Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

beaweb
Euro-Expert
Euro-Expert
Posts: 596
Joined: Wed Aug 13, 2008 7:43 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by beaweb » Wed Aug 21, 2019 5:32 pm

Aufgewachsen bin ich mit der DM (meine ersten Gehälter habe ich auch noch in DM überwiesen bekommen). Verglichen damit sahen alle Euros nur noch wie Spielgeld aus. Das ist allerdings rein subjektiv zu werten. Man vergleicht (unbewusst) das aktuelle Geld mit dem vorherigen. :wink: :)
[/quote]

Deine Erinnerung läßt Dich im Stich:
Die Größen der Euroscheine der ersten Serie unterscheiden sich zu den DM-Scheinen der letzten Serie in der Höhe nur um einen Millimeter.
In der Länge beträgt der Unterschied je nach Wertstufe neun bis ein Míllimeter.
Also keinesfalls "Spielgeldformat".
Außerdem sind die Euroscheine farbenfroher, viel moderner gestaltet und sehr europäisch:
Sie zeigen die Architekturepochen von den römischen Aquädukten und Triumphbögen bis hin zur Architektur des 21. Jahrhunderts.
Ich finde die Gestaltung der Euroscheine sehr gelungen.
Man trifft sich: bea

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 347
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Fri Aug 23, 2019 6:28 pm

Alle Druckaufträge von Deutschland (und Litauen und Lettland?) werden in den kommenden nächsten vier Jahren nur von der BDR , G&D und leider von den beiden Oberthur s gedruckt
BIG RIP

Die haben einen Rahmenvertrag abgeschlossen
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 347
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Fri Aug 23, 2019 6:37 pm

BDR & GD dürfen beide jeweils 265 Mio :note-50: drucken
Bulgarien 424 Mio :note-10:
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

User avatar
ET423
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 83
Joined: Fri May 31, 2013 2:43 pm
Location: 82110 Germering
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by ET423 » Fri Aug 23, 2019 7:16 pm

beaweb wrote:
Wed Aug 21, 2019 5:32 pm
Deine Erinnerung läßt Dich im Stich:
Die Größen der Euroscheine der ersten Serie unterscheiden sich zu den DM-Scheinen der letzten Serie in der Höhe nur um einen Millimeter.
In der Länge beträgt der Unterschied je nach Wertstufe neun bis ein Míllimeter.
Also keinesfalls "Spielgeldformat".
Außerdem sind die Euroscheine farbenfroher, viel moderner gestaltet und sehr europäisch:
Sie zeigen die Architekturepochen von den römischen Aquädukten und Triumphbögen bis hin zur Architektur des 21. Jahrhunderts.
Ich finde die Gestaltung der Euroscheine sehr gelungen.
Man trifft sich: bea
Naja, nicht ganz; ich sprach ja nur vom Aussehen, nicht den Abmessungen. Die Abmessungen kann ich problemlos bei der Wikipedia nachschauen. :)

CU

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 347
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Fri Aug 23, 2019 7:44 pm

beaweb wrote:
Wed Aug 21, 2019 5:32 pm
Aufgewachsen bin ich mit der DM (meine ersten Gehälter habe ich auch noch in DM überwiesen bekommen). Verglichen damit sahen alle Euros nur noch wie Spielgeld aus. Das ist allerdings rein subjektiv zu werten. Man vergleicht (unbewusst) das aktuelle Geld mit dem vorherigen. :wink: :)
Deine Erinnerung läßt Dich im Stich:
Die Größen der Euroscheine der ersten Serie unterscheiden sich zu den DM-Scheinen der letzten Serie in der Höhe nur um einen Millimeter.
In der Länge beträgt der Unterschied je nach Wertstufe neun bis ein Míllimeter.
Also keinesfalls "Spielgeldformat".
Außerdem sind die Euroscheine farbenfroher, viel moderner gestaltet und sehr europäisch:
Sie zeigen die Architekturepochen von den römischen Aquädukten und Triumphbögen bis hin zur Architektur des 21. Jahrhunderts.
Ich finde die Gestaltung der Euroscheine sehr gelungen.
Man trifft sich: bea
[/quote]


Der Euro und modern?
Nein ganz sicher nicht , der 5€ Schein ist jetzt schon wieder outdated

Und von so einer „krassen“ Währung wünsche ich mir auch n bisschen mehr Sicherheit , im Gegensatz was andere Länder so haben.
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 347
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Wed Aug 28, 2019 11:33 pm

Es ist nun fast Sep. Commerzbank und Sparkasse haben immer noch :note-100: ES1.
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

cougar1989
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 56
Joined: Thu Jan 09, 2014 1:55 pm
Location: Greiz

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by cougar1989 » Sat Aug 31, 2019 7:45 pm

Ja dies kann ich leider bestätigen
Bei der Commerzbank bekomme ich ebenfalls leider immer noch die alten :note-100: .
Als ich gestern mit einer Bankmitarbeiterin sprach, wir haben leider keinen Einfluss auf die Scheine, da die Befüllung ein Externer Anbieter übernimmt.
Da wir auch keine Kasse mehr haben, kann ich Ihnen leider auch keine Auszahlen.

Abercrombie
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 321
Joined: Sat Nov 30, 2013 11:27 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Abercrombie » Thu Sep 12, 2019 2:29 pm

Ich kann mich grad nicht erinnern, schon mal einen :note-5: NB / N018 gehabt zu haben. Wie sieht es bei Euch aus?
9D8AC97F-BAF8-4377-8D58-DC6A252D0390.jpeg
9D8AC97F-BAF8-4377-8D58-DC6A252D0390.jpeg (886.01 KiB) Viewed 175 times
Inaktiv seit 30.08.2015, im Forum wieder halbwegs aktiv seit 06.11.2018

User avatar
nossi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1492
Joined: Thu Jul 15, 2004 9:41 pm
Location: 1220 Wien

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by nossi » Thu Sep 12, 2019 3:41 pm

Werden seit kurzem von der OeNB ausgegeben.
Liebe Grüße aus Wien - nossi -

User avatar
A0000001A
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 58
Joined: Sun Apr 06, 2014 10:50 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by A0000001A » Thu Sep 12, 2019 5:53 pm

Naja, so ist es quasi seit 2002... dass regelmäßig neue Ausgaben in Umlauf kommen... irgendwann ist für jede Kombi das erste mal :wink:
http://liste.eurobillets.free.fr hält dich auf dem Laufenden... wenn du was findest was dort nicht gelistet ist, ist es eine Neuheit

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4327
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by GWR7007 » Thu Sep 12, 2019 10:22 pm

Heute in einem Ort östlich von Münster mehrere V012/VB gezogen. Zwar nicht in UNC, aber durchaus neu. Mal schauen, ob das in ein paar Tagen/Wochen die neue Kombination hier im Münsterland wird.
Es ist ja nicht so, als wären die Wellen mit W/WA, M004/MA und immer mal diversen Resten von Altbeständen schon durch :roll: :roll: :roll: . Man freut sich bald schon über V010/VB, obwohl die Kombi auch noch recht neu ist :| .


Den N018 hatte ich bisher noch nicht. So wie ich die Ausgabe der Bundesbank kenne, dauert es wahrscheinlich nicht allzu lange, bis ich sie auch bekommen werde. Täte gut; Österreichische Scheine hat es hier nicht mehr so viele wie früher :? .
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German (native language), English and Dutch :wink:

havelock
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 53
Joined: Mon Sep 10, 2018 1:31 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by havelock » Fri Sep 13, 2019 9:18 am

Abercrombie wrote:
Thu Sep 12, 2019 2:29 pm
Ich kann mich grad nicht erinnern, schon mal einen :note-5: NB / N018 gehabt zu haben. Wie sieht es bei Euch aus?
Hatte ich am 22.8. zum ersten Mal.

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”