Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 395
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Mon Dec 09, 2019 2:16 pm

Da sind bei dir aber echt gut vertreten ich bekomme nicht wirklich viele wenn dann nur aus dem normalen Umlauf aus einem Buba Bündel hatte ich bisher nur 2 oder 3 Stück dafür werden zurzeit bei uns aber viele V012 gepoolt
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4551
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by GWR7007 » Mon Dec 09, 2019 8:58 pm

Bei mir sind es insgesamt 82 Z020/ZD. Den ersten bekam ich am 20.06. im niederländischen Nimwegen; der erste in Deutschland am 7.09. in Münster an einem Geldwechselautomaten der hiesigen Hauptfiliale der Sparkasse.
Z020/ZD sind hier irgendwo in kleinen Mengen gepooled. Sie bilden zusammen mit M004/MA, kleinen Einsprengseln V012/VB, W/WA und hoffentlich dann mal letzten Resten V010/VB das, was in relativ neu hier herumschwirrt.

Die Münsteraner Volksbank gibt seit einiger Zeit auch :note-10: F001/FA aus. Zumindest an ihrem Auszahler auf dem Prinzipalmarkt. F002 schien hier eher Standard zu sein. Bisher merke ich von der Ausgabe der F001 in anderen gebrauchten Bündeln noch nichts :? .
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German (native language), English and Dutch :wink:

dornbusch2010
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 218
Joined: Fri Dec 24, 2010 9:13 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by dornbusch2010 » Mon Dec 09, 2019 10:26 pm

na ja, manches dauert eben etwas länger, manches geht schneller :-)

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Lasterpaule » Thu Dec 12, 2019 12:39 am

Ahja, habe eben im Support gesehen, dass es nun auch :note-10: W001xx / WAxxxxxxxxxx gibt. 8O :)
Ich denke, man sollte das System zeitnah an die neuen Scheine anpassen. :idea:
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

HorstNDH
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 498
Joined: Tue Sep 01, 2009 1:56 pm
Location: Nordhausen

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by HorstNDH » Thu Dec 12, 2019 8:52 am

Hallo,
gestern sah ich einen :note-10: mit N013/NB**17 :!:
Dachte schon, den gibt es doch gar nicht. Aber gibt es wohl doch, jedoch sehr selten.
Horst

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 395
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Thu Dec 12, 2019 4:21 pm

Bei mir gibts leider nie unc Scheine (außer 100er)
Das letze mal das ich was unc in großen Mengen gezogen hab war Mitte Sommer ein paar XA 20er und Ende 2018 mal ein paar unc 10er U
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4551
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by GWR7007 » Thu Dec 12, 2019 9:34 pm

TheUndertaker wrote:
Thu Dec 12, 2019 4:21 pm
Bei mir gibts leider nie unc Scheine (außer 100er)
Das letze mal das ich was unc in großen Mengen gezogen hab war Mitte Sommer ein paar XA 20er und Ende 2018 mal ein paar unc 10er U
Bei mir auch nicht. Bin ich aber auch eigentlich ganz froh drum. Am Samstag habe ich in Essen noch ein paar M004/MA gezogen (110 Stück :? :roll: ). Und vor ein paar Tagen in Münster ein paar wenige :note-20: :flag-be: Z002/ZC (aber mitten in gebrauchten :note-20: ) Und in gebrauchten Bündeln habe ich noch genug Scheine, die sehr neu aussehen und damit keine Treffer sind.
Irische :note-10: T001 und T004 tauchen bei mir auch schon seit längerem in recht gutem Zustand auf. Keine Ahnung, wer die ausgibt.
Ich habe bei den unzirkulierten Scheinen zwar die Volksbank im Verdacht, aber ja, beweisen kann ich es nicht. Bei der Sparkasse sind (zum Glück) nur in den seltensten Fällen UNC Scheine in den Automaten (und wenn, dann eher noch in den reinen Auzahlern).
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German (native language), English and Dutch :wink:

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 395
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Fri Dec 13, 2019 2:07 pm

GWR7007 wrote:
Thu Dec 12, 2019 9:34 pm
TheUndertaker wrote:
Thu Dec 12, 2019 4:21 pm
Bei mir gibts leider nie unc Scheine (außer 100er)
Das letze mal das ich was unc in großen Mengen gezogen hab war Mitte Sommer ein paar XA 20er und Ende 2018 mal ein paar unc 10er U
Bei mir auch nicht. Bin ich aber auch eigentlich ganz froh drum. Am Samstag habe ich in Essen noch ein paar M004/MA gezogen (110 Stück :? :roll: ). Und vor ein paar Tagen in Münster ein paar wenige :note-20: :flag-be: Z002/ZC (aber mitten in gebrauchten :note-20: ) Und in gebrauchten Bündeln habe ich noch genug Scheine, die sehr neu aussehen und damit keine Treffer sind.
Irische :note-10: T001 und T004 tauchen bei mir auch schon seit längerem in recht gutem Zustand auf. Keine Ahnung, wer die ausgibt.
Ich habe bei den unzirkulierten Scheinen zwar die Volksbank im Verdacht, aber ja, beweisen kann ich es nicht. Bei der Sparkasse sind (zum Glück) nur in den seltensten Fällen UNC Scheine in den Automaten (und wenn, dann eher noch in den reinen Auzahlern).

Wäre mal ganz froh über ein paar unc.
Und T001 gibts bei uns in "komischen" Abständen auch immer mal wieder meist alle 4 Wochen Oo
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Lasterpaule » Mon Dec 16, 2019 12:05 am

Lasterpaule wrote:
Thu Dec 12, 2019 12:39 am
Ahja, habe eben im Support gesehen, dass es nun auch :note-10: W001xx / WAxxxxxxxxxx gibt. 8O :)
Ich denke, man sollte das System zeitnah an die neuen Scheine anpassen. :idea:
Die neuen :note-10: W / WA können ab sofort eingegeben werden. :)
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

inDUS
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 37
Joined: Fri Sep 26, 2014 7:40 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by inDUS » Thu Jan 09, 2020 8:19 pm

PLattenwechsel in der Serie - zwisc hen Schein -181 und-199.
IMG_20200109_201101.jpg
IMG_20200109_201101.jpg (3.87 MiB) Viewed 238 times

User avatar
tralla
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 273
Joined: Wed Apr 27, 2005 5:23 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by tralla » Thu Jan 09, 2020 8:36 pm

Sowas hatte ich neulich auch. Ist das was Besonderes? War mir nicht klar, deshalb ohne Bilder:
:note-5: - V005B6 - VA864*087
:note-5: - V006B6 - VA864*096
Wenn ich's falsch verstanden habe, bitte ich um Nachsicht. Die Plattensystematik habe ich nie durchschaut...
Meine EBTCheck-Statistik (danke, marty44)
Meine nigmm-Statistik (danke, tt.01)
My little gallery of stamps and scribbles on Euro notes.

TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 395
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker » Thu Jan 09, 2020 9:30 pm

Hatte das auch mal bei unc 10er der ersten Serie gleiche nummer +9 plötzlich ne ganz andere platte
ich füll' mein Bankkonto mit Paper

User avatar
Lasterpaule
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 5590
Joined: Sun Jan 16, 2005 12:21 am
Location: Herbrechtingen Landkreis Heidenheim Deutschland
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Lasterpaule » Fri Jan 10, 2020 12:41 am

Ich hatte mal zweierlei Druckplatten innerhalb einer Serie. Schau mal den mittleren Schein genauer an.... :wink:

*zum vergrößern: Rechtsklick aufs Bild und im neuen Tab öffnen.
Gruß Paul (Lasterpaule)
:note-5: :note-10: :note-20: :note-50: :note-100: :note-200: :note-500: <--- klick

Statistiken

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

User avatar
Arminius
Euro-Newbie
Euro-Newbie
Posts: 45
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius » Sat Jan 25, 2020 11:12 pm

Hallo,

am 1.1. fand ich meinen ersten 10er W001***/WA** von Giesecke & Devrient Leipzig, Mengenanteil ca. 3-5 % am Bankomaten am östlichen Rande des Ruhrgebietes.

Zu Anfang fast alle UNC, mitlerweile UNC bis F, - und auch im Zahlungsverkehr gelegentlich zu finden.

Sind die 10/W001***/WA** bei euch nun auch so häufig geworden?

Gruß
Last edited by Arminius on Sun Jan 26, 2020 1:39 am, edited 1 time in total.

GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4551
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by GWR7007 » Sat Jan 25, 2020 11:46 pm

Sollte der gezeigte Schein einer von deinen sein, wäre es ratsam, die Seriennummer zu verdecken. Ansonsten landet er im public-serials Bestand.

In Münster sind die W/WAs nicht sehr häufig. In UNC habe ich sie noch nicht erhalten, ab und an beim Bündelwechseln. Heute 2 Bündel :note-10: zusammengewechselt, davon war ein einziger W001 (WA155). Abgesehen von dem Schein heute noch zwei am 18., einer am 11. und der erste am 7.01.
Die neuesten Scheine hier sind mehrheitlich F/FA (Schwerpunkt F002).
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German (native language), English and Dutch :wink:

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”