Page 102 of 103

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Wed May 27, 2020 10:25 pm
by Arminius
Eigentlich war ja ich auf der Jagd nach :note-10: WA*** / W002** über die lmviterbo berichtete.
Statt dessen bekam ich fast ein ganzes Bündel bankfrische :note-10: WA* / W001 aus dem Bankomaten meines Vertrauens. Sogar etliche von der von Sammlern bevorzugten ersten Platte W001A1 dabei.

Ich dachte, die seien mittlerweile alle raus und mehr oder weniger verknittert.

Von Überraschungen lebt der Jagdtrieb.

:)

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Thu May 28, 2020 10:29 pm
by GWR7007
Arminius wrote:Ich dachte, die seien mittlerweile alle raus und mehr oder weniger verknittert.
Da die Serien meist recht groß zu sein scheinen (irgendwo gibt es Sicher Zahlen zur Auflage; ich selber habe keine), dauert es lange, bis da die letzten Exemplare raus sind. Und manchmal finden sich die allerletzten Reste erst beim Ausmisten (wie meine angeführten Beispiele mit :note-5: zeigen können)

In unzirkuliert bekomme ich sie (zum Glück) nicht, besonders häufig sind sie aber auch nicht. Lediglich gut erhalten, ebenso wie die F/FA, die es auch in gut erhalten, aber nicht in UNC bei der Sparkasse in Münster gibt.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Fri May 29, 2020 10:23 am
by TheUndertaker
Ich wünschte hier in Nürnberg würde es mal öfters neue druckfrische Scheine geben :roll:
Hab letztens wie wild die ganzen ATM‘s entleert wie ich gemerkt hab das es :note-5: M004 gibt

Sonnst gibt es noch recht häufig druckfrische :note-100: meist RB und ab und zu EA aber da eh so gut wie keiner 100er trackt lohnt sich das meistens leider nicht bin deswegen auch vor kurzem von 100er auf 50er umgestiegen

FA Scheine gibts bei uns echt extrem viele F002 und vereinzelt F003 / F001 / F004 gut 20-30% mit Risse die dann vermutlich gleich von der Bundesbank vernichtet werden

WA 10 er kommen immer mehr in den Umlauf

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Fri May 29, 2020 7:29 pm
by Arminius
Hat mal jemand einen gut erhaltenen :note-5: Z021** / ZD*** in :flag-de: gesehen?
Es soll ja welche geben, aber offenbar nicht in :flag-de: .
Ich habe bislang nur einen sehr knittrigen und schon oft gebrauchten davon erwischt. Mir scheint, der ist aus dem Ausland ( :flag-be: ?) gekommen und hat dabei schon viel erlebt.

Sie scheinen, verglichen mit den Massen an gut erhaltenen bis kassenfrischen :note-5: Z020** - Scheinen, die ja immer noch Bündelweise überall in Umlauf gelangen, ziemlich selten zu sein.
Aber eventuell lagern die Z021** / ZD*** Scheine ja noch und werden bald eingeschwemmt?

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Fri May 29, 2020 7:45 pm
by GWR7007
Z021 habe ich in Deutschland so gut wie gar nicht gesehen. :note-5: noch gar nicht und bei :note-50: gerade mal drei. Wobei ich auch schon länger eher :note-100: als :note-50: eingebe.
Zwei Z021 habe ich in Belgien eingegeben. Diese waren Preise eines Spiels im niederländischen Forumsteils, d.h. ich weiß nicht genau, wie sie aussahen (bekam zwar Fotos der Seriennummern, aber hatte die Scheine nicht in der Hand). Auf den Fotos wirkte einer sehr neu, der andere hatte einige, wenige Knicke. M.M. nach aber noch gut erhalten, auch wenn ich kein richtiger Sammler bin und meine Einschätzungen von Kategorien für Sammler abweichen können.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Fri May 29, 2020 7:56 pm
by inDUS
Auch in Düsseldorf eine Ausnahme.

http://leopardi.miuku.net/tmp/denominat ... ountry.txt

lässt als Hauptausgabegebiet Belgien erkennen.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Fri May 29, 2020 9:40 pm
by TheUndertaker
Arminius wrote:
Fri May 29, 2020 7:29 pm
Hat mal jemand einen gut erhaltenen :note-5: Z021** / ZD*** in :flag-de: gesehen?
Es soll ja welche geben, aber offenbar nicht in :flag-de: .
Ich habe bislang nur einen sehr knittrigen und schon oft gebrauchten davon erwischt. Mir scheint, der ist aus dem Ausland ( :flag-be: ?) gekommen und hat dabei schon viel erlebt.

Sie scheinen, verglichen mit den Massen an gut erhaltenen bis kassenfrischen :note-5: Z020** - Scheinen, die ja immer noch Bündelweise überall in Umlauf gelangen, ziemlich selten zu sein.
Aber eventuell lagern die Z021** / ZD*** Scheine ja noch und werden bald eingeschwemmt?
Hatte auch noch keine und habe in letzer Zeit echt viele getrackt nur z020 die meist noch neu bis leicht gebraucht waren

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sat May 30, 2020 2:03 am
by Lasterpaule
Arminius wrote:
Fri May 29, 2020 7:29 pm
Hat mal jemand einen gut erhaltenen :note-5: Z021** / ZD*** in :flag-de: gesehen?
Es soll ja welche geben, aber offenbar nicht in :flag-de: .
Ich hatte bisher einen Z021A4 / ZD203xxxxxxx und einen Z021B6 / ZD013xxxxxxx ... beide Scheine hier in Giengen bekommen.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sun May 31, 2020 3:42 pm
by tralla
Einen ZD083* - Z021I6 am 13. 3. in Köln an meinem Lieblingsautomaten...

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sun May 31, 2020 4:49 pm
by TheUndertaker
Hatte bisher auch noch keinen Z021 nur einige Z020 :note-5:

Wie sieht es eigentlich bei euch mit :note-5: Y007 und N018 aus?
Edit :note-5: V013 gibt es auch noch

V013 sind von den drei die seltensten hatte erst 2 oder 3 V013

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sun May 31, 2020 5:25 pm
by Arminius
:note-5: Y007 bisher ca. 40-50 Scheine,

:note-5: N018 bisher 18 Scheine, meist in besserer Erhaltung.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sun May 31, 2020 7:33 pm
by GWR7007
Zu den gefragten Scheinen:

:note-5: N018: 17 Stück. Den ersten bei einer SB-Filiale der Sparkasse in Münster am 22.10.2019. Die Filiale wurde Mitte Dezember 2019 geschlossen.

:note-5: Y007: 48 Stück. Hier gab es den ersten am 29.03.2019 im niederländischen Nimwegen an meinem Lieblingsautomaten der ABN AMRO Bank. Im Juni waren meine Eltern im Baltikum. Von den wenigen Scheinen waren zwei Y007 dabei. Einer aus :flag-ee: Tallinn und einer aus :flag-lv: Riga. Möglicherweise wurden die dort auch ausgegeben?

:note-5: V013: 19 Stück. Den ersten erhielten meine Eltern im Juni letztes Jahr, als sie nach der Rückkehr aus dem Baltikum am Frankfurter Flughafen ein Taxi nach Hause nahmen. Meinen ersten, den ich auch selber bekommen habe, habe ich ebenfalls am 22.10.2019 bei der oben bereits erwähnten Sparkassenfiliale bekommen.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Sun May 31, 2020 10:56 pm
by Arminius
:note-5: V013: 18 Stück seit November 2019, aber immer relativ gebraucht und zerknittert.
Wird wohl nicht im Bereich NRW ausgegeben, soll in "Froohnkreisch" häufig sein.

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Mon Jun 01, 2020 1:29 pm
by TheUndertaker
Arminius wrote:
Sun May 31, 2020 10:56 pm
:note-5: V013: 18 Stück seit November 2019, aber immer relativ gebraucht und zerknittert.
Wird wohl nicht im Bereich NRW ausgegeben, soll in "Froohnkreisch" häufig sein.
Ich weiß nur das N018 mal in :flag-at: ausgegeben wurde vom Rest keine Ahnung

Re: Neue Scheine - Erfahrungsberichte

Posted: Mon Jun 01, 2020 1:30 pm
by TheUndertaker
Stimmt es wirklich das Belgien (ende) 2020 mit dem Banknotendruck aufhören wird?
Habe 2016 mal in einem Münzforum mal etwas gelesen

edit : habe hier noch einen alten Beitrag aus dem Jahr 2012 gefunden jedoch in französisch
https://www.dhnet.be/actu/societe/la-fi ... 6db97808f7