Stückelungen am geld automaten

Haben Sie Vorschläge, Kommentare, Ideen...?

Moderators: Miles66, Licht & Feuer

Post Reply
User avatar
AssetBurned
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Thu Oct 09, 2003 1:39 pm
Location: Free Hanseatic City of Bremen, Europe
Contact:

Stückelungen am geld automaten

Post by AssetBurned » Sun Oct 31, 2004 7:36 pm

moin

so als braver EBT user macht man sich ja permanent gedanken wie man mittels geschickten nutzen von vorhandenen ressourcen an möglichs viele scheine kommt.
eine sache die für mich flach fällt ist in ne bank zu laufen und mir da bündelweise euros geben zu lassen nur um sie einzutragen und dann gleich wieder zurück zu bringen.

ergo versuche ich mich mal mit meiner bezugs geldquelle (geldautomaten) genauer zu beschäftigen.
techniker sieht man da ja recht selten und wenn man stundenlang davor steht und sich anschaut was für beträge leute da rausziehen wird man eher von der polizei beglückt als das man was brauchbares erfährt.

also stell ich mal unter gleichgesinnten irren meine bitte.

Wie stückelt ein Geldautomat die Beträge?

jeder von uns geht regelmäßig mal zu einem geld automaten achtet dabei aber vermutlich kaum darauf was für eine stückelung er bekommt.
ich möchte euch jetzt mal auffordern hier zu posten bei welcher bank ihr wieviel abhebt und welche stückelung das war.

beispiel von mir:
Sparkasse, 65 Euro, 1x5 euro, 2x10 euro, 2x20 euro
Sparkasse, 75 Euro, 1x5 euro, 1x10 euro, 3x20 euro

die bank möchte ich gerne wissen weil einige banken bestimmte scheine nicht im angebot haben. so hat die sparkasse keine 100 euro scheine in ihren automaten.

das ganze möchte ich dann gerne mal als übersicht zur verfügung stellen und auch selber haben um eine maximale menge an scheinen, mit minimalen betrag, aus einen geldautomaten zu bekommen.

cu assetburned

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl » Sun Oct 31, 2004 8:49 pm

einige Stichproben von mir:
alles Sparkasse, einige Automaten haben € und SFR, die haben dann nur 20€ und 50€

Betrag: 50/20/10/5

5: 0001
10: 0002
15: 0011
20: 0012
25: 0021
30: 0022
35: 0111
40: 0200
45: 0121
50: 0122, 1000

bis dahin also: mindestens ein 5er, ein 10er und ein 20er, so vorhanden, der Rest so groß wie möglich

55: 1001
60: früher 0212, seit einiger Zeit aber 1002
65: 0221 (jetzt wahrscheinlich 1011)
70: 0222, 1012
75: 1021
80: 0400
90: 1112
100: 1122, 2000
500: 9122

User avatar
AssetBurned
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Thu Oct 09, 2003 1:39 pm
Location: Free Hanseatic City of Bremen, Europe
Contact:

Post by AssetBurned » Sun Oct 31, 2004 10:04 pm

du bist jetzt nicht extra wegen meiner anfrage zum automaten gelaufen oder?

ich denke mal das bei beträgen unter 100 euro normalerweise keine 50´er dabei sind sondern diese nur ausgegeben werden wenn der automat nurnoch eine geringe menge kleinerer scheine auf lager hat.

User avatar
magpie
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 3286
Joined: Sun Jun 13, 2004 9:16 pm
Location: Düsseldorf
Contact:

Post by magpie » Mon Nov 01, 2004 8:14 am

In irgendeinem anderen thread habe ich davon gelesen, dass es Geldautomaten gibt, bei denen man die Stückelung vorgeben kann. Ich glaube das hat ein user aus Holland geschrieben. Dort gäbe es übrigens auch 100 EUR-Scheine im Automat. Gibt es das auch in Deutschland?

Außerdem kann ich mich an DM-Automaten erinnern, die einem verschiedene Stückelungen zur Auswahl gaben (z.B. 50 DM in 2x20 DM und 1 x 10 DM oder 1x20 DM und 3 x 10 DM). Kennt jemand solche Automaten?

knospe
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 269
Joined: Sun Sep 19, 2004 9:06 am
Location: Erfurt
Contact:

Post by knospe » Mon Nov 01, 2004 10:23 am

Bei der Sparda-Bank (BW/Berlin) kommen in den meisten Fällen die Standard-Mengen als EIN Schein raus.
Kleiner als 20 € geht bei den meisten ATMs sowie so nicht, also werde ich dort regelmäßig mit 20-, 50- und 100-Euroscheinen beglückt...

Code: Select all

40 € = 2 X 20 €
20 € = 1 X 20 €
50 € = 1X 50 €
100 € = 1x 100 € = 2x 50 €
Die Wüstenrot-Banken hingegen geben machmal auch bei Beträgen jenseits der 100 nur 5er und 10er raus ...

User avatar
Ernst
Euro-Master in Training
Euro-Master in Training
Posts: 943
Joined: Mon May 27, 2002 6:13 pm
Location: Frankfurt a. M.

Post by Ernst » Mon Nov 01, 2004 12:42 pm

Die Sparkasse Bonn macht das ziemlich genauso wie bei androl, die Sparkasse Köln dagegen gibt gerne wenig Scheine aus 50€= 1*50€, und das obwohl die inzwischen fusioniert haben.....

User avatar
Helge
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 1474
Joined: Fri Jan 10, 2003 11:33 pm
Location: Ruhrpott, Germany

Post by Helge » Mon Nov 01, 2004 1:20 pm

Ich kann leider nicht großartig weiterhelfen, hab die Stückelungen aus dem Geldautomaten noch nie nachgezählt :)
magpie wrote: Dort gäbe es übrigens auch 100 EUR-Scheine im Automat. Gibt es das auch in Deutschland?
Allerdings gibts hier einen Automaten, der 100er ausspuckt. Bei der Dresdner Bank an der Hauptstelle. Aber auch nur dort, die Automaten in den Zweigstellen haben jeweils den 50er als größte Note.

Holt man an der Hauptstelle z.B. 1000€ ab, kommt garantiert die Hälfte in 100er heraus! Der Rest halt bunt gemischt. Wie gesagt, hab noch nie nachgezählt, aber 5er waren bist jetzt immer dabei.

Guest

Post by Guest » Mon Nov 01, 2004 2:06 pm

In Östereich gibt es teilweise auch Automaten(im Regelfall Indoor) wo die Stückelung gewählt werden kann!

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl » Mon Nov 01, 2004 5:02 pm

AssetBurned wrote:du bist jetzt nicht extra wegen meiner anfrage zum automaten gelaufen oder?
nein, nein, ich hab das schon vor einiger Zeit mal aufgeschrieben.
AssetBurned wrote:ich denke mal das bei beträgen unter 100 euro normalerweise keine 50´er dabei sind
mit der Regel, dass immer mindestens ein 5er/10er/20er rauskommt, gibt es ab 85 Euro einen 50er, neuerdings aber auch schon bei 55€.

Der Automat, der nur 20er und 50er hat, gibt mir meistens mindestens 3 20er, das heißt 140€ = 7x20€, 160€ = 2x50 + 3x20
manchmal weigert er sich auch, mir genau 50 Euro auszugeben, obwohl er 50er drin hat.

Bei der Volksbank ist es so, es gibt Automaten wo die Stückelung vorgegeben ist, und es gibt "ProCash"-Automaten, wo man die Stückelung wählen kann, bis zu 40 Scheine auf einmal. Allerdings geht das nur, wenn man bei der Auswahl rechts unten auf "anderer Betrag" drückt und den genauen Betrag eintippt. wenn man eine vorgegebene Summe auswählt, ist auch die Stückelung vorgegeben.

thomas
Euro-Expert in Training
Euro-Expert in Training
Posts: 395
Joined: Sun Oct 06, 2002 6:24 pm
Location: Bonn, Germany
Contact:

Post by thomas » Mon Nov 01, 2004 5:22 pm

Ernst wrote:Die Sparkasse Bonn macht das ziemlich genauso ...
... und die Haupstelle am Friedensplatz hat innen auch einen Automaten, an dem man die gewünschten Stückelungen bekommen kann. Ich hab' das nur einmal probiert: War zuerst am Schalter mit einer Sonderbestellung bestimmte Scheine, dann hat man "per Fernbedienung" einen der Automaten so eingestellt, dass er die gewünschte Verteilung an den nächsten Kunden (der ich war, weil ich schnell genug dort hinging) ausgab. Da mir das zu kompliziert ist, hab' ich's nie wieder versucht :-)

Kiki

Post by Kiki » Mon Nov 01, 2004 5:24 pm

Ich bin bei der LBBW (Landesbank Baden-Württemberg), dort kann man am Automaten die Stückelung wählen, also auch alles in 5 Euro-Scheinen.
Aber als Erstes wird einem immer die Möglichkeit mit der geringsten Anzahl an Scheinen angeboten.
(Bsp.: 70 Euro -> ein Fünfziger und ein Zwanziger, dann kann man verschiedene Kombinationen wählen, bis zu 14 * Fünfer)

User avatar
AssetBurned
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 111
Joined: Thu Oct 09, 2003 1:39 pm
Location: Free Hanseatic City of Bremen, Europe
Contact:

Post by AssetBurned » Mon Nov 01, 2004 11:16 pm

hmmm... also wie es ausschaut scheint es wohl nicht nur landes unterschiede zu geben sondern auch von bank zu bank.

knospe
Euro-Regular
Euro-Regular
Posts: 269
Joined: Sun Sep 19, 2004 9:06 am
Location: Erfurt
Contact:

Post by knospe » Tue Nov 02, 2004 9:24 am

magpie wrote:dass es Geldautomaten gibt, bei denen man die Stückelung vorgeben kann. Ich glaube das hat ein user aus Holland geschrieben. Dort gäbe es übrigens auch 100 EUR-Scheine im Automat. Gibt es das auch in Deutschland?
Die BBBank hat so was mit der Stückelung. Und die Sparda-Bank Geschäftsstellen, die keine Bargeldbestände haben haben einen Automaten an dem man nur Großbeträge abheben kann und der auch 100er und 200er ausgibt.

User avatar
medikiller
Euro-Regular in Training
Euro-Regular in Training
Posts: 63
Joined: Sat May 22, 2004 4:18 pm
Location: Stendal - Kassel - Brüssel (Buizingen)

viel kleines in Kassel

Post by medikiller » Tue Nov 02, 2004 4:16 pm

Ich habe eben 100 Euro am Sparda-Automaten geholt und war gleich geschockt, zwar viele Scheine zum Eintippen aber auch ein dickes Portemonnaie.
Ich bekam 3x20 € , 3x10 € und 2x5 €.
An diesem Automaten ist das allerdings öfter so.

User avatar
androl
Euro-Master
Euro-Master
Posts: 4317
Joined: Sun Feb 08, 2004 1:20 pm
Location: München (Myeenack, Mjuncken), Deutschland (Chairmany, Djutschländ)
Contact:

Post by androl » Tue Nov 02, 2004 10:15 pm

thomas wrote:...War zuerst am Schalter mit einer Sonderbestellung bestimmte Scheine, dann hat man "per Fernbedienung" einen der Automaten so eingestellt, dass er die gewünschte Verteilung an den nächsten Kunden (der ich war, weil ich schnell genug dort hinging) ausgab
sowas gibt es auch mit Karte, da gibt man am Schalter in den Computer eine Stückelung ein und lässt eine Karte heraus, die ich dann in den Automaten stecken kann und die Scheine rausbekomme.

P.S. ET + Forum verweigern gerade den Verbindungsaufbau...
... geht schon wieder :)

Post Reply

Return to “Diskussionen zur Site und zum Euro-Tracking (Deutsch)”