempel auf 50ern auszutauschen oder welche Bank im 14. Bezirk keine Bündel mehr tauscht zu unterhalten. Aber was soll Lieschen Müller hier noch reinschreiben, wenn sie, nachdem sie sich drei Monate lang die Mühe gemacht hat, ihre Haushaltskasse zu tracken , einen Treffer zwischen Köln-Porz und Köln-Wahn mit der unspektakulären Laufzeit von 12 Tagen zu vermelden hat? Die freut sich bestimmt, nur: wenn man hier nicht als SuperDuperPowerTracker unterwegs ist und egal was postet, kommt bestimmt einer an und kanzelt dich ab. Man bespricht Zahlendreher, oder Shortcodes, oder Treffer zwischen Singapur und Grönland.

Letztes Jahr schrieb ich was in den Jammerthread (voll die Flaute, alternative Pechvogelliste), und zwar nicht um mich zu beschweren, wie man als Leser eines Forums unschwer an den Smileys erkennen kann, sondern mit dem Hintergedanken a) mal wieder was zu schreiben b) zu sagen, Kopf hoch, dippu, ich hatte dieses Jahr auch noch keinen Treffer und c) durch Jammern den nächsten Treffer herbeizubefehlen (was übrigens geklappt hat), und das nächste Posting ist jemand aus Süddeutschland, der mir Jammern auf hohem Niveau vorwirft, weil er Jahre vorher eine weitaus schlechtere Hitratio hatte. Klar, in Griechenland wäre ich König mit 1:400, schlimmer geht immer, nur was soll denn so ein Beitrag? Wenigstens simsonspedia hatte meinen Beitrag wohl richtig verstanden, aber um es mal kurz zu fassen: wenn das der übliche Ton in einem Forum ist, muß man sich nicht über Inzucht wundern, also daß sich dann irgendwann nur noch die selben 30 Supertracker schreiben, und wenn mal einer aufhört oder stirbt sinds 28. Selbst schuld...

Sollte ernsthaft (was ich bezweifle, denn man schmort hier ja sehr angenehm im eigenen Saft) der Wunsch bestehen, daß das Forum von vielen Neuusern benutzt und befruchtet wird empfehle ich folgendes: wer einen Treffer hat bekommt automatisch einen Forenaccount angelegt (und eine Nachricht auf der EBT Seite daß es geschah) und alle freuen sich gemeinsam über den ersten Treffer. Und zwar ohne Häme, ohne Niedermachen, ohne "jetzt geh zur Bank und tausch Bündel, wie wir!" Dumme Fragen, Doppelposts und ähnliche Irrtümer werden, wie früher in der Grundschule, mit einem Schmunzeln verbucht und nicht besserwisserisch belehrt, so wie ich es gerade auf mich bezogen lesen musste:
Greifswalderstr, so sehe ich ist dein Ungefährer Standort....
Die Ecke ist nicht sonderlich gut Besiedelt von EBT`lern :/
Da haste eig. nur folgende Möglichkeiten ^^
- Scheine aus anderen Bezirken bekommen (Einkaufen, Geld abheben, ggf. Tauschen)
- Warten
- Mehr eintippen
-0.19€ mit :note-50: oder alternativ :note-100: zahlen :mrgreen:

Grüße aus dem Wedding, Björn
Ja, bin ich denn in einer Sekte? Wozu die Empfehlung, mehr Scheine einzugeben? Was soll denn dieser Blödsinn? Übrigens ist diese Ecke hervorragend von EBT'lern besiedelt. Schliesslich wohne ich hier :D

Eine Spielecke, wo nur posten darf wer weniger als 5.000 Scheine hat, wäre alternativ zu empfehlen. Was auch nett wäre: man hat einen Treffer mit jemand, dessen erster Hitpartner man ist. Man darf ihm eine persönliche Nachricht schicken (die gegengelesen wird, damit keine Scheinnummern getratscht werden). Möglichkeiten jenseits von "X900000000-wer hat den ersten Schein?" gibt es, nur sind sie erwünscht?

User avatar
kettenseger
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1122
Joined: Sat Mar 01, 2003 1:49 pm
Location: 41334 Nettetal, Germany
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by kettenseger » Fri Dec 28, 2012 5:29 pm

Vielleicht liegt es auch fehlender Nutzerführung.
Wenn man es durch die ganze Tour geschafft hat, steht man da und weiß nicht weiter.
letzte Seite der Tour:
Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, dies alles zu lesen. Wir hoffen, unsere kleine Tour hat Ihnen einen ersten Einblick in das Projekt gegeben. Wenn Sie mehr Informationen wollen, schlagen wir vor, die Seite ein wenig zu durchstöbern, insbesondere die Bereiche FAQ und Über diese Seite. Sie können uns auch eine Email schicken oder das Forum besuchen.

Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, ein Profil anzulegen und ein paar Scheine zu tracken... worauf warten Sie? ;-)

<<Zurück
Auf den vorherigen Seiten gibt es verständlicherweise einen "Weiter>>"-Link. Auf der letzten Seite könnte an diese Stelle ein "Weiter zur Anmeldung"-Link eingebaut werden.

Im Text sind drei Punkte fett markiert, zwei davon sind Punkte aus der Navigation, warum sind die nicht anklickbar?
"Jetzt" ist kein Navigationspunkt, wenn in dem Satz etwas fett markiert werden sollte ich es "Profil anlegen". Und auch das sollte anklickbar sein.
Auf vorherigen Tourseiten sind noch mehr markierte Textstellen, die auf Seiten verweisen, aber keine Links sind.

FoxyGreen
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 26
Joined: Sat Feb 25, 2012 4:09 pm

Re: uns laufen die User weg!

Post by FoxyGreen » Fri Dec 28, 2012 6:06 pm

Jetzt trifft es sogar die Poweruser...

https://en.eurobilltracker.com/notes/?id=120089336" onclick="window.open(this.href);return false;

User avatar
O´Leipzig
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1060
Joined: Fri Apr 28, 2006 8:46 pm
Location: Mühlheim am Main

Re: uns laufen die User weg!

Post by O´Leipzig » Fri Dec 28, 2012 7:15 pm

joergb30 wrote:
O´Leipzig wrote: Vielleicht sollte das Forum stärker mit der eigentlichen EBT-Seite verbunden werden, um beides zu beleben. Schließlich ist ja nur ein Bruchteil der User im Forum überhaupt angemeldet. Dass etliche User ihre Posting-Aktivitäten eher auf FB verlegt haben, zeigt zudem, dass ihnen bei EBT irgendetwas fehlt.
Mehr wie eine Direktverlinkung auf der Startseite?
Daran sollte es nicht liegen, dass der Verkehr zurückgegangen ist...
Man kann sich alles Mögliche vorstellen - die Frage ist halt, was davon mit vernünftigem Aufwand umsetzbar ist.
Über Statistiken hinaus könnte es ja auf der EBT-Seite einen Nutzer der Woche oder des Monats geben (wie ist er zu EBT gekommen, wie ist seine Philiosophie, was sind seine Ziele usw.), es könnten Städte oder Länder mit ihren Scheinbesonderheiten vorgestellt werden, es könnte Berichte von den bisherigen EBT-Meetings mit Fotos dort geben, es könnten kuriose Scheine oder Treffer vorgestellt werden... - vielleicht noch irgendwelche Spielereien für weniger aktive Nutzer.
Was weiß ich - 1.000 Möglichkeiten, um dem ganzen Projekt zu mehr Leben zu verhelfen. Man sollte nur die Entwicklung um sich herum nicht völlig verschlafen ("Schlecker-Syndrom").
Damit wir uns richtig verstehen - ich finde EBT wie es ist super. Nur ist meine Meinung eventuell nicht deckungsgleich mit der von Usern, die gar nicht erst starten oder nach weniger als 100 Scheinen wieder aufhören, weil sie keinen Spass an der Sache finden.
:flag-de: Platz 46 :flag-de:, :flag-eu: Platz 147 :flag-eu:, Hit-Rate: 107,9
Letzte aktive Hit-Partner: Asiamaniac 19 :flag-de:, P€ÑÐ¥£ 7 :flag-de:, inDUS 9 :flag-de:
Letzte passive Hit-Partner: ayhmeh 1 :flag-de:, Europa28 37 :flag-de:, GBS 18 :flag-de:
(01.02.18 7.10 Uhr MEZ)

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”