Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Licht & Feuer, Miles66

User avatar
MuenzMuc
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 836
Joined: Sat Apr 12, 2008 12:29 pm
Location: München (Munich), Germany
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby MuenzMuc » Fri Apr 07, 2017 7:48 pm

MuenzMuc wrote:Überrascht war ich in einer großen Supermarktkette. Die Mitarbeiter wurden wohl überhaupt nicht auf die neuen Scheine vorbereitet! :?
Kassiererin 1: "Oh, ist das der neue Fünfziger? Den hab ich gestern im Fernsehen gesehen!"
Kassiererin 2: "Ist der echt? Sollten wir da nicht den Marktleiter holen?"
Letztendlich "durfte" ich damit bezahlen ;)

Das wurde heute von einer Münchner Filiale der Postbank noch getoppt:
Die haben keine neuen :note-50: angenommen, weil ihr Prüfgerät die Scheine nicht erkannt hatte! :!:
Ich glaub's nicht, eine Bank nimmt gültige Scheine nicht an, weil sie sie nicht prüfen kann! :evil:

Und dann hörte ich von einem Geschäft, wo der Mitarbeiter an der Kasse die Polizei rief, weil er den neuen :note-50: für Falschgeld hielt... :roll:

Kopfschüttelnd, MuenzMuc

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3295
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby GWR7007 » Fri Apr 07, 2017 8:22 pm

Der Automat der Sparkasse Münsterland Ost in Münster in der Nähe des Hauptbahnhofs nahm die ohne Probleme (Geldwechsel am Automaten; war zu erwarten).

Eben noch in einem Supermarkt ein paar Sachen gekauft, die Kassierin nahm ihn ohne irgendwas zu sagen. Hatte ich letztes Mal mit den :note-20: auch. Da am ersten/zweiten Tag mit gezahlt. Da war keine Begeisterung oder sonst ein Kommentar. Na ja, westfälisch nüchtern halt :lol: :lol:
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:

User avatar
A0000001A
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 44
Joined: Sun Apr 06, 2014 10:50 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby A0000001A » Fri Apr 07, 2017 9:07 pm

Hallo,
Am Ausgabetag auch direkt damit bezahlt und die Kassiererin eines großen modernen Supermarkt sagte "was ist das denn für ein komischer 50er".
Da kann, nein muss man mehr erwarten von Leuten deren täglich Brot das ist. Anscheinend wurde es bei Facebook nicht über eine lustige Sprüche-Bilder Seite geteilt, dass es einen neuen 50er gibt, dann kann das man natürlich nicht mitbekommen.

Zum Thema Bank: da darf man heute auch nicht mehr zuviel erwarten. Die heutige Schalterleute sind nur noch auf Geschäfte machen getrimmt. Barer Zahlungsverkehr verursacht Kosten und bringt keine Provisionen und ist von daher bestenfalls noch als Nebenkapitel in der Berufsschule anzutreffen. Kassen im engeren Sinne trifft man ja in kleineren Filialen auch kaum noch an, da läuft alles nur noch über Einzahl-Auszahlgeräte und am Schalter gibt es bestenfalls noch einen kleinen Bestand für Sonderfälle.
Wenn man einen Bänker antrifft der jedoch davon Ahnung hat dann entweder jemand älteres oder jemand der ein Grundinteresse hegt.
Otto Normalbänker braucht man jedoch keine Fachfragen über Bargeldthemen stellen.

Ich war selbst mal Schaltersklave und habe diese Entwicklung noch miterlebt... bin rechtzeitig abgesprungen.

User avatar
MuenzMuc
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 836
Joined: Sat Apr 12, 2008 12:29 pm
Location: München (Munich), Germany
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby MuenzMuc » Fri Apr 07, 2017 11:24 pm

A0000001A wrote:Anscheinend wurde es bei Facebook nicht über eine lustige Sprüche-Bilder Seite geteilt, dass es einen neuen 50er gibt, dann kann das man natürlich nicht mitbekommen.

:lol: :lol: :lol: Muhaha! Genau, daran liegt es!

ErGo
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5525
Joined: Wed Oct 05, 2005 2:12 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby ErGo » Sat Apr 08, 2017 6:41 am

A0000001A wrote: Anscheinend wurde es bei Facebook nicht über eine lustige Sprüche-Bilder Seite geteilt, ...
Vielleicht wäre sie eine Kandidatin für folgendes Bild :wink:

ebt_neuer50er.jpg
ebt_neuer50er.jpg (27.65 KiB) Viewed 814 times

User avatar
Werner Hartmann
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 299
Joined: Sun Jun 05, 2011 10:38 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Werner Hartmann » Mon Apr 10, 2017 1:34 am

Am Freitag (07. April) nachmittags habe ich aus dem ATM der Santander Bank in der Halderstraße (86150 Augsburg) u.a. 10x :note-50: gezogen, Ergebnis:

Kein einziger neuer, alles erste Serie - darunter auch ein alter Duisenberg:

:note-50: :flag-de: P003xx X11xxxxxxxxx
Last edited by Werner Hartmann on Mon Apr 10, 2017 5:28 pm, edited 1 time in total.

Ensamvarg
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 113
Joined: Sat Mar 29, 2008 6:44 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Ensamvarg » Mon Apr 10, 2017 1:32 pm

Während die armen deutschen Banken ja überall sparen müssen und sich die Umstellung auf neue Scheine nicht leisten können ist das in Frankreich wohl konsequenter.
Samstag in Neufchâteau bei der Post gabe es neue :note-50: U/U und am Sonntag in Farébersviller auch neue :note-50: U/U
Und am Sonntagabend in Bad Kreuznach bei der Spasskasse alten Müll. :roll:

Gruß
Ensamvarg

beaweb
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 503
Joined: Wed Aug 13, 2008 7:43 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby beaweb » Mon Apr 10, 2017 1:56 pm

Ich bin froh über den alten Müll!
Hatte heute einen schönen Treffer mit Barcelona.
Von mir aus kann der Müll noch lange bleiben!

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby joergb30 » Mon Apr 10, 2017 2:47 pm

Das wird er wohl auch wenn man bedenkt, dass (1) :note-50: die häufigste Stückelung ist und (2) viele Scheine über viele Jahre in Tresoren lagern.
(Wie man anhand der regelmäßig auftauchenden, mehr oder wenig frisch aussehenden Duisenberg-Scheine vermuten kann.)

User avatar
Ludwigsfeld
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 31
Joined: Sat Dec 13, 2014 11:19 pm
Location: Munich, Germany
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Ludwigsfeld » Mon Apr 10, 2017 3:47 pm

Ich arbeite im Moment in einem Stuttgarter Getränkemarkt und mir ist an der Kasse aufgefallen, dass nach einer Woche extrem wenige neue 50er im Umlauf sind, heute waren es nur etwa 5 Stück! Bei einem Barumsatz von ca 5000€ wirklich wenig...

Das ging beim neuen Zwanziger wesentlich schneller...

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3295
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby GWR7007 » Mon Apr 10, 2017 11:01 pm

joergb30 wrote:Das wird er wohl auch wenn man bedenkt, dass (1) :note-50: die häufigste Stückelung ist und (2) viele Scheine über viele Jahre in Tresoren lagern.
(Wie man anhand der regelmäßig auftauchenden, mehr oder wenig frisch aussehenden Duisenberg-Scheine vermuten kann.)

Mag ja sein. Aber bei den 20ern war man auch (war so mein Eindruck) sehr schnell mit dem Austauschen. Beim :note-50: tippe ich auf nichts anderes. Schließlich ist der, laut Zentralbanken, die am meisten gefälschte Banknote. Um die mehr oder weniger sicherer zu machen wird man wohl schnell austauschen.
Und da die Bundesbank nicht wie die niederländische, finnische etc. Zentralbank verfährt und langsam austauscht, sondern schnell, wird, befürchte ich, bald Schicht im Schacht sein....
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German, English and Dutch :wink:

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5316
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby Lasterpaule » Tue Apr 11, 2017 5:48 pm

Heute bei der Volksbank Hauptstelle in Heidenheim 10 neue :note-50: (E007C3/EB237xxxxxxx) bekommen. Die neuen werden von der Dame am Schalter nur gegen Nachfrage und in kleinen Mengen ausgegeben, da sie jetzt am Anfang nur in einer begrenzten Stückzahl vorhanden sind.
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby joergb30 » Tue Apr 11, 2017 5:55 pm

Während "meine" Sparda-Bank-Filiale heute nochmals mit alten :note-50: beliefert worden ist habe ich heute von 3 verschiedenen Stellen je einen E006xx/EB17 bekommen. Automaten der hiesigen Sparkasse sollen seit gestern mit den Neuen bestückt worden sein.

joergb30
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3863
Joined: Thu Oct 30, 2003 1:59 am
Location: Kassel, Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby joergb30 » Thu Apr 13, 2017 6:50 pm

Die Sparda-Bank hat heute wieder nur "alte" bekommen aber wenigstens gab es zwei kleine Serien zum Notieren, die von Kunden eingezahlt worden waren:
E006/EB17 9x
E007/EB08 8x

Aber von der Postfiliale gab es ein Bündel von OBERTHUR FIDUCIAIRE, frisch aus Erfurt angeliefert, mit E006/EB12.

keräilijä37
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 623
Joined: Tue Nov 18, 2008 9:42 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Postby keräilijä37 » Thu Apr 13, 2017 8:56 pm

In Finnland kamen die ersten neuen :note-50: am 5. April aus. Die sind aus der Serie P002/PB.i


Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”