uns laufen die User weg!

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: uns laufen die User weg!

Post by joergb30 » Fri Dec 28, 2012 8:57 pm

O´Leipzig wrote: Man kann sich alles Mögliche vorstellen - die Frage ist halt, was davon mit vernünftigem Aufwand umsetzbar ist.
Über Statistiken hinaus könnte es ja auf der EBT-Seite einen Nutzer der Woche oder des Monats geben (wie ist er zu EBT gekommen, wie ist seine Philiosophie, was sind seine Ziele usw.), es könnten Städte oder Länder mit ihren Scheinbesonderheiten vorgestellt werden, es könnte Berichte von den bisherigen EBT-Meetings mit Fotos dort geben, es könnten kuriose Scheine oder Treffer vorgestellt werden... - vielleicht noch irgendwelche Spielereien für weniger aktive Nutzer.
Ein guter Ansatz, so eine persönliche Note einzubauen, die das Hobby sozusagen "erlebbar" macht. Auf den ersten Blick könnte die Fülle von Zahlen und Statistiken auf der Startseite den Besucher zunächst abschrecken. So ungefähr "Was soll ich dann noch mit meiner Handvoll Scheine, wenn sie dort mit Hundertausenden und Millionen stehen?"

Noch ein gutes Stichwort von dir - die Gallery existiert ja schon seit langem, nur wird sie ein neuer Besucher mangels Verlinkung nicht finden. Viele Bilder wurden dort auch unkommentiert hineingestellt. Und nach 2010 ging es dort rapide mit neuen Einträgen bergab, selbst die internationalen Treffen sind größtenteils nicht mehr dokumentiert.

Ein News-Archiv wäre auch schön, um das Werden und Wachsen der Seite nachvollziehen zu können.
Die News wurden doch nicht erst vor vier Monaten gestartet?

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: uns laufen die User weg!

Post by joergb30 » Fri Dec 28, 2012 9:08 pm

dte wrote:Letztes Jahr schrieb ich was in den Jammerthread (voll die Flaute, alternative Pechvogelliste), und zwar nicht um mich zu beschweren, wie man als Leser eines Forums unschwer an den Smileys erkennen kann, sondern mit dem Hintergedanken a) mal wieder was zu schreiben b) zu sagen, Kopf hoch, dippu, ich hatte dieses Jahr auch noch keinen Treffer und c) durch Jammern den nächsten Treffer herbeizubefehlen (was übrigens geklappt hat), und das nächste Posting ist jemand aus Süddeutschland, der mir Jammern auf hohem Niveau vorwirft, weil er Jahre vorher eine weitaus schlechtere Hitratio hatte. Klar, in Griechenland wäre ich König mit 1:400, schlimmer geht immer, nur was soll denn so ein Beitrag? Wenigstens simsonspedia hatte meinen Beitrag wohl richtig verstanden, aber um es mal kurz zu fassen: wenn das der übliche Ton in einem Forum ist, muß man sich nicht über Inzucht wundern, also daß sich dann irgendwann nur noch die selben 30 Supertracker schreiben, und wenn mal einer aufhört oder stirbt sinds 28. Selbst schuld...
Und wenn es die Schreiber ironisch gemeint haben?
Der große Nachteil eines Forums ist, dass man sich nicht von Angesicht zu Angesicht gegenübersteht, deshalb darf man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, wie der anderes es nun gemeint haben könnte. Ich rede aus eigener Erfahrung, früher habe ich es noch verbissener gesehen und alles auf mich bezogen, selbst wenn es vielleicht nicht so gemeint war.

User avatar
Miles66
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3599
Joined: Tue Feb 14, 2006 12:34 pm
Location: K€MP€N -> KR€IS VI€RSEN - NI€D€RRH€IN - NRW - G€RMANY - €UROP€

Re: uns laufen die User weg!

Post by Miles66 » Fri Dec 28, 2012 9:49 pm

joergb30 wrote:Ich rede aus eigener Erfahrung, früher habe ich es noch verbissener gesehen und alles auf mich bezogen, selbst wenn es vielleicht nicht so gemeint war.
Oh ja! Ich erinnere mich.. :( Mit schlimmen Auswirkungen

Aber seit dem Hamburg-Treffen weiß der Jörg das wir nicht beissen ;-)
Grüße vom/Greetings from :flag-de: Niederrhein
Dirk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~ My €BT-Profile: Mil€s66 and my NIG-Stats ~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

User avatar
nossi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1515
Joined: Thu Jul 15, 2004 9:41 pm
Location: 1220 Wien

Re: uns laufen die User weg!

Post by nossi » Sat Dec 29, 2012 1:23 pm

joergb30 wrote:Und wenn es die Schreiber ironisch gemeint haben?
Der große Nachteil eines Forums ist, dass man sich nicht von Angesicht zu Angesicht gegenübersteht, deshalb darf man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, wie der anderes es nun gemeint haben könnte.
Zwischen einer ironischen Bemerkung und einer echter Beleidigung bzw. einer Beschuldigung als quasi Betrüger besteht allerdings doch ein ziemlicher Unterschied. Auf letzteres können sogar Poweruser/-innen sauer reagieren und sogar ihre EBT-Mitwirkung einstellen. Darüber sollte man schon nachdenken, bevor man solches in die Tasten klopft.

Das gilt auch z.B. für die unnötigen Angriffe auf die "cleaning girls", die ja unentgeltlich arbeiten, nur weil sie nach Meinung eines Users nicht schnell genug reagieren.

Auch wenn es in vielen anderen Foren noch viel ärger ist, wir wollen doch unsere Freundschaften positiv gestalten, oder?
Liebe Grüße aus Wien - nossi -

User avatar
nutella
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 300
Joined: Thu Oct 18, 2007 7:47 pm
Location: Magdeburg

Re: uns laufen die User weg!

Post by nutella » Sun Dec 30, 2012 7:23 pm

joergb30 wrote:Der große Nachteil eines Forums ist....
Ein weiterer entscheidender Nachteil (der durchaus behebbar wäre) ist, dass das Forum nicht "inside" - also direkt auf EBT - ist.

Um am Forum schreiben zu können, muss man sich "mal wieder registrieren, Email hinterlegen, ein weiteres Passwort ausdenken, usw...". Klar, erfahrene Internetuser machen sowas problemlos. Aber wenn ich mir z.B. meine Eltern vorstellen würde...oder überhaupt einen Gelegenheitsnutzer. Macht der diese Registrierungs-Ochsentour durch? Die meisten wohl eher nicht.

Also: Warum integriert man das Forum nicht direkt auf http://www.eurobilltracker.eu" onclick="window.open(this.href);return false;? So kann jeder mit seinem Nutzernamen posten, Verwechselungen sind ausgeschlossen, nerviges Registrieren auch. Jaja, ich weiss, das Altforum "rüberzuziehen" dürfte schwierig werden...

FoxyGreen
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 26
Joined: Sat Feb 25, 2012 4:09 pm

Re: uns laufen die User weg!

Post by FoxyGreen » Tue Jan 01, 2013 4:03 pm

Hier noch eine Anmerkung von einem Gelegenheitsuser (im Gegensatz zu Bündel-Trackern):

Auf der Website kann man Scheine eingeben und Statistiken über die eingegebenen Scheine abrufen. Das ist aber auch schon alles. Man erhält keine Informationen über die Scheine an sich. Das wird zwar alles irgendwann irgendwie irgendwo hier im Forum besprochen, aber das Suchen nach Antworten ist doch recht schwer. Ihr Poweruser seid offensichtlich Experten und für euch ist das selbstverständlich, für mich aber eben nicht. EBT wirkt für mich deshalb extrem elitär. Hier ein paar Beispiele für Dinge, die mich interessieren, auf die ich aber keine Antworten gefunden habe:

1) Nach welchem System verläuft das Banknoten-Pooling. Warum sind 2011 in Deutschland lauter :note-10:er mit Y-Seriennummer aufgetaucht, im Dec'12 dagegen :note-5:er mit V-Nummer. Wer organisiert das? Wir vorher angekündigt, welche Scheine demnächst wo zu erwarten sind?
2) Kann man von der Seriennummer auf den Zeitpunkt des Drucks schließen? Scheine mit X-Nummer werden offensichtlich von X0...X9 durchnummeriert. Aber wie sieht das mit anderen Ländern aus? Z.B. scheint es bei U-Scheinen ein anderes System zu geben.
3) Was ist eigentlich eine Druckplatte? Klingt jetzt vielleicht [für den Experten] komisch, aber warum gibt es z.B. :note-5:er, :note-10:er und :note-20:er mit E004? Meine (offensichtlich nicht korrekte) Vorstellung war bislang, dass man mit einer Druckplatte nur eine bestimmte Wertstufe herstellen könne. Sind die 001-Platten die ältesten? Warum ist man bereits bei L bereits bei 080 angelangt, bei anderen Printern aber noch nicht?

... und wenn ich länger Zeit hätte, könnte ich diese Liste noch weiter führen.

Ich finde, es sollte eine Art Blog geben, der auf die Hauptseite verlinkt ist, wo regelmäßig über solche Dinge informiert wird. Ganz elementar, dass gerade Einsteiger ihn lesen und verstehen.

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 498
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: uns laufen die User weg!

Post by HorstNDH » Wed Jan 02, 2013 8:49 pm

FoxyGreen wrote:Hier noch eine Anmerkung von einem Gelegenheitsuser (im Gegensatz zu Bündel-Trackern):

Auf der Website kann man Scheine eingeben und Statistiken über die eingegebenen Scheine abrufen. Das ist aber auch schon alles. Man erhält keine Informationen über die Scheine an sich. Das wird zwar alles irgendwann irgendwie irgendwo hier im Forum besprochen, aber das Suchen nach Antworten ist doch recht schwer. Ihr Poweruser seid offensichtlich Experten und für euch ist das selbstverständlich, für mich aber eben nicht. EBT wirkt für mich deshalb extrem elitär. Hier ein paar Beispiele für Dinge, die mich interessieren, auf die ich aber keine Antworten gefunden habe:

3) Was ist eigentlich eine Druckplatte? Klingt jetzt vielleicht [für den Experten] komisch, aber warum gibt es z.B. :note-5:er, :note-10:er und :note-20:er mit E004? Meine (offensichtlich nicht korrekte) Vorstellung war bislang, dass man mit einer Druckplatte nur eine bestimmte Wertstufe herstellen könne. Sind die 001-Platten die ältesten? Warum ist man bereits bei L bereits bei 080 angelangt, bei anderen Printern aber noch nicht?

... und wenn ich länger Zeit hätte, könnte ich diese Liste noch weiter führen.

Ich finde, es sollte eine Art Blog geben, der auf die Hauptseite verlinkt ist, wo regelmäßig über solche Dinge informiert wird. Ganz elementar, dass gerade Einsteiger ihn lesen und verstehen.
Hallo,

hier mal eine Antwort auf die 3.Frage : Jede Druckerei beginnt in der Regel mit der
Druckplatte 001. Aber bei JEDER Wertstufe gibt es eine separate Nummerierung der
Platten. Und unterschiedliche Anzahl der Platten; teilweise bedingt durch unterschiedliche
Anzahl der Druckaufträge, z.B. :note-5: P001 bis 018 ; :note-10: P001 bis 019 ; :note-20: P001 bis 019 ; :note-50: P001 bis 031 ; :note-100: P001 bis 010 ; :note-200: wohl erst
seit kurzem und :note-500: noch gar nicht. Und die Anzahl ist bei jeder Druckerei anders.
Frankreich druckt sehr viele :note-20: und ist deshalb schon bei ca. L084. Ich finde es
schade, dass manche Länder immer wieder die gleichen Wertstufen drucken lassen und nicht jedes Jahr gewechselt wird und jeder mal mit jeder Wertstufe dran ist.

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 498
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: uns laufen die User weg!

Post by HorstNDH » Wed Jan 02, 2013 8:58 pm

Es gibt wohl einen neuen Poweruser "opm."
Schon 1566 Scheine in 2 Tagen :D

User avatar
an-148
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4590
Joined: Wed Oct 11, 2006 5:04 pm
Location: summer: Ivanica, BiH ; winter: La Calamine (Liège) BE
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by an-148 » Wed Jan 02, 2013 9:18 pm

HorstNDH wrote:Es gibt wohl einen neuen Poweruser "opm."
Schon 1566 Scheine in 2 Tagen :D
beaweb hat's irgendwoanders erklärt: er ist ganz einfach ein früherer "provider" der sich selbst angemeldet hat weil er Spass am Tracken gefunden hat und weitermachen möchte :wink:
http://meine.flugstatistik.de/image/an148.gif" onclick="window.open(this.href);return false;

User avatar
nossi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1515
Joined: Thu Jul 15, 2004 9:41 pm
Location: 1220 Wien

Re: uns laufen die User weg!

Post by nossi » Wed Jan 02, 2013 9:38 pm

an-148 wrote:
HorstNDH wrote:Es gibt wohl einen neuen Poweruser "opm."
Schon 1566 Scheine in 2 Tagen :D
beaweb hat's irgendwoanders erklärt: er ist ganz einfach ein früherer "provider" der sich selbst angemeldet hat weil er Spass am Tracken gefunden hat und weitermachen möchte :wink:
Damit sollten wir das Thema endgültig beenden. Freuen wir uns, dass weiterhin 100e Scheine eingegeben werden. :D
Liebe Grüße aus Wien - nossi -

chrishos04
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 59
Joined: Tue Feb 15, 2011 7:17 pm
Location: HGW

Re: uns laufen die User weg!

Post by chrishos04 » Wed Jan 02, 2013 10:39 pm

nossi wrote:
an-148 wrote:
HorstNDH wrote:Es gibt wohl einen neuen Poweruser "opm."
Schon 1566 Scheine in 2 Tagen :D
beaweb hat's irgendwoanders erklärt: er ist ganz einfach ein früherer "provider" der sich selbst angemeldet hat weil er Spass am Tracken gefunden hat und weitermachen möchte :wink:
Damit sollten wir das Thema endgültig beenden. Freuen wir uns, dass weiterhin 100e Scheine eingegeben werden. :D
Meiner Meinung nach falscher Thread. Hier geht es nicht um die Gratulation zu neuen Powertrackern (wobei ich auch froh darüber bin :) ), sondern darum, warum viele User unzufrieden sind und was man besser machen könnte.

Wie ich weiter oben schon schrieb ist beim Euro der Reiz des Neuen weg. Man hat sich mit der Währung arrangiert, Begeisterung ist aufgrund der Dauerkrise nicht mehr zu erwarten. Von daher ist es eher unwahrscheinlich, dass viele neue Poweruser auftauchen. Ziel für eurobilltracker muss es daher sein, den Einstieg für Gelegenheitstracker attraktiver zu machen (sei es durch Weglassen des Druckereicodes, attraktiveres Design, vereinfachte Anmeldung etc.) und regelmäßige Tracker zu halten (vielleicht auch mal eine Mail an die inaktiv gewordenen mit der Frage nach dem warum und wieso - und wenn möglich Konsequenzen daraus ziehen).

FoxyGreen hat mit seiner Aussage
FoxyGreen wrote:EBT wirkt für mich (...) extrem elitär.
nicht ganz unrecht, denn ich habe im Forum (allerdings nicht nur in diesem) den Eindruck, dass User mit unter 100 Beiträgen nicht wirklich ernst genommen werden. Allerdings, lieber FoxyGreen, die Antworten auf Deine Fragen lassen sich bei Interesse bequem auch in Wikipedia nachschlagen... :wink:

User avatar
ernie_hh
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 205
Joined: Mon Jan 30, 2006 7:37 am
Location: Hamburg, DE
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by ernie_hh » Sun Jan 06, 2013 11:31 pm

Hallo,

da ich durch Zufall auf diesen Thread gestoßen bin, will ich mich nun auch mal äußern:

Ich bin kaum mehr im Forum unterwegs, weil es den RSS-Feed nicht mehr gibt. Das war eine Möglichkeit, mit einer von mir gewählten Software auf schnelle Art und Weise über neue Beiträge im Forum informiert zu werden. Beim letzten Forenupdate ist diese Funktion leider weggefallen. Daher "bringt" mir niemand mehr die Beiträge und das ständige reinschauen vergesse ich immer. Ich halt mich eher übers IRC auf dem Laufenden. edit: siehe 2 Posts weiter unten...

Die Google+-Seite und die G+-Community wird von mir "betreut". Die Postings sind öffentlich, also für jeden lesbar. Die Postings basieren eigentlich alle auf meinem EBT-Blog (auch schon oben genannt), da wird also quer gepostet. Hauptsprache ist mangels Widerspruch Deutsch, aber gegen andere Sprachen ist nichts einzuwenden.

Beides bin ich natürlich gerne bereit an die EBT-Kommunikationsgruppe abzugeben, um es offiziell zu machen. Im Moment ist es mein persönlicher Spaß.

In meiner Schublade liegt auch noch ein EBT-Wiki, wo wirkliche Wissensbeiträge hinterlegt werden könnten, damit Interessierte Informationen auch bewusst finden können. Auch dies könnte ab einem bestimmten Niveau an EBT übergeben werden.

Die Ideen hier im Thread finde ich sehr interessant. Sowohl die Uservorstellung als auch mit der Vorstellung bestimmter EBT-Themen. Beides könnte über (mein) EBT-Blog starten und dann über die Google+-Seite und eine (deutsche) Facebook-Fan-Seite verbreitet werden. Letzteres um vielleicht auch mal Leute auf EBT aufmerksam zu machen. Allerdings ist hier die Frage: Wer übernimmt die Vorbereitungsarbeit? Wer sucht den User aus und besorgt die Infos? Wer wählt ein Thema aus und stellt die Informationen zusammen (und baut dann auch gleich die Wiki-Seite)?

Ich mache viele Sachen rund um EBT um EBT zu stärken. Ich starte Versuchsballons, setze Ideen um, um vielleicht das nächste Killerfeature für EBT anzuregen.

Wer also praktische Ideen hat und/oder unbürokratisch etwas probieren (lassen) möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Gerne auch im IRC, wo ich mich auch häufig rumtreibe.

So, damit genug Roman von mir. Und als nächstes müssen wir erstmal schauen, was an Arbeit auf uns zu kommt mit den neuen Scheinen.

Gruß aus Hamburg
ernie

Noch ein paar Links:
Last edited by ernie_hh on Wed Jan 09, 2013 4:06 pm, edited 1 time in total.
EBT-Statistiken und Dotkonverter: http://euro.ernie-hh.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Aktuelle EBT-Tool-Version: 0.99.11.3 vom 11.01.2011
News im EBT-Blog: http://euro.ernie-hh.de/blog/" onclick="window.open(this.href);return false;

User avatar
kettenseger
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1122
Joined: Sat Mar 01, 2003 1:49 pm
Location: 41334 Nettetal, Germany
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by kettenseger » Wed Jan 09, 2013 3:00 pm

ernie_hh wrote:...
Ich bin kaum mehr im Forum unterwegs, weil es den RSS-Feed nicht mehr gibt. Das war eine Möglichkeit, mit einer von mir gewählten Software auf schnelle Art und Weise über neue Beiträge im Forum informiert zu werden.
...
ich weiß du nutzt einen anderen Browser ;)
für den chrome von google gibt es ein add on, das ein bildchen in die adresszeile zaubert.
wenn du dieses orange teil klickst erscheint diese auswahl.
Image
dort kannst du dann den gewünschten feed abonnieren und wirst wieder mit neuigkeiten versorgt.

User avatar
ernie_hh
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 205
Joined: Mon Jan 30, 2006 7:37 am
Location: Hamburg, DE
Contact:

Re: uns laufen die User weg!

Post by ernie_hh » Wed Jan 09, 2013 4:07 pm

Ja, avij hat mich da auch schon aufgeklärt. Und ja, Opera hat das entsprechende Icon auch in der Adressleiste. Also nicht nur jammern, sondern auch mal schauen, ob sich was geändert hat :)

Das Thema hat sich also erledigt und ich werde nun wieder auf dem laufenden bleiben :)

Gruß
EBT-Statistiken und Dotkonverter: http://euro.ernie-hh.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Aktuelle EBT-Tool-Version: 0.99.11.3 vom 11.01.2011
News im EBT-Blog: http://euro.ernie-hh.de/blog/" onclick="window.open(this.href);return false;

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3896
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: uns laufen die User weg!

Post by joergb30 » Thu May 16, 2013 9:02 pm

Wie schön, dass sie manchmal auch wiederkommen.
Ich habe mich sehr gefreut, nach fast zwei Jahren Abwesenheit heute abend das EBT-Urgestein Kassen-Jackl wieder aktiv zu sehen :D
Lange musste ich in Miles' Listen zurückgehen, um seine letzten Eingaben ausfindig zu machen.

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”