Anmerkung zum Thema: Löschung!

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 235
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by speedster1712 » Thu Mar 07, 2013 11:00 am

Weil der das Thema "Löschung" geschlossen ist (sind da keine Meinungen erwünscht??) melde ich mich hier zu Wort. (wird sich schon jemand finden der es verschiebt an einen Platz wo es niemand findet und wieder auf heile Welt gemacht wird!!
Aus sprachtechnischen Gründen ist es mir leider nicht möglich im englischsprachigen Teil mitzudiskutieren. Trotzdem habe ich das Bedürfnis dazu etwas zu sagen.
Ich finde dieses Spiel, das sich EBT nennt und sich mit dem tracken von Scheinen befasst einfach zu gut, als das man es durch ständigen Streit kaputt macht.
Ich habe meine 3jährige Enkelin gefragt, was im Kindergarten passiert wenn ein Kind nicht mehr mitspielen will.
Sie schaute mich mit großen Augen an und fragte: „Warum will die nicht mehr mitspielen?“
„Weil sie sich über andere geärgert hat. Über alles hat die sich geärgert, die Kita, das Spielzeug, über einige Kinder und über die Tanja (ihre Gruppenleiterin)“
Darauf antwortete die Kleine: „Dann schickt die Tanja sie in eine andere Ecke und sie soll was anderes spielen!!“
Ich wollte mit meiner Enkelin nicht überlegen ob man die Kita abreißen sollte oder das Spielzeug nicht einfach wegwerfen. Dann wären alle Kinder betrübt heimgegangen und es würde wieder Frieden herrschen. Das hätte sie nicht verstanden!
Und genau so geht mir das hier in diesem „Kindergarten“ auch!!
speedster1712

ErGo
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5701
Joined: Wed Oct 05, 2005 2:12 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by ErGo » Thu Mar 07, 2013 11:38 am

speedster1712 wrote:Weil der das Thema "Löschung" geschlossen ist
Der Thread ist von avij deswegen geschlossen worden, weil das Forum einfach nicht der richtige Platz war, die Löschung eines Accounts zu beantragen. Wenn man das will, dann soll man diesen Wunsch entweder mittels einer "Allgemeinen"-Supportanfrage oder per email an contact@eurobilltracker.com kund tun.
speedster1712 wrote: (sind da keine Meinungen erwünscht??)
Ich finde es prinzipiell immer schade, wenn ein User - egal ob der nun 100, 1000 oder 1.000.000 Scheine eingegeben hat - die Löschung seines Accounts beantragt. Aber worüber willst du diskutieren, wenn ein User nicht mehr will?

Dein Vergleich mit einem Kindergarten ist prinzipiell gar nicht so falsch. Nur sind Kinder vermutlich recht leicht eingeschnappt, aber dafür auch genauso leicht wieder versöhnt. Diese zweite Fähigkeit kommt anscheinend mit fortschreitendem Erwachsenwerden aber immer mehr abhanden....

beaweb
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 614
Joined: Wed Aug 13, 2008 7:43 pm

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by beaweb » Thu Mar 07, 2013 5:48 pm

Schuld sind immer die Nestbeschmutzer!
Kritik in Deutschland und vorallem Österreich wurde schon häufig zur Nestbeschmutzung umgedeutet.
Wenn deine Enkelin dir erzählt hätte, dass die Tanja täglich die Regeln der Spiele ändert und so einige Kinder benachteiligt,
wie hättest du dann argumentiert?
Es wurden von avij gegen jede Regel Hits moderiert, weil die italienischen "Einflüsterer" dies gefordert haben. Und da avij ein mann ist, hat er sich auf die Seite der Mehreren geschlagen.
Was hättest du gesagt, wenn Deine Enkelin dir erzählt hätte, dass einige Kinder ein Kind als einen "Haufen Scheiße" oder ein "Stück Scheiße" bezeichnen und Tanja nichts unternommen hat? So geschehen im Denunzianten-Thread von der Denunzianten-Gang und der Moderator avij hat geschwiegen.
Und nun der österreichische Klassiker:
"Worüber soll man diskutieren, wenn der User nicht mehr will". Ja worüber wohl? Vielleicht über die eigenen Fehler und Überheblichkeiten. Aber das ist ja wohl eine typische Piefke-Argumentation!

Speedster, sei froh, dass Du nicht im englischen Thread unterwegs bist, denn da würdest Du lesen, dass nun Wertigkeiten von Hits diskutiert werden, avij erklärt dem erstaunten User z.B., dass Scheine, die länger unterwegs waren generell interessanter sind als solche, die nur zehn Tage unterwegs waren. Toll!
Außerdem sollen Formeln entwickelt werden, die die Wertigkeit von Hits automatisch festlegen. So sollen auch Hits in Regionen, in denen häufig Hits vorkommen, runterbewerted werden. Das fordert die italienische Denunzianten-Gang schon seit Jahren. Bald sind sie Dank avij am Ziel und 95% der Helmbrechts-Hits sind perdu.
Warum macht avij das, wirst Du und vielleicht auch ein paar andere fragen (hoffentlich)?
Ganz einfach: avij arbeitet im IT-Geschäft und die Eurobilltracker-Seite ist seine Visitenkarte. Er will mit dieser Seite seinen Kunden und Auftraggebern demonstrieren, was er alles kann. Und nun müssen also neue Features her, damit es interessanter wird. Ob dabei unser Hobby vor die Hunde geht, ist ihm ...... .

p.s.: Auf der Startseite oben rechts wird jedem suggeriert, dass wir 179.134 Nutzer sind. Toll!
Wie so oft, ist die Wahrheit eine ganz andere:
Ich empfehle jedem mal folgendes anzusehen: Links auf der Seite bei Statisk Untergruppe Benutzer anklicken.
Dann auf der Seite oben Zusammenfassung anklicken und dann ganz unten "Aktivität" anschauen.
Da ist die Wahrheit: Im ganzen letzten Jahr waren 19.258 Benutzer aktiv, soll heißen mindesten einen Schein eingegeben.
Knapp 1.000 weniger als im vorletzten Jahr. Bei einer vorsichtigen Hochrechnung werden wir dieses Jahr weniger als 17.000 aktive Benutzer sein, es sei denn es geschieht ein Wunder.
Für die Optimisten sei noch eine andere Zahl genannt, die durchschnittliche Scheineingabe pro Tag ist unter das Niveau von 2007 gefallen. Wir waren mal bei 44.705 Scheinen pro Tag, heute sind es 34.717. Tolle Steigerung!
Und da fragt unser Lateiner: ErGo was soll ich diskutieren?

DonChori
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 129
Joined: Wed May 05, 2010 11:10 pm

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by DonChori » Thu Mar 07, 2013 6:23 pm

Ich finde, dass die Diskussionen nichts mehr bringen. Wenn jetzt einfach alle Ruhe geben würden, keine Anschuldigungen und destruktiven Kindergartengeschichten mehr, egal von welcher Seite, dann wäre allen geholfen. Was ich allerdings auch überhaupt nicht toll finde: Alle Scheine löschen lassen wollen, weil man damit alle bestraft, indem man ihnen Treffer "klaut", auch wenn die Leute überhaupt nichts mit diesem Thema zu tun haben. Ich finde auch wenn man sich von einigen unfair behandelt fühlt, sollte man nicht allen schaden! Ich würde 75 Treffer verlieren. Keine tolle Aussicht.
Also: bitte Geschichte Geschichte sein lassen und nicht immer wieder darauf herumreiten!

beaweb
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 614
Joined: Wed Aug 13, 2008 7:43 pm

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by beaweb » Thu Mar 07, 2013 6:37 pm

Tja Don, ihr Leipziger werdet schon wieder unterdrückt.
Das kommt davon, wenn man sich auf Leipziger Art aus allem raushält.

Europa28
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 277
Joined: Sun Feb 08, 2009 8:44 pm

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by Europa28 » Thu Mar 07, 2013 9:44 pm

Manchmal ist Reden (bzw. Schreiben) nur Silber und Schweigen Gold ...

... und verschiedene Wertigkeiten würden den innerstädtischen Treffern in Helmbrechts und anderswo ja nicht schaden.
Gruß
Europa28

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3899
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by joergb30 » Thu Mar 07, 2013 9:56 pm

Was willst du eigentlich mit deinen verbalen Rundumschlägen erreichen?
Wenn mir etwas an einer Sache liegt dann benenne ich ganz konkret die Dinge, die ich als Mißstände empfinde - mit Belegen, wie sich das gehört und ohne pauschale Anwürfe Marke "typisch Deutsche, Österreicher, Italiener, Leipziger...".
beaweb wrote:Schuld sind immer die Nestbeschmutzer!
Kritik in Deutschland und vorallem Österreich wurde schon häufig zur Nestbeschmutzung umgedeutet.
Wenn deine Enkelin dir erzählt hätte, dass die Tanja täglich die Regeln der Spiele ändert und so einige Kinder benachteiligt, wie hättest du dann argumentiert?
Statt mich schmollend in die Ecke zu stellen hätte ich mich erst einmal mit meiner Spielkameradin Nessie ausgetauscht, ob sie das Benehmen von Tanja denn auch so unerhört empfindet. Danach hätte ich ggf. Tante Berta aus der zweiten Schicht auf diese eventuellen Unstimmigkeiten angesprochen.
Es wurden von avij gegen jede Regel Hits moderiert, weil die italienischen "Einflüsterer" dies gefordert haben. Und da avij ein mann ist, hat er sich auf die Seite der Mehreren geschlagen.
Belege bitte
Was hättest du gesagt, wenn Deine Enkelin dir erzählt hätte, dass einige Kinder ein Kind als einen "Haufen Scheiße" oder ein "Stück Scheiße" bezeichnen und Tanja nichts unternommen hat? So geschehen im Denunzianten-Thread von der Denunzianten-Gang und der Moderator avij hat geschwiegen.
Belege bitte
Und nun der österreichische Klassiker:
"Worüber soll man diskutieren, wenn der User nicht mehr will". Ja worüber wohl? Vielleicht über die eigenen Fehler und Überheblichkeiten. Aber das ist ja wohl eine typische Piefke-Argumentation!
Immer nur die anderen sind schuld... mit dieser Trotzhaltung lässt sich eine Diskussion schlecht in Gang bringen. Wer mit einem Finger auf die anderen zeigt, richtet gleichzeitig vier Finger gegen sich.
Speedster, sei froh, dass Du nicht im englischen Thread unterwegs bist, denn da würdest Du lesen, dass nun Wertigkeiten von Hits diskutiert werden, avij erklärt dem erstaunten User z.B., dass Scheine, die länger unterwegs waren generell interessanter sind als solche, die nur zehn Tage unterwegs waren. Toll!
Außerdem sollen Formeln entwickelt werden, die die Wertigkeit von Hits automatisch festlegen. So sollen auch Hits in Regionen, in denen häufig Hits vorkommen, runterbewerted werden. Das fordert die italienische Denunzianten-Gang schon seit Jahren. Bald sind sie Dank avij am Ziel und 95% der Helmbrechts-Hits sind perdu.
Der Vorschlag, Hits nach verschiedenen Kriterien zu bewerten, hat weder mit avij noch mit "Italienern" etwas zu tun und ist schon dreieinhalb Jahre alt. Beleg
Ganz so schlimm kann es wohl nicht sein mit der Empörung, wenn diese Vorschläge die Verfasserin in diesem Zeitraum nicht weiter gestört haben. Im Übrigen vermisse ich jegliche Einwände aus Berlin, die in diesem Zeitraum doch hätten geäußert werden können - wenn sie denn damals schon so wichtig erschienen wären.
So aber klingt es nach einem vorgeschobenen Grund, desgleichen wenn man sich noch einen Monat Zeit für eine Reaktion auf eine vernichtende Attacke gelassen hat.
Zuletzt eingegebene Banknote: 2012-12-27 19:05:27
Killed by the opportunism of Mr. Johansson aka avij on the night of November 27, 2012 at 3:03am
Einfacher ist es natürlich, sein persönliches Feindbild "böser avij" zu pflegen.
Warum macht avij das, wirst Du und vielleicht auch ein paar andere fragen (hoffentlich)?
Ganz einfach: avij arbeitet im IT-Geschäft und die Eurobilltracker-Seite ist seine Visitenkarte. Er will mit dieser Seite seinen Kunden und Auftraggebern demonstrieren, was er alles kann. Und nun müssen also neue Features her, damit es interessanter wird. Ob dabei unser Hobby vor die Hunde geht, ist ihm ...... .
Ich behaupte einfach mal, dass dieses eine reine Behauptung ist - somit irrelevant für diese Diskussion.
Und selbst wenn es sich so verhalten würde - darf jemand nicht Stolz empfinden auf seine Leistung?
p.s.: Auf der Startseite oben rechts wird jedem suggeriert, dass wir 179.134 Nutzer sind. Toll!
Wie so oft, ist die Wahrheit eine ganz andere:
Nein, es sagt nur aus, dass insgesamt 179.136 Nutzer angemeldet sind. Alles andere ist Wunschdenken.
Ich empfehle jedem mal folgendes anzusehen: Links auf der Seite bei Statisk Untergruppe Benutzer anklicken.
Dann auf der Seite oben Zusammenfassung anklicken und dann ganz unten "Aktivität" anschauen.
Da ist die Wahrheit: Im ganzen letzten Jahr waren 19.258 Benutzer aktiv, soll heißen mindesten einen Schein eingegeben.
Knapp 1.000 weniger als im vorletzten Jahr. Bei einer vorsichtigen Hochrechnung werden wir dieses Jahr weniger als 17.000 aktive Benutzer sein, es sei denn es geschieht ein Wunder.
Für die Optimisten sei noch eine andere Zahl genannt, die durchschnittliche Scheineingabe pro Tag ist unter das Niveau von 2007 gefallen. Wir waren mal bei 44.705 Scheinen pro Tag, heute sind es 34.717. Tolle Steigerung!
Und da fragt unser Lateiner: ErGo was soll ich diskutieren?
Um eine genaue Berechnung vorzunehmen müsste man allerdings noch die inzwischen gelöschten Falscheinträge berücksichtigen und Mehrfach-/Spamprofile löschen.

beaweb
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 614
Joined: Wed Aug 13, 2008 7:43 pm

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by beaweb » Fri Mar 08, 2013 12:33 am

Also auch Du:
Gutmenschgequatsche!
Ich habe in vier Jahren knapp 975.000 Scheine eingegeben.
Ich habe keine Scheine von irgendwelchen Leuten irgendwo erhalten.
Ich habe z.B. keine Scheine von Berlin nach Holland und umgekehrt verschifft.
Ich habe keine obskuren Dothuntings veranstaltet.
Ich habe auch keine Hitbingos oder Stadtteilbingos veranstaltet.
Ich habe auch keine "außergewöhnlichen" Hitquoten wie so manche User.
Ich habe 999.000 Scheine in Berlin eingeben und sonst nichts.
Ich habe daraus viele Schlüsse ziehen können, u.a. diesen, dass es UNSINN ist, Hits unterschiedlich zu bewerten.
Wer damit anfängt, tötet EBT!
Ich habe mich an vielen Diskussionen nicht beteiligt, weil sie unsinnig waren, wie z.B. Dein Beleg vom September 2009.
Es ist unsinnig, Hits zu bewerten nach Laufzeit und/oder Entfernung und wie unsinnig es ist, zeigt sich daran, dass
die Diskussion schnell im Sande verlaufen ist. Sie ist erst wieder von avij hochgeholt worden, weil er sich eine nachträgliche Begründung für seine regelwidrige Moderation aus den Fingern saugen musste. Bei der jetzigen ach so wichtigen Diskussion gibt es 17. Forumseinträge, davon sind elf (!) von avij selbst. Tolle Diskussion!
Du Gutmensch, sag doch einmal Deine Meinung zu den Fakten: Moderation von gültigen Treffern nachts um drei vom tatsächlichen Chef und Eigentümer von EBT (Wem gehört denn der Server und wer bezahlt ihn, ach ja dem Gutmenschen avij?). Und Du glaubst, dass es das ohne Eigennutz tut? Hättest Dich mal seinerzeit bei der Auseinandersetzung zwischen avij und Giro besser informieren sollen, aber das passt nicht in Dein Gutmenschschema.
Ein Feindbild pflegen ist ein schönes Bild von Dir. Du glaubst avij sei mein Feind, weit gefehlt, avij ist der Feind von EBT.
Sein Interesse deckt sich nicht mehr mit den Inhalten von EBT. Ich persönlich halte avij für einen vorzüglichen IT'ler. Die EBT-Seite gehört mit zu dem Besten, was ich bisher im Internet gesehen habe.
Dafür gebührt ihm höchste Anerkennung!
Das er trotzdem ein gewöhnlicher Opportunist ist, hat damit nichts zu tun:
Es hat damit zu tun, dass nachts um 1:18 ein Idiot schreibt: beaweb ist die Freundin von LITO und um 3:03 avij die Treffer moderiert. Entweder er hätte alle Treffer moderieren müssen oder keinen, aber zwei zu moderieren ist Opportunismus.

Halt durch, denn eins ist gewiss, der letzte macht das Licht aus und das wirst Du sein, und das mein Freund macht Dich wieder sympatisch.

User avatar
simpsonspedia.net
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 466
Joined: Wed Dec 26, 2007 12:29 am

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by simpsonspedia.net » Fri Mar 08, 2013 11:29 am

auch wenn deine motivation richtig sein sollte, so empfinde ich deine vorgehensweise als falsch.


wo liegt das problem, dass ich leipziger bin und ein stadtteilbingo angestoßen habe?
simpsonspedia.de | nig

hits
de: 1992x :flag-de:     98x :flag-at:     63x :flag-nl:     42x :flag-be:     19x :flag-fi:     18x :flag-si:     9x :flag-it:     7x :flag-fr:     5x :flag-pt:     3x :flag-es:     1x :flag-ee: :flag-cy: :flag-ie: :flag-mt: :flag-eu: (cz) :flag-eu: (ch) :flag-sk:
at: 1x :flag-be: :flag-at:

geworbene
108x :flag-de:     17x :flag-at:     3x :flag-eu: (ch)     1x :flag-fr:

speedster1712
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 235
Joined: Mon Apr 30, 2007 1:04 am

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by speedster1712 » Sat Mar 09, 2013 3:07 pm

Hallo beaweb!
Nachdem ich dieses Fass aufgemacht habe möchte ich für mich ein Resümee ziehen aus dem was hier zu lesen war. Das heisst, dies ich meine persönliche Schlussfolgerung und nicht eine offizielle Ansicht von anderen.
Ich stecke gar nicht so tief drin in der EBT-Materie, als das ich mir eine Meinung über das hier geschriebene hinaus bilden möchte.
Ich habe gelernt das es hier „Gutmenschen“ und „Wutmenschen “ gibt. Die Begriffe sind mir beide absolut uns unsympathisch. Hier geben Leute Zahlen in eine Liste ein und hoffen dass andere das gleiche tun.
Nun zu dem, was du unter der Überschrift „Gutmenschengequatsche „ anführst! (ok: das verstehe ich jetzt doch falsch!)

Das was danach folgt ist dein „Wutmenschengequatsche“, aber der Reihe nach…..

zu 1. Wenn ich richtig sehe hast 1.000.000 Scheine eingegeben, aber du zählst wahrscheinlich anders.
zu 2. Auch in Banken sind „Leute“ die einem Scheine geben. Ich treffe solche Leute täglich und es ist ein ständiges geben und nehmen!
zu 3. Ich fahre häufig nach Holland (45 min. mit dem Rad – 10 min. mit dem Auto) und das nie ohne Geld.
Die nächsten 3 Punkte tangieren mich nicht!
zu 7. Ich habe 637 Scheine in Berlin eingegeben und sonst überall wo ich gewesen bin.
Soweit das Vorgeplänkel
Unter Punkt 8 steht „u.a. dass es UNSINN ist, Hits unterschiedlich zu bewerten.
Wer damit anfängt, tötet EBT!
Meine Wahrnehmung war, dass gerade Du, zumindest eine der Ersten war, die damit angefangen hat, Treffer zu bewerten und sie in deinem Profil nicht mehr zu zeigen. Unter dem Thema „Hilfe! Mein Treffer ist verschwunden - was ist passiert? „ habe ich mich schon früher mal darüber geärgert. Ich weis, andere machen oder machten es auch. Aber das macht es nicht besser!!
Ich bezeichne es als respektlos anderen Mitspielern gegenüber deren Treffer aus der eigenen Liste „heraus zu haken“, egal ob wir 1 oder 1000 Treffer zusammen haben und egal ob es sich um einen :note-5: oder :note-500: handelt.
Treffer mit 0 km finde ich nicht so interessant als diejenigen mit hoher km-Angabe (habe auch nur ein paar). Andere dürfen das gern anders sehen, aber ich bin nicht traurig, dass mein Nachbar andere Hobbies hat und ich nicht erfahre welche Scheine er mit mir gemeinsam hatte.
Meine Befürchtung bei einer zusätzlichen Punktbewertung von Treffern wird sich, außer einem neuen Anreiz zum faken, nichts ändern!
Jemand fand es (an anderer Stelle) für das allgemeine Interesse besser, eine Trefferquote von 1:10 zu haben. Sorry, wie soll das denn gehen. Helmbrechts kommt auf 1:50 !! und das ist gut so.
Dein Verhältnis zu „den Machern“ brauchst du mir nicht erklären. Sie reicht von „höchste Anerkennung!“ über „gewöhnlicher Opportunist“ bis „avij ist der Feind von EBT“!
„Wutmenschengequatsche“!!!
Dein Verhältnis zu Italien, oder besser zu den Trackern in Italien: Fragwürdig!! Ist das zu beweisen?? Wenn nicht, behaupte es nicht!!
Mein Verhältnis zu Italien ist ein anderes. Ich mache dort wieder „URLAUB be iFREUNDEN“
Und ich nehme wieder Geld mit.

Ich hatte gedacht für dich sei das Kapitel EBT abgeschlossen als ich den Kommentar unter deinem letzten Treffer gelesen hatte:
Mein 1.000.000 Schein! Für ans, der ersten Powertrackerin, die die Million längst erreicht gehabt hätte. Mein letzter Schein! Mein Interesse an EBT ist durch den Opportunismus des Herrn Johansson alias avij erloschen.

Dein letzter Hit kommt mir vor wie der erste Treffer des Jahres. Woher kann man eigentlich wissen dass es ein Treffer wird.
Oder anders herum gesagt: Das ganze Leben ist ein FAKE!!!

Ich mag von diesem Thema nicht mehr hören oder lesen. Brauchst nicht mehr antworten, ich werde es ignorieren!!

Gruß nach Berlin
Speedster1712

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3899
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by joergb30 » Sun Mar 10, 2013 7:21 pm

beaweb wrote:Also auch Du:
Gutmenschgequatsche!
Ich habe in vier Jahren knapp 975.000 Scheine eingegeben.
Ich habe keine Scheine von irgendwelchen Leuten irgendwo erhalten.
Ich habe z.B. keine Scheine von Berlin nach Holland und umgekehrt verschifft.
Ich habe keine obskuren Dothuntings veranstaltet.
Ich habe auch keine Hitbingos oder Stadtteilbingos veranstaltet.
Ich habe auch keine "außergewöhnlichen" Hitquoten wie so manche User.
Ich habe 999.000 Scheine in Berlin eingeben und sonst nichts.
Und was willst du damit sagen? Moralische Erhabenheit deinerseits? Dass die anderen unehrlich spielen?
Ohne Definitionen, was denn nun als "obskur" anzusehen ist, ob und wo und wie du Scheine erhältst (nie? zahlst du nur mit Bankkarte?) und was als "außergewöhnlich" anzusehen ist, ist deine Auflistung ohne Belang.

Fehlt noch in deiner Auflistung;
+ Ich habe noch nie an einem persönlichen Treffen teilgenommen, wo man sich z.B. auch strittige Punkte austauschen könnte.
Im Gegensatz zu dir haben das eine Menge Leute bereits erlebt. Von Angesicht zu Angesicht lässt sich nämlich viel besser miteinander reden als Buchstaben über Monitore auszutauschen.
Ich habe z.B. keine Scheine von Berlin nach Holland und umgekehrt verschifft.
Eine reizvolle Idee, über den Elbe-Havel-Kanal, den Mittellandkanal, ein Stück den Dortmund-Ems-Kanal entlang und von da Richtung Westen über Ems-Vechte-Kanal und Nordhorn-Almelo-Kanaal ins Nachbarland und wieder zurück.
Aber dabei bitte keine Scheine über Bord gehen lassen (die Möwen nehmen nämlich alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist), keine Passanten anbaggern, nur an den Schleusen wechseln und auf dem Rückweg über den Nord-Ostsee-Kanal auf keinen Fall die Inseln anlaufen.
Ich habe daraus viele Schlüsse ziehen können, u.a. diesen, dass es UNSINN ist, Hits unterschiedlich zu bewerten.
Wer damit anfängt, tötet EBT!
Ich habe mich an vielen Diskussionen nicht beteiligt, weil sie unsinnig waren, wie z.B. Dein Beleg vom September 2009.
Über diese Ansicht kann man ja sachlich miteinander reden. Tatsache ist, dass da jahrelang nichts von dir gekommen ist.
Unsinnig ist es, seine Ansicht zu einem Thema zurückzuhalten, denn selbst ein IT-Genie kann die Gedanken der Nutzer nicht lesen.
Dein Verhalten erinnert an das Verhalten mancher Wutmenschen, während der Anhörungs- und Planungsphase eines Projektes schön die Klappe zu halten und dann plötzlich laut aufzuschreien, nachdem die ersten Bagger angerollt sind.

Es ist unsinnig, Hits zu bewerten nach Laufzeit und/oder Entfernung und wie unsinnig es ist, zeigt sich daran, dass die Diskussion schnell im Sande verlaufen ist. Sie ist erst wieder von avij hochgeholt worden, weil er sich eine nachträgliche Begründung für seine regelwidrige Moderation aus den Fingern saugen musste. Bei der jetzigen ach so wichtigen Diskussion gibt es 17. Forumseinträge, davon sind elf (!) von avij selbst. Tolle Diskussion!
... und null Forumseinträge von der damals doch noch so engagierten Powertrackerin.
Wozu überhaupt die Aufregung, warten wir doch einfach mal ab:
Besteht kein Interesse an einem wie auch immer gearteten Hit-Bewertungsverfahren, wird das Ganze mangels Beteiligung schnell wieder im Sande verlaufen und begraben werden - wie auch schon so mancher Forum-interne Wettbewerb.
Zeigt sich aber ein gewisses Interesse dann entscheidet die Mehrheit und wer sich nicht daran beteiligen mag wird schließlich nicht dazu gezwungen.
Genau so gut könnte ich mein Engagement bei EBT beenden, nachdem mir zu Ohren gekommen ist, dass neuerdings vieles über das mir persönlich suspekte Facebook läuft, würde ich deiner Logik folgen. Ändern würde ich mit meinem Ausstieg nichts, was bliebe wäre der sinnlose Ärger.
Du Gutmensch, sag doch einmal Deine Meinung zu den Fakten: Moderation von gültigen Treffern nachts um drei vom tatsächlichen Chef und Eigentümer von EBT (Wem gehört denn der Server und wer bezahlt ihn, ach ja dem Gutmenschen avij?). Und Du glaubst, dass es das ohne Eigennutz tut? Hättest Dich mal seinerzeit bei der Auseinandersetzung zwischen avij und Giro besser informieren sollen, aber das passt nicht in Dein Gutmenschschema.
Ein Feindbild pflegen ist ein schönes Bild von Dir. Du glaubst avij sei mein Feind, weit gefehlt, avij ist der Feind von EBT.
Sein Interesse deckt sich nicht mehr mit den Inhalten von EBT. Ich persönlich halte avij für einen vorzüglichen IT'ler. Die EBT-Seite gehört mit zu dem Besten, was ich bisher im Internet gesehen habe.
Dafür gebührt ihm höchste Anerkennung!
Spinnt man deine Logik weiter, müsste avij ja hier jede Menge Arbeit und Zeit verschwenden für ein Projekt, das er zugleich bekämpft. (was tun denn "Feinde" sonst?)
Genau so logisch übrigens wie für ein Thema Zeit zu verschwenden, für das man eigentlich Null Interesse hat.
Das er trotzdem ein gewöhnlicher Opportunist ist, hat damit nichts zu tun:
Es hat damit zu tun, dass nachts um 1:18 ein Idiot schreibt: beaweb ist die Freundin von LITO und um 3:03 avij die Treffer moderiert. Entweder er hätte alle Treffer moderieren müssen oder keinen, aber zwei zu moderieren ist Opportunismus.
Beleg fehlt noch.
Und wie ging das Ganze dann aus? Normalerweise schreibt man in solch einem Fall eine Reklamation auf den bekannten Wegen.
Ich habe mich auch schon über manchen Treffer oder Nicht-Treffer geärgert, meine Eingabe führte komischerweise aber immer zum Erfolg.

Wie schon einmal gesagt: Wie es hineinschallt...

Wenn ich mit pauschalen Anwürfen und Kraftausdrücken in eine Diskussion einsteige brauche ich mich nicht zu wundern, wenn andere diese wörtlich nehmen.

HorstNDH
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 508
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by HorstNDH » Sat Apr 13, 2013 10:00 am

Und nun : 1.000.000 Scheine und viele Treffer "sind dann mal weg ..."

User avatar
simpsonspedia.net
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 466
Joined: Wed Dec 26, 2007 12:29 am

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by simpsonspedia.net » Sat Apr 13, 2013 11:25 am

Ich verstehe nicht, dass man ohne rechtliche Notwendigkeit, mal einfach so 1.000.000 Scheine löscht. So durfte eine verbitterte Frau vielen Trackern im Nachgang noch eine reinwürgen.
simpsonspedia.de | nig

hits
de: 1992x :flag-de:     98x :flag-at:     63x :flag-nl:     42x :flag-be:     19x :flag-fi:     18x :flag-si:     9x :flag-it:     7x :flag-fr:     5x :flag-pt:     3x :flag-es:     1x :flag-ee: :flag-cy: :flag-ie: :flag-mt: :flag-eu: (cz) :flag-eu: (ch) :flag-sk:
at: 1x :flag-be: :flag-at:

geworbene
108x :flag-de:     17x :flag-at:     3x :flag-eu: (ch)     1x :flag-fr:

User avatar
avij
Forum Moderator
Forum Moderator
Posts: 5864
Joined: Mon May 27, 2002 10:45 pm
Location: Helsinki Finland
Contact:

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by avij » Sat Apr 13, 2013 12:19 pm

simpsonspedia.net wrote:Ich verstehe nicht, dass man ohne rechtliche Notwendigkeit, mal einfach so 1.000.000 Scheine löscht. So durfte eine verbitterte Frau vielen Trackern im Nachgang noch eine reinwürgen.
Es gibt eine rechtliche Notwendigkeit, aber wie du sagst, du verstehst nicht.
Money makes the world go round. We track how the money goes round the world.

User avatar
simpsonspedia.net
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 466
Joined: Wed Dec 26, 2007 12:29 am

Re: Anmerkung zum Thema: Löschung!

Post by simpsonspedia.net » Sat Apr 13, 2013 12:37 pm

Welche rechtliche Notwendigkeit gibt es denn?

Die Scheindaten sind nicht personenbezogen, also greift das Thema Datenschutz nur beim Usernamen und bei den Kommentaren. Den Usernamen, kann jeder selbst anonymisieren und die Kommentare kann man einfach löschen. Danach kann man die noch vorhandenen Daten der Datenbank keiner reellen Person zuordnen.
Die eingegebenen Scheine blieben für EBT erhalten und auch die Treffer der nun betroffenen Tracker.
simpsonspedia.de | nig

hits
de: 1992x :flag-de:     98x :flag-at:     63x :flag-nl:     42x :flag-be:     19x :flag-fi:     18x :flag-si:     9x :flag-it:     7x :flag-fr:     5x :flag-pt:     3x :flag-es:     1x :flag-ee: :flag-cy: :flag-ie: :flag-mt: :flag-eu: (cz) :flag-eu: (ch) :flag-sk:
at: 1x :flag-be: :flag-at:

geworbene
108x :flag-de:     17x :flag-at:     3x :flag-eu: (ch)     1x :flag-fr:

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”