Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

User avatar
gergapsek
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1439
Joined: Sun Dec 02, 2007 10:45 am
Location: Štajerska, Slovenija
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by gergapsek »

Arminius, es wäre tatsächlich ratsam, das Bild vom Schein so schnell wie möglich rauszunehmen.
Das könnte übrigens auch ein Moderator machen, ich habe für diesen Teil des Forums leider keine Berechtigung.
TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 457
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker »

Wie auch schon bei den F 10ern hatte ich bis jetzt noch keinen
Bei uns werden noch ältere ES2 Bündel ausgegeben die schon relativ schmutzig sind (vermutlich von 2015/16)
User avatar
Arminius
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 231
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius »

Habe gestern 100 absolut bankfrische :note-5: er Z020D* und Z020C* mit 2 Serien fortlaufender Nummern aus dem Bankomaten gezogen,

Wohl der übliche Nachschub und Ersatz der mittlerweile grausam erhaltenen :note-5: er Z003** und Z004** / ZB**.

Gruß
TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 457
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker »

Wie kann so etwas eine Bundesbank Kontrolle überleben?
FDDB2854-9587-4A58-BF5C-99B489D9B51F.jpeg
FDDB2854-9587-4A58-BF5C-99B489D9B51F.jpeg (2.94 MiB) Viewed 749 times
TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 457
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker »

Oder die Qualität dieser FA Scheine, echt minderwertig
Die sind nur minimal gebraucht und sind schon reif für den Schredder
Attachments
73392256-D29B-4A5D-90C5-C2764158268B.jpeg
73392256-D29B-4A5D-90C5-C2764158268B.jpeg (3.72 MiB) Viewed 688 times
User avatar
tralla
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 292
Joined: Wed Apr 27, 2005 5:23 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by tralla »

Heute habe ich meinen ersten V003/VH00 bekommen, ziemlich gebraucht. Das scheint was Besonderes zu sein, die Bemerkungen im spanischen Forum haben mich aber nicht weitergebracht. Kann einer von euch Experten was dazu sagen/schreiben?
Danke, tralla
P3300640.JPG
P3300640.JPG (263.36 KiB) Viewed 624 times
Meine EBTCheck-Statistik (danke, marty44)
Meine nigmm-Statistik (danke, tt.01)
My little gallery of stamps and scribbles on Euro notes.
User avatar
Arminius
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 231
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius »

V003/VH wird als Test-Banknote eingestuft und in der Liste von Guy Sohier

http://liste.eurobillets.free.fr/

in bankfrischer Erhaltung mit 95 Euro bewertet. Er bemerkt dazu: "Tirage théorique de 4,5 millions billets au maximum."

Sobald Scheine etwas an Gebrauchsspuren zeigen sind solche Preisvorstellungen aber Illusion.

Manchmal entwickelt sich solch eine Testnote aber auch zur Massenware, weil Alt- und Reservebestände aus den Tiefen der Tresore auf den Markt geworfen werden. Wenn die 4,5 Millionen V003/VH -Scheine also tatsächlich produziert wurden, solltest du schleunigst einen Liebhaber dafür finden oder im Besitzerstolz und Finderglück verharren.

Gruß
User avatar
tralla
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 292
Joined: Wed Apr 27, 2005 5:23 pm

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by tralla »

Die Bemerkung in der Liste hatte ich gesehen, konnte mir aber keinen Reim drauf machen.
Ich sammele sowas nicht, aber ich behalte den Schein mal ein paar Tage. Wenn jemand in der Runde Interesse hat, bitte PM. Tausche 1:1.
Cheers, tralla
Meine EBTCheck-Statistik (danke, marty44)
Meine nigmm-Statistik (danke, tt.01)
My little gallery of stamps and scribbles on Euro notes.
TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 457
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker »

Bekomme in letzer Zeit öfters mal neue / leicht gebrauchte :note-5: ZB Z004
Wo die wohl all die Jahre waren
User avatar
Arminius
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 231
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius »

Schade, hier nicht. Hier ist noch immer die :note-5: Z020 ZD -Schwemme.

Die Banken sollen noch enorme Geldschein-Bestände herumliegen haben, besonders :note-100: . Eventuell werden ja nun diese in den Umlauf gebracht, um Platz für die neuen Lagarde Emissionen zu schaffen.
User avatar
Arminius
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 231
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius »

Mittlerweile habe ich auch wenige dieser relativ ungebrauchten Z004 / ZB -Scheine in die Hände bekommen, etwa 3-5 auf 1000 Stück.
Leider nie in Kassenfrisch sondern immer mit leichten Gebrauchsspuren.
Verglichen mit dem sonstigen ZB-Altpapier fallen sie jedoch sofort auf Grund ihrer Sauberkeit auf.
TheUndertaker
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 457
Joined: Fri Aug 03, 2018 9:12 am

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by TheUndertaker »

Arminius wrote:
Sat May 16, 2020 11:08 pm
Mittlerweile habe ich auch wenige dieser relativ ungebrauchten Z004 / ZB -Scheine in die Hände bekommen, etwa 3-5 auf 1000 Stück.
Leider nie in Kassenfrisch sondern immer mit leichten Gebrauchsspuren.
Verglichen mit dem sonstigen ZB-Altpapier fallen sie jedoch sofort auf Grund ihrer Sauberkeit auf.
Kommt bei mir immer auf das Bündel an manchmal 3 manchmal gar keine

Oft finde ich auch noch unc. 5€ U und 5€ VA (V001) und S (S001/S003)

Ich frage mich nur wer gibt diese Scheine in den Umlauf?

Irgendwie alles sehr komisch...
User avatar
Arminius
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 231
Joined: Sat Jan 25, 2020 10:41 pm
Contact:

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by Arminius »

Für Geldscheinsammler sind kassefrische Scheine natürlich viel interessanter als die üblichen Lappen aus dem Umlauf.
Ich glaube die meisten hier im Forum sind aber eher auf Hits aus, und da verringert eine gute Erhaltung die Aussicht auf einen Hit.
Die meisten Hits habe ich mit alten, schmuddeligen, aufgerauhten oft gebrauchten Scheinen, die bereits durch viele Hände gegangen sind.
GWR7007
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4861
Joined: Thu Aug 02, 2012 11:57 am
Location: Münster (Westfalen), Germany

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by GWR7007 »

Ich denke, dass teilweise auch die Bundesbank (oder andere Banken) große Bestände haben, die irgendwann abgearbeitet werden.
So habe ich z.b. im November 2017 zwei Bündel :note-5: V005/VA bei der Bundesbank in Köln erhalten. Und das, obwohl die damals alles andere als aktuell waren. Genauso verhielt es sich mit :note-5: V006/VA bei der Bundesbank in Dortmund im Februar 2018.

Die :note-5: S003 allerdings sind schon komische Exemplare. Oftmals sehr gut erhalten; selten Treffer. Ich meine, mal auch was von Ausgabe in Österreich gehört zu haben, bin mir da aber nicht sicher.
my EBT profile

If you'd like to contact me, don't hesitate to write a PM to me, or to send an email. I can understand German (native language), English and Dutch :wink:
User avatar
nossi
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1529
Joined: Thu Jul 15, 2004 9:41 pm
Location: 1220 Wien

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Post by nossi »

Ja, bei der Österreichischen Nationalbank gab es Ende 2016 :note-5: S003
Liebe Grüße aus Wien - nossi -
Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”